Anzeige
Tutorialbeschreibung

3D-Text mal anders

3D-Text mal anders

Schritt 1:
Als Erstes erstellen wir, ganz klar, ein neues Dokument... 5000 X 4000 Pixel.
Warum so groß? Damit wir sauberer arbeiten und später die Ebenen besser übereinanderlegen können.

Schritt 2:
Nun brauchen wir Text. In dem Fall... PHOTOSHOP
Ich habe die Schriftart IMPACT verwendet und den Schriftgrad auf 700 gestellt.
Farbe:  R=66  G=119  B=174
Die Ebene könnt ihr auch gleich rastern.

Bilder


Schritt 3:
Jetzt wenden wir den Ebenenstil Abgeflachte Kante und Relief an.
Die Farbe für den Tiefenmodus: R=0  G=70  B=120

Bilder

Schritt 4:
Es geht nun an's Verzerren. Bearbeiten ⇒ Transformieren ⇒ Verzerren
Mit Verzerren bekommt man das meiner Meinung nach besser hin als mit Perspektivisch verzerren.
So oder so ähnlich sollte es dann aussehen:
Bilder

Erstellt ein Duplikat dieser Ebene, färbt sie schwarz ein und legt sie erstmal bei Seite.


Schritt 5:

Der schwierigste Teil dieses Tutorials kommt jetzt. Das Duplizieren.
Zoomt auf das untere Ende des T bis auf 200% ran, so könnt ihr gut arbeiten.
Die Schwierigkeit besteht nämlich darin, die Ebenen so zu verrücken, dass eine korrekte Perspektive entsteht.
Also: Ebene duplizieren, verrücken. Ebene ⇒ Mit darunter auf eine Ebene reduzieren.

Bilder

 

Dupliziert eure Ebene erneut verrückt sie und verbindet sie wieder mit der unteren Ebene.
Mit diesem Vorgang fahrt ihr so lange fort, bis ihr die gewünschte Tiefe erreicht habt.

Bilder


Versucht, wenn möglich, solche hässlichen Lücken zu vermeiden.

Bilder

So in etwa müsste euer Text jetzt aussehen.

Bilder

Tja... nicht ganz schlecht aber es geht noch besser. Wir veredeln das Ganze noch etwas.

Schritt 6:
Wir haben in Schritt vier eine Ebene dupliziert und bei Seite gelegt, diese brauchen wir jetzt.
Dupliziert diese Ebene noch einmal, färbt sie weiß und legt sie so über euren Text,
dass sie die Oberfläche des 3D-Textes ziemlich genau abdeckt.
Markiert nun mit dem Zauberstab-Werkzeug jeden einzelnen Buchstaben, blendet diese Ebene aus
und klickt wieder auf die Ebene mit eurem 3D-Text.
Bilder



Schnappt euch nun das Abwedler-Werkzeug und stellt Folgendes ein:

Hauptdurchmesser (Größe): 770
Kantenschärfe: 90%
Belichtung: 10

Geht nun ein paar mal darüber aber so, dass ihr in der Mitte eures Textes hellere Bereiche habt als außen.

Bilder


Cool... Noch etwas realistischer? Na gut.


Schritt 7:
Überall wo Licht ist, ist auch Schatten... meistens.
Wir haben immer noch die Ebene, die wir schwarz eingefärbt haben.
Legt diese Ebene unter eure 3D-Text Ebene und wendet den gaußschen Weichzeichner an.
Filter ⇒ Weichzeichnungsfilter ⇒ Gaußscher Weichzeichner. Stellt den Radius auf 27, gebt der Eben eine
Deckkraft von 80% und platziert sie so unter die 3D-Text Ebene, als hätte es den Anschein dass der Text
schweben würde.

Bilder

Ja cooooooooollll... Jetzt noch ein wenig polieren... nicht mit dem Lappen, sonder mit dem... Radiergummi???


