Anzeige
Tutorialbeschreibung

Ein Regenbogen mithilfe der künstlerischen Medien in Corel Draw

Ein Regenbogen mithilfe der künstlerischen Medien in Corel Draw

Ich zeige euch, wie ihr mit Corel Draw ganz einfach und in wenigen Schritten einen Regenbogenpinsel erstellen könnt, und wie ihr daraus gleich einen schönen Regenbogen formen könnt.

Das Tutorial ist für Anfänger geeignet, sofern sie sich mit den Grundstrukturen des Programms auseinandergesetzt haben.


Corel Draw bietet mit den "künstlerischen Medien" vielfältige Möglichkeiten, um kreativ zu arbeiten. Wenn man sich ein wenig damit auseinandersetzt, bekommt man wirklich Lust, mehr auszuprobieren. Ich zeige euch heute eine Möglichkeit, dieses Werkzeug einzusetzen.


Schritt 1: Wir legen die Rechtecke für die Farben an

Um einen schönen Regenbogenpinsel zu zeichnen, müssen wir zunächst ein Rechteck anlegen. Dazu wählen wir aus der Werkzeugpalette das Hilfsmittel Rechteck aus und zeichnen ein Rechteck auf der Arbeitsfläche. Die Größe spielt für unseren Pinsel keine Rolle. Dieses Rechteck duplizieren wir mittels Strg+D, verschieben es nach unten und lassen es an den Eckpunkten des ersten Rechteckes einrasten. Das erreichen wir, indem wir entweder über die Befehlsleiste Ansicht>an Objekten ausrichten gehen oder einfach die Tastenkombination Alt+Z benutzen. Wir duplizieren dieses zweite Rechteck noch einmal; Corel Draw rastet nun normalerweise automatisch das Duplikat an den Eckpunkten ein. Falls nicht, verschieben wir es wieder manuell. Das Ganze wiederholen wir nun noch vier Mal, bis wir 7 Rechtecke in einer Reihe aneinanderliegen haben.

Das Ergebnis sollte nun in etwa so aussehen:

regenbogen-schritt1Bilder


 

Schritt 2: Rechtecke mit Farben füllen

Dieser Schritt ist ganz einfach: Am rechten Rand eures Arbeitsbereiches befindet sich die Farbpalette. Ihr färbt nun die Rechtecke von oben nach unten wie folgt ein: Rot-Orange-Gelb-Grün-Cyan-Blau-Lila. Verweilt ihr kurz mit der Maus auf der jeweiligen Farbe, wird der Name mittels Tooltipp angezeigt. Eure Farbreihe sieht nun so aus:

Regenbogen-FarbreiheBilder



 

Schritt 3: Farbverläufe mithilfe von Überblendung

Wir öffnen als Nächstes das Fenster Überblendung über die Befehlsleiste Fenster>Andockfenster>Überblendung. Nun wählen wir das rote und das orange Rechteck gleichzeitig aus. Das geschieht entweder, wenn wir beide Rechtecke mit der Maus umfahren, oder wenn wir erst das rote anklicken und dann mit gedrückter Shift-Taste das orange wählen. Im Fenster Überblendung können wir dann die Überblendung zuweisen. Standardmäßig sind 20 Schritte eingestellt. Diese behalten wir bei.

regenbogen-ueberblendung-erster-schrittBilder


Schritt 4: Überblendung in mehreren Schritten

Die Überblendung wiederholen wir für alle weiteren Rechtecke; also wählen wir als Nächstes das orange und das gelbe aus, dann das gelbe und das grüne und so weiter. Wenn wir alle Rechtecke überblendet haben, sieht unsere Farbreihe etwa so aus:

regenbogen-farbreihe-ueberblendetBilder



 

Schritt 5: Ein "künstlerisches Medium erstellen"

Die Hauptarbeit ist fertig. Um einen Pinsel zu erstellen, brauchen wir nur noch 3 Schritte: Wir umfahren unser gesamtes Objekt mit der Maus. Dann entfernen wir die schwarzen Umrisse, indem wir in der Farbpalette mit der rechten Maustaste auf das x klicken.

Um unser Objekt in einen Pinsel umwandeln zu können, müssen wir nun noch die Kombination aller Objekte aufheben. Das machen wir, indem wir in der Befehlsleiste Anordnen>Kombination aufheben (xx Objekte markiert) auswählen. Unsere Regenbogenreihe sieht jetzt so aus:

Regenbogen-05-vorbereitet-fuer-PinselBilder



 
Als Nächstes speichern wir unser Objekt als "künstlerisches Medium". Dazu umfahren wir das Objekt mit der Maus, sodass alles markiert ist. Dann klicken wir im Fenster Künstlerische Medien auf das Disketten-Symbol. Im Dialogfeld wählen wir dann Welchen Strichtyp möchten Sie erstellen?>Pinsel. Automatisch speichert Corel Draw nun den Pinsel im Ordner Custom Media Strokes. Ihr könnt aber auch einen beliebigen eigenen Ordner anlegen. Der Pinsel erscheint in der Liste der Künstlerischen Medien und kann ab sofort; für alle Zeichnungen in Corel Draw benutzt werden.

regenbogen-06-custom-media-strokesBilder



 

Schritt 6: einen Regenbogen illustrieren

Der Pinsel ist fertig und wir können ihn nun für viele Zwecke einsetzen. Ein Beispiel ist der Regenbogen. Wir zeichnen zunächst einen Kreis mithilfe der Werkzeugpalette. Diesem weisen wir den Regenbogenpinsel zu, indem wir aus dem Fenster Künstlerische Medien unseren Pinsel auswählen. So bekommen wir einen Regenbogenkreis (die Strichstärke lässt sich über die obere Befehlsleiste ändern).

Damit wir einen Bogen statt eines Kreises bekommen, müssen wir den Regenbogen noch zuschneiden. Dazu wählen wir in der oberen Befehlsleiste Anordnen>Kombination aufheben: Künstlerische Medien Gruppe aus. Möglicherweise erscheint jetzt ein schwarzer Kreisumriss. Den löschen wir. Nun zeichnen wir ein Rechteck, das groß genug ist, um den unerwünschten unteren Bogen abzuschneiden.

regenbogenpinsel-kreis-fuer-regenbogenBilder



 





 
Als Nächstes wählen wir zuerst das Rechteck, dann den Kreis aus. Wenn beide Objekte markiert sind, klicken wir in der oberen Befehlsleiste auf den Befehl Zuschneiden (unter Umständen ist nach diesem Schritt der schwarze Umriss des Kreises wieder zu sehen, den löschen wir). Der Kreisbogen wird durch das Rechteck geschnitten und sieht nun so aus:

Regenbogen-fertigBilder


Wir löschen noch das Rechteck und der Regenbogen ist fertig.




 

Den Regenbogenpinsel für andere Anwendungen benutzen

Der Regenbogenpinsel kann außerdem für viele weitere Anwendungen benutzt werden. Zum Beispiel für das:

regenbogen-alternativBilder



Viel Spaß beim Nacharbeiten und Ausprobieren!

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von beba36
  • 02.09.2013 - 00:00

sehr schoen, vielen Dank!

Portrait von Exotica13
  • 04.02.2013 - 16:25

Total Klasse, vielen Dank für diese Anleitung

Portrait von goldstift
  • 29.08.2012 - 12:10

ein gut erklärtes Beispiel, das zwar einfach aussieht, und wo man doch viel lernen kann

Portrait von triedo
  • 09.02.2012 - 10:33

ein schönes Tutorial, wirklich einfach einen neuen Pinsel zu erstellen.

x
×
×