Anzeige
Tutorialbeschreibung

CorelDRAW Graphics Suite X6 - Über CorelDRAW

CorelDRAW Graphics Suite X6 - Über CorelDRAW


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von bernardbabylon
  • 28.08.2012 - 18:46

hey wichtige frage : gibt es in x5 auch schon den auto trace ???

Portrait von Norbert Schumann
  • 28.08.2012 - 19:26

Ja, einfach einen Rechtsklick auf das Bild machen und im Kontextmenü die Blitzvektorisierung auswählen bzw. den Eintrag Vektorisieren. Corel Trace startet dann. Alternativ über das Menü gehen.

Portrait von Diefa
  • 21.03.2012 - 00:50

Bin enttäuscht. Es ist eigentlich nur ein sehr kurzer Anriss der CorelDraw-Benutzeroberfläche und was unter anderem enthalten ist.Von X6 ist außer der Erwähnung der 64bit-Fähigkeit nichts zu sehen. Alles was man sieht ist auch in der X5 dabei. Von den neuen Features der X6 keine Spur. Ich empfehle auf Corel.de zu gehen, da erfährt man deutlich mehr.
Wer noch nie die Corel Oberfläche gesehen hat, mag hier vielleicht was von haben. Für alle, die CorelDrawX5 besitzen, sind es dreißig Punkte zu viel.

Portrait von Norbert Schumann
  • 21.03.2012 - 01:40

Ich kann dich beruhigen. In der Beschreibung steht, das es zunächst nur Informationen zum Paket der GrafikSuite geht. Die Neuerungen werden separat abgehandelt, in einem anderen Tutorial, das sicherlich auch bald erscheinen wird. Bitte erst und sorgfältig die Beschreibung lesen, dann gibt es auch keine Missverstándnisse dieser Art.

Gruss, Norbert

x
×
×