Anzeige
Tutorialbeschreibung

Schnelle Retrostrahlen in CorelDraw

Schnelle Retrostrahlen in CorelDraw

Schritt 1:
Als erstes den 1. Strahl erstellen. Dazu mit dem  Hilfsmittel "Polygon" (Y) ein spitzes Dreieck zeichnen, dafür die Anzahl der Ecken auf 3 einstellen.

Bilder

 

Die gewünschte Füllfarbe einstellen und den Umriss entfernen.

Dreieick für den 1. StrahlBilder

Schritt 2:
Dann das Dreieck markieren, und damit das ganze zum Kreis geformt wird, das Fadenkreuz für den Drehmittelpunkt auf die Spitze einstellen. Den Drehpunkt so genau wie möglich auf die Spitze einstellen, damit sich die Strahlen später nicht überschneiden.
 

Bilder


Schritt 3:

Überlegt euch, wie viele Strahlen euer Kreis haben soll (für mein Beispiel habe ich 40 genommen). Damit daraus ein Kreis aus Strahlen wird, das Dreieck markieren und unter "Anordnen > Änderungen > Drehen" in der Maske  bei "Winkel" 9° eingeben (die restlichen Felder in diesem Tab so lassen) und den Button "Dem Duplikat zuweisen" solange klicken, bis ein Kreis aus den Dreiecken entstanden ist (39 mal). Beim ersten Duplikat sieht man schon, ob der Strahl unten zu breit ist, denn dann ergibt sich beim Drehen kein Leerraum zum nächsten Strahl. In diesem Fall die Aktion rückgängig machen und den Stahl in der Breite anpassen. Wollt ihr mehr oder weniger Strahlen nehmen, muss das beim Drehwinkel berücksichtigt werden; bei meinem Beispiel mit 40 Strahlen sind es 9° (360° / 40 = 9°) also immer 360° durch die Anzahl der Strahlen teilen, das ergibt euren Drehwinkel. Je mehr Strahlen ihr haben wollt, desto spitzer muss das Dreieck gezeichnet werden.
 

Drehen und Duplikate erzeugenBilder

 

Schritt 4:

Jetzt ein Rechteck, etwas kleiner als der Kreis, zeichnen.

Rechteck kleiner als der KreisBilder

Das Rechteck außerhalb des Kreises positionieren, den kompletten Kreis markieren und "Funktion Effekte > Power Clip > In Behälter platzieren" anklicken.
 

Strahlenkreis in PowerClip Behälter platzierenBilder

Euer Behälter für den Strahlenkreis ist das Rechteck, also mit dem dicken Pfeil in das Rechteck klicken. Durch diese Aktion wird der Strahlenkreis mittig in das Rechteck gesetzt und außerhalb dessen Kanten beschnitten.

 

So sollte es jetzt aussehen

So schauts jetzt ausBilder

Schritt 5:

Das Objekt markieren und die Umrissfarbe entfernen sowie das Hilfsmittel "Interaktive Füllung" anklicken. Aus der Mitte heraus mit gedrückter linker Maustaste einen Farbverlauf einstellen. Im Dropdown "Füllungstyp" "Radial" einstellen, im "Füllungs-Dropdown" die Füllfarbe einstellen und den Verlauf auf die gewünschte Größe ziehen. 

Verlaufsfüllung zuweisenBilder

Die Anfangs- und Endfarbe für den Verlauf können auch über die Farbfelder verändert werden; dazu einfach das jeweilige Farbkästchen markieren und eine Füllfarbe durch Klick auf die Farbpalette zuweisen. Da auch einfach mal mit verschiedenen Farben oder auch anderen Füllungstypen spielen.

Farben für den Verlauf ändernBilder

Voila - fertig !

FertigBilder

 

Ich hoffe, dieses kleine Tut hilft jemandem weiter , Gruß Andrea.


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von FreeJayGraphix
  • 11.12.2014 - 14:29

TOP! Ich habe schon mit vielen Corel-Versionen gearbeitet und nun bin ich bei X7. Dort sind allerdings ein paar Funktionen "umgezogen", was ein wenig Sucharbeit bedeutete. Für alle, die ebenfalls in X7 unter EFFEKTE nach dem "POWER-CLIP" suchen;
PowerClip ist jetzt unter "OBJEKT" zu finden!

