Anzeige
Tutorialbeschreibung

Business-Ausstattung mit CorelDRAW: Einführung

Business-Ausstattung mit CorelDRAW: Einführung

Bei der Business-Ausstattung mit CorelDRAW dient ein reales Projekt als Grundstein für die folgenden Praxisteile. In diesem Training stelle ich das Ursprungsprojekt vor und erkläre, welche Vielfalt ein solches Unterfangen mit sich bringt.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Business-Ausstattung mit CorelDRAW - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


DVD-Werbung

Passend zum Inhalt empfehlen wir: Das hochauflösende Texturenpaket

Du benötigst flächendeckende hochauflösende Versorgung? Bitte sehr! Über 1.000 Texturen - thematisch gegliedert, basierend auf Echtaufnahmen - warten auf dich. Nutze sie für dein nächstes Artwork und verleihe deiner Arbeit einen authentischen Charakter.

  • Einsetzbar für Flyer, 3D-Modelle, Website- und Grußkartenhintergründe
  • Texturgröße: 3000 x 3000 Pixel, im JPG-Format und nahtlos kachelbar
  • Bonus: 278 computergenerierte Texturen für Holz & Steine
  • Texturen können privat und auch in kommerziellen Kundenprojekten genutzt werden

Die Erfüllung deiner Wünsche! Über 4 GB Texturen für deine Bearbeitung in 2D-, 3D-, CAD- und Architekturanwendungen. Das füllt sich gut an!

Erhältlich im Shop ... oder in der Kreativ-Flatrate

Kommentare
Portrait von hagen-ffm
  • 11.06.2017- 11:40

Vielen Dank für das Video.

Portrait von psd_lob
  • 11.06.2017- 10:58

Für das Teilen:
» Danke!


Zum Tut:
» Namensgebung müsste deutlich überarbeitet werden! - Oft durch Hinzufügung gewisse Nummerierungen ..;)
» Die "Business-Ausstattung"-Reihe lade ich mir weitestgehend herunter. Leider aber weiß ich nicht, auf ANHIEB, was zu was gehört. Ich muss MÜHSAM durchsuchen.
» Der Inhalt ließe sich, meiner Ansicht nach, am besten im Prozess erklären. Somit müsste er nicht gesondert dargestellt werden, wenn dann etwas kompakter.

» Dennoch durchaus sorgsam durchdacht und für absolute Neulinge sicherlich interessant!

---
An Kommentatoren (Warum diese Mühe meinerseits):
» Sich zu beDANKEn gehört zum GUTEN Ton, ist selbstverständlich und als POSITIV zu bewerten!
» Somit KOMPLIMENT an DIEJENIGE, die etwas mehr schreiben, als "nur: Danke" etc. ..;))

» Angenommen jemand möchte das Tut 2 Monate später sich anschauen.
» Die Erst-Ausstrahlung und somit "Punkte-frei", die im Schnitt ca. 3 Stunden dauern, ist vorbei.
» Dann wird das Anschauen in jedem Falle kostenpflichtig, d. h. jede-menge Punkte werden einem abgezogen.

HILFREICH und sehr wichtig ist in dieser Situation:
» Die aussagekräftige Berichte und Kommentare von euch, wenn sie denn hinterlegen sind.
» Spätestens dann zeigen sich diese als nützlich, wenn die teilweise, kurze und Punkte-freie Zeit vorbei ist.

» Rezensionen sind wechselseitig, d. h. sowohl für die Konsumenten als auch für die Autoren selbst äußerst wichtig!

» In diesem Sinne: Mehr davon!
.
.


Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×