Anzeige
Tutorialbeschreibung

Einfache Textspiegelung in Wasser

Einfache Textspiegelung in Wasser

Eine Off-Topic-Einführung:
Um micht jetzt nicht mit dem Semi-HTML des Editors hier auseinandersetzen zu müssen, lasse ich einfach ein paar Formatierungen weg :)
Alle macht den Kleinbuchstaben!
Verbrennt alle gifs!
Und zuletzt: wer ein 3D-Programm besitzt, sollte keine Wasserspiegelungen mit PhotoShop machen ^^
Damit wäre alles gesagt.

0.
Dieser Schritt hat eigentlich nichts mit dem Tut zu tun, aber jetzt ist der richtige Zeitpunkt sich einen Hintergrund zu bauen. Ich habe zum Beispiel einen einfachen Verlauf als Basis und einen gegenläufigen Verlauf als Rahmen verwendet.

Bilder


1.
Mit dem Textwerkzeug (Hotkey: T) wird der gewünschte Text im Bild platziert.

Bilder


2.
Um die Mitte des Bildes zu bestimmen (und dauerhaft sichtbar zu machen), wählt man die Hintergrundebene aus und drückt dann Strg+R um die Lineale (im Bild oben/links) einzublenden. Per Drag (Maustaste runterdrücken) auf ein Lineal zieht man die Maus bis zur Mitte des Bildes, wo die angedeutete Hilfslinie snappt (also automatisch and die Mitte angepasst wird); per Drop (Maustaste loslassen) wird an dieser Stelle eine Hilfslinie erstellt. Das Einblenden von Linealen habe ich ohnehin immer an, da ich ziemlich viel mit Hilfslinien arbeite und auch die Lineale selbst zum Pixel-Schätzen gut brauchen kann.

Bilder


3.
Mit dem Verschieben-Werkzeug (Hotkey: V) rückt man den Text nun in die obere Hälfte des Bildes und justiert die Maße, so dass er einerseits passt und andererseits an den Seiten noch ein wenig Platz ist (wird später für die Spiegelung gebraucht).

Bilder


4.
Die Texteben wird nun durch Rechtsklick | Ebene duplizieren kopiert.

Bilder


5.
Mit dem Verschieben-Werkzeug (Hotkey: V) wird die duplizierte Ebene in den unteren Teil des Bildes gerückt und auf -100% Höhe skaliert. Dadruch ist der Text nach unten spiegelverkehrt.
Das Ergebnis muss jetzt nur noch so zurechtgerückt werden, wie es das Bild unten zeigt.

Bilder


6.
Die Spiegelungs-Textebe wird jetzt gerastert (rastern = PhotoShop-Ausdruck für rendern (warum auch immer) - generell bezeichnet es die Umwandlung vekturiell basierter Daten in pixel); dazu reicht ein Rechtsklick auf die Kopie der Textebene | Ebene rastern (siehe Bild).

Bilder


7.
Mit dem Verschieben-Werkzeug kann man nun die einzelnen Begrenzungspunkte der Spiegelung auswählen und mit gedrückter Strg-Taste die unteren Ecken ein wenig außeinanderbewegen (siehe Bild). Mit Enter wird die Verzerrung berechnet und die Ebene zur Weiterverarbeitung freigeschaltet.

Bilder


8.
Um den Wassereffekt zu erreichen, gibt es verschiedene Filter. Am einfachsten geht es mit Filter | Verzerrungsfilter | Kräuseln - spielt ein bisschen mit den Werten herum, bis euch das Ergebnis im Vorschaufenster gefällt und bestätigt dann mit OK.

Bilder


Fertig.
OK, das sieht jetzt nicht sehr spektakulär aus, es ist aber auch nicht das Ziel dieses Tuts, ein vollsändiges Wallpaper zu erstellen ;)
Als kleines End-Beispiel habe ich das Ganze nochmal gemacht, diesmal mit ein wenig Schimmer nach außen bei der Ursprungs-Textebene.

Bilder


Anmerkung des Autors: Filter sind unsere Feinde. Ich entschuldige mich im Namen aller, die PhotoShop benutzen, für die Verwendung eines Filters außerhalb der Blurs. ;)

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Gheddobaba
  • 01.12.2010 - 08:07

Für jeden Anfänger sehr zu empfehelen ;)

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 11.11.2010 - 21:23

Hat super geklappt bis auf punk 5 da musste ich ne weile suchen bis ich die werte ändern konnte. Aber sonst spitze

Portrait von KingHarryIV
  • 05.11.2010 - 23:00

kurz und schmerzlos :P
ty

Portrait von berlinsdoenerfress
Portrait von Billaboing
  • 16.07.2010 - 14:51

Danke..isn lustiger Effekt :)

Portrait von daddelking
  • 29.05.2010 - 21:49

Danke sehr gut erklärtes tut!

Portrait von Lyka
  • 29.04.2010 - 08:35

Danke für die sehr Gute erklärung.

Portrait von d4RulA
  • 18.02.2010 - 07:43

Hat bei mir geklappt. Danke. :)

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 03.02.2010 - 19:07

Spitze ihr seid Klasse , bitte weiter so!!!

Portrait von Marvinb
  • 28.01.2010 - 14:55

Hammer Tutorial und super Effekt!!

Portrait von oRbb
  • 31.12.2009 - 17:20

Echt geil, da kann man ein tolles bild draus zaubern! :D

Portrait von Tyr3x0
  • 23.10.2009 - 20:38

Geniales Tut, hat mir sehr geholfen! :)

Jetzt weiß ich wenigstens wie man den Kräusel filter richtig einsetzt^^

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 05.10.2009 - 17:29

Echt genial... supi Tolle Tips

Portrait von yoka86
  • 09.09.2009 - 12:15

super und sehr einfach erklärt!

thx for ya help :)

Portrait von master139
  • 23.08.2009 - 00:24

Schönes Tut.
Aber warum sind Filter deine Feinde?

Ich arbeite sehr oft mit ihnen um Effekte zu erzeugen.
Oft wüsste ich auch nicht anders wie ich den Effekt sonst hinbekommen sollte :D.

Portrait von wafa
  • 16.08.2009 - 10:15

Einfach und klar erklärt. Super. danke

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 22.07.2009 - 01:52

Hammer Tutorial ein sehr cooler Effekt nicht schwer und schnell dane danke danke

Portrait von Slavka911
  • 16.07.2009 - 14:20

boha echt cool und einfach ! hamma

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 08.07.2009 - 13:29

Das Tutorial ist sehr gut

Portrait von nepster
  • 20.06.2009 - 11:28

Hammer Tutorial und super Effekt!!

x
×
×