Portrait von SilverCrash
  • 07.12.2013 - 13:20

Hab diesen effekt versucht an einer anderen datei anzuwenden, da ich die Funktion echt top finde. Der Gesamte inhalt wird in mein rechteck auch problemlos übertragen (sieht man ja in den Ebenen) allerdings wird der in diesem Rechteck-beschnitt nicht angezeigt. Woran kann das liegen, was mach ich falsch? Hoffe wer kann mir hier weiterhelfen.
LG

Portrait von cocoonaw
  • 21.02.2014 - 20:33

@SilverCrash
bin leider erst jetzt dazu gekommen noch einmal hiernach zu schauen.

Anscheinend muss in einer neueren Corel Version das Rechteck mittig auf den Strahlen positioniert werden, damit der Beschnitt korrekt gezeigt wird.

Wenn du es nach der Original Anleitung machst, und dann unter "Effekte" PowerClip Inhalte bearbeiten nachschaust, dann siehst du das der Inhalt ausserhalb des sichtbaren Bereichs plaziert ist.

Portrait von chipslette
  • 28.08.2012 - 14:47

Ein Blick auf PSD-Tutorials.de lohnt sich jeden Tag!

Vielen Dank und ab zum Retro-Strahlen ziehen!!!

Portrait von chipslette
  • 28.08.2012 - 14:45

Ein Blick auf PSD-Tutorials.de lohnt sich jeden Tag!

Vielen Dank und ab zum Retro-Strahlen ziehen!!!

Portrait von kreativpunkt
  • 06.03.2012 - 09:43

Arbeite schon viele Jahre mit cdr. aber - man lernt nicht aus... Vielen Dank!

Portrait von Frawerwi
  • 12.08.2011 - 19:38

Sehr geil einfach und doch son Effekt.

Portrait von beba36
  • 12.08.2011 - 10:32

Sehr praktisch. Vielen Dank! :)

Portrait von milliway
  • 28.06.2011 - 17:25

Prima erklärt, danke.

Portrait von FarinaB
  • 27.06.2011 - 22:30

Haha, klasse! Das dauerte keine Minute! Und so einfach - hätte ich doch auch selber drauf kommen müssen ;-)... Vielen Dank!

Portrait von laschnecke
  • 13.01.2011 - 23:39

Auf einfache Art neue Funktionen kennengelernt und ein tolles Ergebnis erzielt. So sollen Tutorials sein . Danke

Portrait von Anne_1990
  • 20.10.2010 - 23:36

Tolles tutorial und total einfach zum nachmachen

Portrait von golf99
  • 16.10.2010 - 10:07

sehr gur erklärt weiter so man lernt nie aus!

Portrait von paradiesvogel
  • 06.10.2010 - 14:19

Süper Tutorial,

sehr einfach und nachvollziebar geschrieben. Habe es sofort hinbekommen.

Weiter so.

Grüße

pardiesvogel

Portrait von Kroete12
  • 16.07.2010 - 11:30

Super!
Das ist das erste was ich mit CoralDRAW mache und ich habe es sofort verstanden! Gut erklärt!

Portrait von Sengiottohund
  • 29.05.2010 - 19:34

Gut, ausreichend und auch kompetent erstellt und kommentiert,
so das das Ganze für mich schnell umsetzbar war.
mehr davon...

Portrait von Himmel
  • 06.03.2010 - 21:25

Hoch interessant, man lernt nie aus!

Portrait von ccf009
  • 28.02.2010 - 14:12

Sehr schön. Ich könnte mir jedoch noch ein paar Tricks zur Vereinfachung vorstellen... Vielleicht in einem anderen tutrial?

Portrait von beba36
  • 21.12.2009 - 19:39

Vielen Dank fuer diese Sachen. Ich finde es toll, toll!

Portrait von paal1107
  • 30.10.2009 - 11:22

Wow, hat super funktioniert, macht gleich was her! Danke

x
×
×