Anzeige
Tutorialbeschreibung

3D-Textleuchteffekt mit nur wenigen Klicks

3D-Textleuchteffekt mit nur wenigen Klicks

Schritt 1:

Zunächst erstelle ich ein neues Dokument; die Größe ist vollkommen egal. Ich wähle eine sehr kleine Größe von 800x600 Pixel. Möchte man diesen Effekt drucken lassen, sollte die Einheit von Pixel in cm geändert werden und die Auflösung von 72 in 300 Pixel/Zoll.

Bilder



 

Schritt 2:

Als Nächstes färbe ich die Hintergrundebene schwarz und füge einen Text ein. Diese Ebene dupliziere ich zweimal mit Strg+J. Danach wähle ich mit der Shift-Taste zwei der Textebenen aus.

Bilder



 

Schritt 3:

Danach klicke ich im 3D-Menü auf Neues Volumen aus Ebenen. Es erscheint ein Dialog, den ich einfach nur bestätige.

Bilder



 

Schritt 4:

Jetzt wähle ich das 3D-Kamerazoom-Werkzeug.

Bilder



 

Schritt 5:

Danach klicke ich auf folgendes Symbol:

Bilder



 

Schritt 6:

Als Nächstes wähle ich das 3D-Objekt-skalieren-Werkzeug.

Bilder



 

Schritt 7:

Jetzt kann ich die 3D-Ebene mit gedrückter linker Maustaste nach vorne ziehen. Dabei entsteht ein cooler Lichteffekt.

Bilder



 

Schritt 8:

Den z-Wert im Steuerungsbedienfeld erhöhe ich auch, um den Effekt weiter aufzuwerten.

Bilder



 

Schritt 9:

Mit dem 3D-Objekt-rollen-Werkzeug kann ich das Objekt auch ein wenig umkippen.

Bilder



 

Schritt 10:

Damit ein wenig Farbe ins Spiel kommt, erstelle ich eine Farbton/Sättigungs-Einstellungsebene.

Bilder



 

Schritt 11:

Damit mein Text noch besser rüberkommt, erstelle ich darauf eine Ebenenmaske und blende mit einem Schwarz-zu-Transparent-Verlauf einmal die linke Seite und dann die rechte Seite leicht aus. Natürlich würde dafür auch ein großer weicher Pinsel mit wenig Deckkraft funktionieren.

Bilder



 

Schritt 12:

In einer weiteren Ebene erstelle ich mit einem Pinsel oder radialen weißen Verlauf eine Stelle, die ich dann mit Strg+T transformiere und so hinbiege, dass sie so aussieht, als ob mein S-Buchstabe in der Mitte noch mehr leuchtet.

Bilder



 

Schritt 13:

Das Gleiche mache ich für den unteren Buchstaben, und dabei nehme ich mir das Verkrümmen-Werkzeug zu Hilfe (Strg+T und dann rechte Maustaste>Verkrümmen). Ich könnte es auch anders machen, indem ich für meine Textebene einen Schein nach außen aktiviere und danach die Fülloption in eine Ebene umwandle und dann beim P+D-Buchstaben ausblende.

Bilder



 

Schritt 14:

Tipp: Weil die Verläufe teilweise Artefakte aufweisen, kann ich mein 3D-Objekt mit der rechten Maustaste im Ebenenbedienfeld rastern lassen und dann einen Gaußschen Weichzeichner drüberlaufen lassen. Gleiches geht auch, wenn ich mein 3D-Objekt in ein Smart-Objekt umwandle.

Bilder



 

Schritt 15:

Mein fertiger Effekt sieht dann so aus. Ich könnte natürlich den Lichtschein noch weiter nach vorne ziehen, sodass er schon über die Arbeitsfläche hinausginge.

Bilder



 

Schritt 16:

Ziehe ich den Zoom weiter, sieht der Effekt so aus:

Bilder



(Tipp: Den Modus auf 16 Bit stellen, damit die Übergänge noch weicher werden).

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 19.10.2016 - 17:12

Danke für das Tutorial

Portrait von RYUdesign
  • 07.01.2014 - 17:35

In Photoshop CC etwas schwierig um zusetzten, wenn man sich mit 3D noch nicht so auskennt.

Portrait von TheSwedishClan
  • 03.08.2013 - 16:17

Mit Photoshop CC klappt es nicht so wie bei dir... schade um die Punkte wenn ich ehrlich bin... :(

Portrait von gedankenlust
  • 17.07.2013 - 16:36

leicht und verständlich. danke

Portrait von Cora22
  • 06.12.2012 - 19:22

Ein gutes Tutorial auch für Anfänger sehr verständlich. Einen schönen Texteffekt gibt's obendrein.

Portrait von Drachen
  • 31.05.2012 - 13:52

Hi ein gutes Tut. Es war verständlich und leicht zu verstehen. Echt klasse.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 30.05.2012 - 12:19

schöner effekt um schrift zu nem durchscheinten fenster werden zu lassen, danke.

Portrait von MJ7
MJ7
  • 08.04.2012 - 21:15

Vielen Dank für das tolle tut

Portrait von oionline
  • 15.01.2012 - 17:11

Danke, aber was bedeutet den modus auf 16 bit einstellen?! Wo macht man das?

Portrait von kate_p
  • 17.12.2011 - 10:18

Ganz hervorragendes Tutorial!
Alles gut verständlich und der Effekt sieht super aus!

Vielen Dank dafür!

Portrait von Binadesign
  • 12.12.2011 - 16:29

Vielen Dank, ein Tolles Tut! Danke!

Portrait von nehir
  • 07.12.2011 - 17:03

danke, gleich mal ausprobieren

Portrait von NiluTeck
  • 28.11.2011 - 23:30

Sie sind echt genial!! danke für ihre tipps und tricks!!

Portrait von Lasgo
  • 25.11.2011 - 11:26

Klasse Effekt und schönes Tutorial ..... Erste Sahne !!!!!

Portrait von song2
  • 03.10.2011 - 09:14

Super Tutorial, vielen Dank.
Nur noch eine Frage - gibts auch die Möglichkeit den 3d Effekt etwas weniger "verwaschen" zu gestalten?
So das die Schrift noch besser lesbar bleibt?

Portrait von cankut24
  • 18.09.2011 - 12:52

klein aber fein :) genau die machen es aus. Danke !

Portrait von wienands
  • 09.09.2011 - 16:24

Ganz fantastisch! Toller schöner Effekt und relativ einfach wenn man die Schritte einmal verinnerlicht hat. Dickes Lob und Kompliment!

Portrait von Bachi96
  • 20.08.2011 - 14:07

ein sehr gutes Tutorial zu einem fantastischen Effekt! Danke

Portrait von peter1302
  • 05.08.2011 - 11:16

soeben heruntergeladen und freu mich schon es auszuprobieren

Portrait von prinzipella
  • 29.06.2011 - 16:47

schöner effekt, werde es gleich ausprobiere.danke!

x
×
×