Anzeige
Tutorialbeschreibung

Corel PHOTO-PAINT X6: Bildeffektpinsel, Bildsprüher

Corel PHOTO-PAINT X6: Bildeffektpinsel, Bildsprüher

Es gibt in Corel PHOTO-PAINT X6 viele verschiedene Mal- und Zeichenwerkzeuge, darunter auch Effektpinsel, mit deren Hilfe du Bildeffekte auf das Bild aufmalen kannst. Ich zeige in diesem Video-Training unter anderem, wie du Farben verändern, Bildbereiche aufhellen oder abdunkeln kannst.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Corel PHOTO-PAINT-Training - Basics & Tricks - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


Bei der Bildbearbeitung stößt man hin und wieder auf Spezialaufgaben, die mit einem normalen Filter nicht so effektiv zu lösen sind. Abhilfe schaffen hier spezialisierte Werkzeuge, die nur bestimmte Aufgaben übernehmen. In Corel PHOTO-PAINT X6 gibt es dafür das Hilfsmittel Effekte.

Die entsprechenden Pinsel befinden sich in der Hilfsmittelpalette immer an der gleichen Stelle, können jedoch in Abhängigkeit vom zuletzt gewählten Pinsel in der Darstellung variieren.

Bilder



 
Das erste Hilfsmittel ist dazu geeignet, Bildteile zu verschmieren. Dabei wird die Technik nachempfunden, die entsteht, wenn man Farbe mit dem Finger verwischen möchte - dem sogenannten Smudge Painting. Da es dafür verschiedene Stärken und Techniken gibt, ist die Voreinstellungsliste entsprechend lang.

Bilder



 
Jeder dieser voreingestellten Pinsel kann selbstverständlich individuell angepasst werden. Dafür stehen in der Eigenschaftsleiste einige Optionen zur Verfügung, mit deren Hilfe du das Erscheinungsbild und die Wirkungsweise der Pinsel beeinflussen kannst.

Bilder



 
Hast du die Größe, Pinselform und die Deckkraft an die Bedürfnisse angepasst, kannst du mit dem "Verschmieren" der Bildbereiche beginnen.

Bilder



 
Es ist jederzeit möglich, die Bearbeitung zu unterbrechen, um einen anderen Pinsel auszuwählen.

Bilder



 
Jeder eingestellte Pinsel bringt eigene Eigenschaften mit sich. Änderst du in der Eigenschaftsleiste einen der möglichen Werte, verändert sich die Pinselbezeichnung in Angepasstes Verschmieren. Durch die temporäre Umbenennung verliert man die Übersicht darüber, welcher Pinsel gerade aktiv eingestellt wurde.

Bilder



 
Ganz ähnlich wie das Verschmieren arbeitet auch der Verwischen-Pinsel - der symbolisch schon eher diese Technik vermittelt.

Bilder



 
Dieser Pinsel arbeitet jedoch deutlich feiner. Hiermit kannst du abgestufte Verwischungen im Bild vornehmen. Im Beispiel mit den Wolken wird dies besonders deutlich. Die reduzierte Wirkungsweise ermöglicht es dir, feinste Schleierwolken zu erstellen.

Bilder



 
Je öfter du eine Bildstelle damit verwischst, umso deutlicher werden die Bildveränderungen sichtbar. Hier kannst du gern mit Pinselspitze und Transparenzregler experimentieren.

Bilder



 
Der nächste Effektpinsel (Helligkeit) adressiert ein ganz anderes Problem. Er konzentriert sich darauf, Bildbereiche aufzuhellen.

Bilder



 
Damit man diese Wirkungsweise besser erkennen kann, bietet es sich an, einen dunkleren Bildteil damit zu bearbeiten. Auch bei diesem Hilfsmittel gibt es verschiedene voreingestellte Pinseltypen.

Bilder



 
Je nach ausgewähltem Pinseltyp fällt die Wirkungsweise unterschiedlich aus. Ein Effekt ist bereits bei erstmaliger Benutzung deutlich zu erkennen.

Bilder



 
Kontrast ist das nächste Hilfsmittel.

Bilder



 
Auch hier kannst du aus zahlreichen Voreinstellungen den geeignetsten Pinsel vorauswählen.

Bilder



 
Doch dieser Pinsel ist mit Vorsicht zu genießen. Anders, als man erwarten würde, werden die Kontraste nicht wie gewohnt damit angehoben. Dieser Pinsel hat die Eigenschaft, Bildteile aufzuhellen.

Bilder



 
Ein weiterer Effekt ist der Farbton-Pinsel.

Bilder



 
Dieser verschiebt alle Farbtöne entlang dem Farbrad um die Anzahl der Gradschritte, die du im Feld Menge (links vom Transparenzregler) festlegst.

Bilder



 
Auf ähnliche Weise arbeitet der Farbtonersatz-Pinsel.

