Tutorialbeschreibung

3D-Textleuchteffekt mit nur wenigen Klicks

3D-Textleuchteffekt mit nur wenigen Klicks

Schritt 1:

Zunächst erstelle ich ein neues Dokument; die Größe ist vollkommen egal. Ich wähle eine sehr kleine Größe von 800x600 Pixel. Möchte man diesen Effekt drucken lassen, sollte die Einheit von Pixel in cm geändert werden und die Auflösung von 72 in 300 Pixel/Zoll.

Bilder



 

Schritt 2:

Als Nächstes färbe ich die Hintergrundebene schwarz und füge einen Text ein. Diese Ebene dupliziere ich zweimal mit Strg+J. Danach wähle ich mit der Shift-Taste zwei der Textebenen aus.

Bilder



 

Schritt 3:

Danach klicke ich im 3D-Menü auf Neues Volumen aus Ebenen. Es erscheint ein Dialog, den ich einfach nur bestätige.

Bilder



 

Schritt 4:

Jetzt wähle ich das 3D-Kamerazoom-Werkzeug.

Bilder



 

Schritt 5:

Danach klicke ich auf folgendes Symbol:

Bilder



 

Schritt 6:

Als Nächstes wähle ich das 3D-Objekt-skalieren-Werkzeug.

Bilder



 

Schritt 7:

Jetzt kann ich die 3D-Ebene mit gedrückter linker Maustaste nach vorne ziehen. Dabei entsteht ein cooler Lichteffekt.

Bilder



 

Schritt 8:

Den z-Wert im Steuerungsbedienfeld erhöhe ich auch, um den Effekt weiter aufzuwerten.

Bilder



 

Schritt 9:

Mit dem 3D-Objekt-rollen-Werkzeug kann ich das Objekt auch ein wenig umkippen.

Bilder



 

Schritt 10:

Damit ein wenig Farbe ins Spiel kommt, erstelle ich eine Farbton/Sättigungs-Einstellungsebene.

Bilder



 

Schritt 11:

Damit mein Text noch besser rüberkommt, erstelle ich darauf eine Ebenenmaske und blende mit einem Schwarz-zu-Transparent-Verlauf einmal die linke Seite und dann die rechte Seite leicht aus. Natürlich würde dafür auch ein großer weicher Pinsel mit wenig Deckkraft funktionieren.

Bilder



 

Schritt 12:

In einer weiteren Ebene erstelle ich mit einem Pinsel oder radialen weißen Verlauf eine Stelle, die ich dann mit Strg+T transformiere und so hinbiege, dass sie so aussieht, als ob mein S-Buchstabe in der Mitte noch mehr leuchtet.

Bilder



 

Schritt 13:

Das Gleiche mache ich für den unteren Buchstaben, und dabei nehme ich mir das Verkrümmen-Werkzeug zu Hilfe (Strg+T und dann rechte Maustaste>Verkrümmen). Ich könnte es auch anders machen, indem ich für meine Textebene einen Schein nach außen aktiviere und danach die Fülloption in eine Ebene umwandle und dann beim P+D-Buchstaben ausblende.

Bilder



 

Schritt 14:

Tipp: Weil die Verläufe teilweise Artefakte aufweisen, kann ich mein 3D-Objekt mit der rechten Maustaste im Ebenenbedienfeld rastern lassen und dann einen Gaußschen Weichzeichner drüberlaufen lassen. Gleiches geht auch, wenn ich mein 3D-Objekt in ein Smart-Objekt umwandle.

Bilder



 

Schritt 15:

Mein fertiger Effekt sieht dann so aus. Ich könnte natürlich den Lichtschein noch weiter nach vorne ziehen, sodass er schon über die Arbeitsfläche hinausginge.

Bilder



 

Schritt 16:

Ziehe ich den Zoom weiter, sieht der Effekt so aus:

Bilder



(Tipp: Den Modus auf 16 Bit stellen, damit die Übergänge noch weicher werden).

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Berndus
  • 20.05.2011 - 07:33

Danke für das anspruchsvolle Tutorial. Das wird ein futer Titeleffekt für mein nächstes Projkekt sein. Gut erklärt, zum Nachmachen empfohlen.

Portrait von JohnJay87
  • 02.03.2011 - 10:11

Super Tutorial... peppt auf jeden Fall einige meiner Arbeiten nochmal auf...

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 13.02.2011 - 11:56

Sieht einfach nur Hammer aus , sehr gut Erklärt hat mir sehr gefallen...Danke^^

Portrait von espressoman
  • 25.01.2011 - 13:59

danke für die super erklärung, muss aber noch etwas üben :-)

kann das video nur empfehlen !!!

Portrait von ebc104
  • 17.01.2011 - 14:44

Danke für die gute Erklärung, genau das habe ich gesucht....

Portrait von dreineo
  • 24.12.2010 - 16:37

Sehr Schöne Schrift Danke

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 12.12.2010 - 19:18

Gutes Tutorial, zu empfehlen wenn man nicht weiß wie man solch einen Effekt machen kann in Photoshop...

Portrait von anior
  • 09.12.2010 - 21:05

hallo Stefan,
supertolles Videotut von Dir.....großes Kompliment.

Leider haperts bei mir schon nach kurzer Zeit beim Nacharbeiten.
Nach dem erstellen der Textebene - diese dann 2 mal dupliziert - die beiden Kopien zusammen makieren - dann auf 3D....neues Volumen aus Ebenen........und genau ab da geht's nicht mehr weiter, weil ich da nix anklicken kann.
Was mache ich falsch?

Kann mir vielleicht jemand auf die Sprünge helfen?? Bittebitte


Portrait von saitex
  • 16.03.2011 - 23:43

Genau das selbe Problem liegt bei mir vor.

Portrait von lanzingerschwung
  • 28.11.2010 - 18:39

Also wirklich sehr sehr hilfreich, danke für dieses Tutorial.

Portrait von Archi_74
  • 25.11.2010 - 11:01

Genial Einfach, Einfach Genial! Danke!

Portrait von Polarkreis
  • 24.11.2010 - 18:47

Toll; danke für die Anleitung; sehr gut erklärt.

Portrait von giesbrecht
  • 22.11.2010 - 12:59

Super! SChon dargestellt und gut zu lernen!

Portrait von Alen
  • 22.11.2010 - 11:21

das gefällt mir sehr, danke dafür

Portrait von daLausi
  • 20.11.2010 - 20:20

super - "lockt" geradezu zum 3D. Werde das gleichmal ausprobieren.

Portrait von loriot2010
  • 20.11.2010 - 18:33

Echt Toll - Vielen Dank - Das Ganze jetzt noch als Animation wäre perfekt.

Portrait von SDKNET
  • 20.11.2010 - 17:58

Vielen Dank für die Anleitung... Echt Super... Danke !!!

Portrait von eosandy
  • 20.11.2010 - 10:17

klasse...! habe mich noch nicht mit 3D beschäftigt jetzt werde ich es tun :-)

Portrait von Hanno_Hauser
  • 19.11.2010 - 21:49

Hi,
super gut erklärt und danke.
LG

Portrait von Gobbo
  • 19.11.2010 - 20:44

Sehr gut eklärt! Super Tutorial!!! DANKE!!!!

Mehr anzeigen

x
×
×