Anzeige
Tutorialbeschreibung

Gletscher-Schrift

Gletscher-Schrift

Ich will euch in meinem 1. Tutorial jetzt zeigen, wie ihr eine Schrift in einen Gletscher einfriert. ;-)


Schritt 1:

Ihr erstellt eine neue Datei (Maße: 640x480).


Schritt 2:

Dann macht ihr einen Doppelklick auf die Hintergrundebene, um dieser einen Namen zu geben, damit man sich besser orientieren kann - und jetzt ist sie auch entsperrt.

Bilder



 

Schritt 3:

Durch einen Doppelklick auf das Vordergrundfarbe-Symbol (Vordergrundfarbe) erscheint ein Dialogfeld, in dem man eine neue auswählen kann. Um dem Gletschereis gerecht zu werden, müssen wir einen Blauton auswählen. Ich würde den vorschlagen, den ich genommen habe (40a3c3):

Bilder



 

Schritt 4:

Jetzt muss man den Hintergrund mit dem Füllwerkzeug füllen.


Schritt 5:

Klickt nun auf Filter>Renderfilter>Wolken, um die "Wolken" einzufügen.

Bilder



Nun müsste die Ebene so aussehen.


 

Schritt 6:

Mit dem Textwerkzeug legen wir einen Schriftzug in weißer Farbe auf unser Bild.

Bilder



Für dieses Beispiel habe ich den Text gleich mit dem Transformieren-Werkzeug, über das Tastaturkürzel Strg+T zu erreichen, etwas geneigt. Danach wird die Textebene mit der Ebene Gletscher auf eine Ebene reduziert. Dazu die Textebene anklicken und auf Strg+E drücken.


 

Schritt 7:

Auf die Ebene Gletscher wenden wir jetzt verschiedene Effekte an. Zunächst werden wir die Ebene weichzeichnen und danach etwas Bewegungsunschärfe hinzufügen. Danach einen Kunststofffolieneffekt und einen Chromeffekt. Aber alles der Reihe nach.

Wir wenden auf der Ebene Gletscher jetzt den Filter Gaußscher Weichzeichner an; dazu klickt man auf Filter>Weichzeichnungsfilter >Gaußscher Weichzeichner.

Im Dialogfeld setzen wir die Werte wie folgt: 3,0 Pixel.

Die Schrift in unserem Bild müsste jetzt leicht verschwommen sein.

Bilder



Jetzt fügen wir die Bewegungsunschärfe hinzu. Hierzu klicken wir auf Filter>Weichzeichnungsfilter>Bewegungsunschärfe.

Winkel: 90°(Grad)
Abstand: 11(Pixel)

Jetzt ist das Bild noch ein wenig unschärfer.


 

Schritt 8:

Weiter geht es mit einem Filter, der Kunststofffolie genannt wird. Dazu klickt man auf Filter>Kunstfilter>Kunststofffolie.

Bei diesem Filter wenden wir folgende Werte an: Glanz: 12; Detail: 13; Glättung: 4.

Bilder



 

Schritt 9:

Jetzt kommt der Chrom-Effekt: Dazu klickt ihr auf Filter>Zeichenfilter>Chrom.

Hier könnt ihr an den Reglern herumspielen, bis es euch gefällt ...

Bilder



Das Bild hat jetzt völlig seine Farbe verloren. Aber keine Angst, das beheben wir direkt ...

 
... mit dem Befehl Verblassen unter dem Menüpunkt Bearbeiten:

Bearbeiten>Verblassen: Chrom.

Das Bild ist jetzt insgesamt etwas farbarm. Das beheben wir, indem wir die Ebene Gletscher duplizieren. Einfach die Ebene aktivieren, also in der Ebenenpalette draufklicken, und Strg+J drücken. Damit ist die Ebene dupliziert.

Diese Ebene stellen wir auf Farbig nachbelichten bei 60% Deckkraft.

Schon hat unser Bild wieder eine kräftigere Farbe:

Bilder



 
Dann klicken wir noch Auf Hintergrundebene reduzieren an, damit wir alle erstellten Ebenen miteinander verbinden. Dafür klickt man mit Rechtsklick auf die duplizierte Ebene und: Auf Hintergrundebene reduzieren. Das Ergebnis sieht jetzt schon gut aus. Allerdings wollen wir noch das Weiß etwas strahlender bekommen.

Bilder



 
Daher führen wir nach noch eine Selektive Farbkorrektur aus: Bild>Korrekturen>Selektive Farbkorrektur.

Übernehmt bitte folgende Werte:

Bilder



Nun ist es fertig ;-)

Viel Spaß beim Nachmachen!

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 21.02.2011 - 19:35

schönes Tut... danke dir dafür

Portrait von bLy

bLy

  • 14.10.2010 - 22:52

sehr gut erklärt. danke dafür :)

Portrait von 986532
  • 11.09.2010 - 20:10

Gefällt mir. Ich werde es mal ausprobieren.

Portrait von Schlauwurm
  • 21.05.2010 - 08:08

Sehr gut und schnell erklärt! Danke, prima!

Portrait von Beedee1308
  • 20.05.2010 - 14:20

Sehr einfach nachzumachen, danke!

Portrait von Beedee1308
  • 20.05.2010 - 14:20

Sehr einfach nachzumachen, danke!

Portrait von LeCuTiN
  • 28.04.2010 - 19:49

joa, ganz schön gemacht. nicht sehr anspruchsvoll.

Portrait von AlesR6
  • 28.04.2010 - 17:23

Sehr schön, vielen Dank

Portrait von Uwi

Uwi

  • 25.04.2010 - 14:18

Einfach aber sehr gut und leicht nach zu vollziehen !

Portrait von magic1506
  • 25.04.2010 - 11:44

Tolle Idee und super erklärt! Danke!

Portrait von Andreas5554
  • 24.04.2010 - 20:58

Danke, super Idee auch wenn der Winter endlich vorbei ist !

Portrait von MrMoon
  • 24.04.2010 - 20:39

super erklärt hab es hinbekommen

Portrait von Jolanta
  • 24.04.2010 - 16:49

Danke, sehr nett gemacht. Nur... mit ein paar Eiskristalen wuerde es mehr gletscherartig aussehen.

Portrait von dernbacher
  • 24.04.2010 - 15:24

@christian3224: je nach dem wie man an den einstellungen rummspielt, wird der effekt besser oder auch schlechter.

Portrait von krafdi
  • 24.04.2010 - 10:49

super gemacht, schöner effekt

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 23.04.2010 - 22:22

nicht so schlecht! gut erklärt wie das gemacht wird! für jeden leihen scher ofort leicht nachmachbar... aber ich hab mir unter einer gletcherschrift eig ein bissl was anderes vorgstellt

Portrait von EMUGurke
  • 23.04.2010 - 19:42

Prima - das kann ich grad gut gebrauchen - viele Dank für die Idee und natürlich das Tutorial!

Portrait von sonje
  • 23.04.2010 - 19:38

sieht interessant aus, danke dafür

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 23.04.2010 - 16:52

Liest sich so, als wär es ziemlich simpel - bin gespannt ,ob ich es hinbekomme. Vielen Dank für den Workshop.

Portrait von pixelanddots
  • 23.04.2010 - 13:08

Das sieht schön aus. Ich bin immer froh um solche Typs, weil ich selber nicht so genau wüsste wie man so etwas macht. Dabei lerne ich auch immer so einiges dazu. Danke!

x
×
×