Bilder



 
Dieser Pinsel behält die Helligkeit und Sättigung der ursprünglichen Farben bei, ersetzt jedoch alle Farbtöne durch die aktuelle Malfarbe.

Bilder



 
Das nächste Hilfsmittel aus der Effektpalette ist der Schwamm, der ebenfalls mit zahlreichen Voreinstellungen ausgestattet wurde.

Bilder



 
Seine Aufgabe ist es, die Farbsättigung in einem Bild zu verstärken oder zu reduzieren.

Bilder



 
Mit dem Hilfsmittel Tönung kannst du einem Bild eine farbliche Stimmung geben. Der Pinsel bestimmt die Stärke und Wirkungsweise des Hilfsmittels.

Bilder



 
Du kannst zudem über den Regler für den Betrag die Wirkungsweise beeinflussen. Gemalt wird immer mit der Vordergrundfarbe.

Bilder



 
Mit dem Hilfsmittel Überblenden kannst du den Fokus von Bildbereichen steuern.

Bilder



 
Die Überblendung softet Bildbereiche so ab, dass ein Unschärfeeffekt entsteht. Dadurch kann das Auge auf einem Bild zum Wesentlichen gelenkt werden.

Bilder


 
Mit der Schärfe kannst du hingegen den Fokus und den Detailreichtum eines Bildes verstärken.

Bilder



 
Die Voreinstellungen dieses Hilfsmittels beinhalten verschiedene Stärkegrade für die Anpassung.

Bilder



 
Das Hilfsmittel Rasterung aufheben kann ebenfalls Bildern einen ganz neuen Look verleihen.

Bilder



 
Mit diesem Hilfsmittel entfernst du im Grunde die Pixelinformationen in einem Bild und vermischst die umliegenden Pixelbereiche zu einer Art Farbbrei.

Bilder



 
Das letzte Hilfsmittel aus diesem Pinselsortiment ist der Ausweichen/Abtrennen-Pinsel.

Bilder



 
Dieser Pinsel eignet sich dazu, die Dodge-&Burn-Technik - also das gezielte Aufhellen oder Abdunkeln von Bildbereichen - umzusetzen.

Bilder



 
Die Funktion kennt man aus anderen Grafikprogrammen heraus als Abwedler und Nachbelichter, und sie ermöglicht die Betonung von Licht- und Schattenbereichen in einem Bild.

Bilder



 
Neben den Effektpinseln befindet sich auch noch ein Bildsprüher in der Hilfsmittelpalette.

Bilder



 
Aus einer umfangreichen Liste lässt sich ein geeignetes Sprühbild auswählen.

Bilder



 
Du kannst dann diese Sprühreihenfolge auf die Arbeitsfläche sprühen.

Bilder



 
In der Eigenschaftsleiste kannst du optional Einstellungen bezüglich Abstand, Wiederholungen und Größe einstellen.

Bilder



 
Die voreingestellten Motivreihenfolgen lassen sich über die optionale Schaltfläche Sprühdose erstellen verändern.

Bilder



 
In diesem Dialogfeld kannst du sowohl die Anordnung als auch die Motive frei zusammenstellen.

Bilder



 
Soll eine Sprühliste einer bestimmten Form nach verlaufen, empfiehlt sich der Einsatz einer Strecke.

Bilder



 
Wählst du nun im Menü den Eintrag Pinselstrich aus Strecke aus, kannst du diese Sprühformen, aber auch Pinselstriche an dieser Strecke entlang aufsprühen.

Bilder



 
Somit behältst du die Kontrolle über den Sprühverlauf.

Bilder



 
Mit dem Hilfsmittel Pinselstrich widerrufen kannst du Pinselstriche eliminieren.

Bilder



 
Dazu radierst du einfach die unerwünschten Pinselstriche weg.

Bilder



 
Der Farbersetzungspinsel ist das letzte Hilfsmittel bei den Malwerkzeugen.

Bilder



 
Dieses Hilfsmittel vertauscht für den Zeichenvorgang die Vordergrundfarbe mit der Hintergrundfarbe. Du kannst damit also die Hintergrundfarbe auf das Bild zeichnen.

Bilder




Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Kundentest
  • 17.08.2013 - 18:46

Herzlichen Dank für das Video.

Portrait von schub
  • 17.08.2013 - 18:26

Vielen Dank für das Video-Training!

Portrait von Thomas_
  • 06.09.2012 - 16:31

Danke für den kostenlosen download

Portrait von AnneRick
  • 05.09.2012 - 22:18

Vielen Dank fur das tutorial
Anne

Portrait von ninafee
  • 05.09.2012 - 21:19

Vielen Dank für das Interessantes Tutorials.

Portrait von leveler
  • 05.09.2012 - 20:31

Interessantes Tutorials. Vielen Dank dafür!

Portrait von MaoMao
  • 05.09.2012 - 17:35

Vielen Dank für das Tutorial, hilft mir sehr beim kennenlernen der Programms.

Portrait von MicroSmurf
x
×
×