Schritt 8:
Den weißen Text, den wir vorhin in Schritt 6 genau platziert haben, blenden wir nun wieder ein.
Mit dem Radiergummi-Werkzeug entfernen wir nun den unteren Teil der Schrift. Bringt ruhig ein paar
Wellenlinien hinein, so sieht es hinterher aus, als würde sich eine Landschaft oder sowas in dem Text spiegeln.
Jetzt brauchen wir der Ebene nur noch eine Deckkraft von 30% zu geben...


Bilder


Booaaah das is' ja... nee also... ich schnall ab... geil...
Bilder


Das Prinzip ist denk ich mal so weit klar, ihr könnt ja mit den Werten aus Schritt 3 noch ein wenig herumspielen.
Ich wei0, die Methode mag zwar etwas kompliziert sein, jedoch erhält man am Ende ein gutes Finish.
Es hat hoffentlich ein wenig Spaß gemacht und der AHA-Effekt hat etwas funktioniert.
Wenn ihr dennoch Fragen habt, so findet ihr mich im Forum

Also... in diesem Sinne...

Bilder


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von kolinka
  • 07.05.2013 - 12:37

Super Anleitung, vielen Dank :)

Portrait von Kerub2411
  • 01.02.2013 - 21:32

Super Anleitung, vielen Dank.

Portrait von schuhmi1976
  • 16.02.2011 - 12:29

Einfach top! Besser kann man die Schritte nicht erklären!

Vielen Dank

Portrait von gaggala
  • 06.12.2010 - 10:20

Schöner 3D-Effekt, mit einfachen Mitteln umgesetzt. Das kann man mal gebrauchen :-) Danke!

Portrait von PhotoPunk
  • 05.12.2010 - 11:51

Ist bisher das beste Tutorial zu Pseudo 3D-Texteffekten in Photoshop, das ich kenne. Vielen Dank dafür.
PP

Portrait von PhotoPunk
  • 05.12.2010 - 11:41

Ist bisher das beste Tutorial zu Pseudo 3D-Texteffekten in Photoshop, das ich kenne. Vielen Dank dafür.
PP

Portrait von n1na1410
  • 20.11.2010 - 00:02

sehr geil. Und super verständlich, Danke!

Portrait von KutluBozkurt
  • 21.10.2010 - 15:49

echt cool vielen dank für den tipp

Portrait von Lasgo37
  • 17.10.2010 - 23:02

Danke .... sehr schöner Text

Portrait von begima
  • 11.10.2010 - 19:46

Klasse!!!

Macht Spaß das Tut auszuprobieren. Hab zwar noch ein paar Fehler drin, ist aber schon ganz ordentlich.

Danke und Gruß
Begima

Portrait von blacksite
  • 06.10.2010 - 19:40

Top mehr kann man dazu nicht sagen

Portrait von HrEichbach
  • 25.09.2010 - 21:43

sehr gutes Tut , hat mir sehr geholfen

Portrait von M_Hilfe
  • 12.09.2010 - 19:32

Danke hat mir sehr geholfen......

Portrait von Lillchen
  • 10.09.2010 - 10:17

super erklärt und leicht nachzumachen auch für Anfänger, kann man gut brauchen. Vielen Dank.

Portrait von Septembre
  • 07.09.2010 - 18:14

selbst für mich als Neuling leicht zu verstehen und super erklärt.
Danke!

Portrait von Camod
  • 20.08.2010 - 10:26

Ich steh schon bei Punkt 4 an, ich kann den Text nicht verzerren, weil die Schaltfläche grau hinterlegt ist...sprich gar nicht verfügbar ist.

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Hab alles Schritt für Schritt mit gemacht und mehrmals kontrolliert.

Adobe PS CS5

Portrait von brucewillis007
Portrait von kampfi
  • 04.08.2010 - 09:22

mega endgeil habs zwar noch nich ganz fertig aber klasse ;) thx für das tut wenn doch blos alle tuts so wären

Portrait von MediaCorporation
  • 30.07.2010 - 13:09

Ein top Tut und super Erklärt alles!

Der AHA-Effekt ist aufjedenfall da ;) :)

Portrait von XQWVZ
  • 12.07.2010 - 02:12

gefällt mir, simple und gut verständlich erklärt, funktioniert auch super ;)

x
×
×