Tutorialbeschreibung

Aktionen: Der Bildprozessor - Es muss nicht immer die Stapelverarbeitung sein.

Aktionen: Der Bildprozessor - Es muss nicht immer die Stapelverarbeitung sein.

Warum die Stapelverarbeitung in Photoshop bemühen wenn es auch einfacher mit dem Bildprozessor (in Bridge "Bildverarbeitung") geht?
 Um nur ein paar Bilder vom RAW-Format ins JPEG-Format zu konvertieren oder ein paar Bilder schnell auf ein bestimmtes Maß herunterzurechnen, muss es nicht die Stapelverarbeitung mit ihren unzähligen Funktionen sein.


In Photoshop gibt es quasi eine abgespeckte Version davon, den "Bildprozessor". "(Datei">"Scripten">"Bildprozessor")

Bilder


In Bridge heißt es "Bildverarbeitung" ("Werkzeuge">"Photoshop">"Bildverarbeitung")

Bilder


Nach dem Start seht ihr schon das der Bildpozessor einige Funktionen weniger hat als die Stapelverarbeitung und im Ganzen etwas aufgeräumter wirkt.

Ich denke einiges erklärt sich von alleine, der Vollständigkeitshalber fange ich aber oben an, wer einige Punkte schon weis soll diese einfach überspringen.

 

Bilder

1. Wählt ob ihr die geöffneten Bilder verwenden wollt oder gebt einen Ordner an.

2. Sollen die Dateien im gleichen Ordner gespeichert werden oder in einem andern, bitte hier angeben.

3. Ganz interessant ist Punkt 3 in dem ihr euch nicht nur für ein Format entscheiden müsst sondern eure Auswahl z.B. als JPEG und TIFF speichern könnt
JPEG
Oualität: Wie stark soll der Komprimierungsfaktor sein
Das im Bild eingebettete Profil kann in das sRGB-Profil konvertiert werden, z.B. Webgrafiken oder Präsentationen
Wenn ihr wollt könnt ihr noch ein Maß angeben wie groß euer Bild maximal sein soll
PSD
Kompatibilität für älteren Photoshopversionen
TIF
Speichert das Bild unter der LZW-Komrimierung

4. Hier kann eine Aktion ausgewählt werden um z.B. eine Farb- oder Tonwertkorrektur anzuwenden.
Copyrightinformationen können eingefügt werden als auch das voreingestellte ICC-Profil mit abspeichern.

5. Laden und speichern der der Einstellungen ist natürlich auch möglich

 

Interessant ist der Punkt unter 1. "Erstes Bild öffnen, um Einstellungen anzuwenden" .
Hier ist es z.B. möglich bei einem RAW Bild ein Referenzbild zu öffnen, dessen Einstellungen im RAW-Konverter auf alle Bilder im ausgewählten Ordner angewand wird.
Klickt in diesem Fall auf "Öffnen"

Bilder

 

Sehr gut geht das aus Bridge heraus mit mehreren angewählten Bildern, wobei alle Änderungen und Einstellungen im Bildprozessor (Bildverarbeitung) auf die ausgewählten Bilder angewand wird.


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von carlyyy
  • 27.12.2008 - 12:54

Gute Erklärung und vorallem verständlich.

Portrait von canon63
  • 26.12.2008 - 10:29

Sehr praktisch und verständlich!

Portrait von 63mike
  • 07.12.2008 - 23:28

und wieder was dazugelernt. schnell und einfach erklärt.

Portrait von DannyR
  • 03.12.2008 - 13:43

Schön erklärt. Ich habe so gut wie alles beim ersten Durchlesen verstanden und weiß wieder etwas mehr über Photshop und die Bridge!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 01.12.2008 - 00:05

Super tutorial...Hat mir geholfen...

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 27.11.2008 - 13:19

Schnell, einfach und gut erklärt. Super sache!

Portrait von McMallow
  • 29.10.2008 - 15:29

danke, hat mir wirklich geholfen

Portrait von jonetsu
  • 21.10.2008 - 00:38

Schnelle Alternative zur Stapelverarbeitung. Werd ich wohl jetzt öfter nutzen. =)

Portrait von Chizzis
  • 04.09.2008 - 17:45

Sehr einfach und schnell.
wenn man nur ein die Größe oder die Datei änder möchte, optimal

Portrait von wertpapirus
  • 29.07.2008 - 11:07

Danke, habe schon lange dnach gesucht.

Portrait von stanco
  • 24.07.2008 - 15:50

kurz und gut!

Vielen Dank.

Portrait von zawung
  • 13.07.2008 - 12:39

sehr gut und hilfreich .
gibts eigentlich auch ein kommentar script?

Portrait von Mento
  • 19.06.2008 - 14:27

Sehr gutes Tutorial. Gut zu wissen, dass es so auch geht.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 13.06.2008 - 13:55

sehr gut. Schnelle kompakte Informationsvermittlung und wieder hab ich was gelernt.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 09.06.2008 - 21:59

vielen dank für die tipps hat mir was weitergehlfen bin halt anfänger ;-)

Portrait von Tharon
  • 03.06.2008 - 23:43

simpel aber gut, hat mir gerade sehr geholfen

Portrait von walikarnon
  • 01.06.2008 - 12:51

Dem Thema "Script" habe ich noch wenig Beachtung geschenkt. Für die Stapelentwicklung und Konvertierung von Bildern ist es ein hervorragendes Tool.
Der Umweg über Aktionen wäre ungleich aufwendiger.

Danke für die dieses kleine, aber hilfeiche Tutorial.

Portrait von Sharwyn
  • 27.05.2008 - 12:06

Vielen Dank , ich freu mich darüber hier sein zu dürfen , und neue hinzuzulernen

Portrait von jebati10
  • 18.05.2008 - 12:28

tolles Tuturial !Fuer Einsteiger sehr schoen gemacht danke

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 15.04.2008 - 13:45

Finde, dass zu wenig auf die Eintzelnen Punkte (z.B.: "4. Hier kann eine Aktion ausgewählt werden...") eingegnangen wird.
Die Informationen die gelifert werden, findet man selbes sehr schnell herraus und müssen teilweise nicht erklärt werden.
Was fehlt ist der Tiefgang bei vielen Punkten!

Mehr anzeigen

x
×
×