Anzeige
Tutorialbeschreibung

Saubere Konturen (Prinzip erläutert in CorelDRAW)

Saubere Konturen (Prinzip erläutert in CorelDRAW)

Oftmals sieht man es Texten und Objekten an, das nur auf "Kontur" geklickt wurde. In den meisten Fällen ist das Ergebnis aber meist eher unschön. Angeregt durch einen Thread hier im Forum, in dem nach mehrfarbigen Konturen gefragt wurde, möchte ich hier am Beispiel eines Textes ein Prinzip vorstellen, optisch saubere Konturen um Objekte zu legen. Grundsätzlich lässt sich dieses Verfahren aber eigentlich in den meisten Grafikprogrammen so umsetzen.


In diesem Tutorial möchte ich einen Text mit einer zweifarbigen Kontur versehen.

Die meisten Grafikprogramme legen eine Kontur mittig auf den Umriss des Objektes, was besonders bei kleineren Objekten nicht immer zum gewünschten Ziel führt. Der einfachste Trick ist hierbei, das gewünschte Objekt zu duplizieren und die Kontur(en) von unten nach oben aufzubauen.

Step 1
Wir erstellen einen Text und verpassen diesem eine Kontur von 4 Punkt.

Bilder



Tipp! Wenn ihr mit der linken Maustaste auf ein Farbfeld klickt, ändert sich die Füllfarbe des/der ausgewählten Objekte(s), wenn ihr mit der rechten Maustaste auf ein Farbfeld klickt, dann entsprechend die Konturfarbe.

Das Objekt kopieren wir nun, legen die Kopie exakt über das Original und weisen der Kontur des obenliegenden Objektes die halbe Stärke und eine andere Farbe zu

Bilder


Das nun obenliegende Objekt wird wieder kopiert und passgenau darübergelegt, allerdings nehmen wir die Kontur nun weg.

Bilder


Feddich :)

Ich denke, das Grundprinzip ist damit hinreichend erklärt. In Photoshop würde ich das über Ebenen machen. Auswahl -> neue Ebene -> Kontur usw.


Zum Schluß noch ein anderes Anwendungsbeispiel, aber diesmal ohne Text oder Viereck in der Mitte:


Bilder


Viel Spaß damit!

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von benediktg
  • 15.05.2013 - 22:33

Das Konturwerkzeug gut und kurz erklärt!

Portrait von Oase
  • 04.06.2012 - 23:36

Vielen Dank hat mir sehr geholfen.

Portrait von MARIA52
  • 15.03.2010 - 19:27

wirklich sehr schöne idee, danke

Portrait von flori233
  • 13.03.2010 - 11:20

Super Idee!!

Danke!

Portrait von AlexWerz
  • 21.12.2009 - 14:02

Die Idee ist genial einfach und doch bin ich nicht darauf gekommen. Danke!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 15.10.2009 - 12:17

Schnell und gut erklärt...;-)

Portrait von Diesel74656
  • 04.03.2008 - 10:43

Ich weis jetz' zwar nich so genau, wo ich das mal brauch, aber gut erklärt isse trotzdem.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 21.12.2007 - 16:57

Danke das hast du toll und klar gemacht,es für mich
als Einsteiger sehr nützlich

Portrait von maribor
  • 28.11.2007 - 15:42

das geht viel schneller

Portrait von Liebling373
  • 12.05.2007 - 11:30

Für Deine Mühen gibt es hier erstmal 4 Punkte. Netter Kommentar das man in PS die Geschichte über Ebenen machen kann. Du brauchst Dir aber nicht ganz so viel Arbeit machen denn die Konturen auch mit einem Farbverlauf von ich denke zehn Stufen gehen bei Corel relativ simpel: interaktive Kontur stufen und Farben einstellen und ab geht das. Dann ärgert man sich auch danach nicht so sehr falls etwas nicht ganz so passt und die ganze Arbeit umsonst war:-)

Portrait von heisenberg
  • 18.01.2007 - 08:22

Wenn ich nicht irre, macht Corel das ganz schön mit "interaktive Kontur" selbst, wenn man auf "nach außen" klickt. wenn man es über die Umrisslinie machen will, ist auch das Häkchen "hinter die Füllung" hilfreich... dann laufen die Buchstaben auch nicht zu ... aber ansonsten schick gemacht und gut erklärt.

Wenns geplottet werden soll, bitte Kontur nehmen und nicht dicke Umrisslinie, da diese immer eine Linie bleibt, die Kontur aber als Fläche behandelt wird.

Portrait von rootkehlchen
  • 08.06.2006 - 11:38

das werde ich bestimmt mal gebrauchen können... ebenfalls volle punktzahl wegen guter erläuterung

Portrait von Axl79
  • 06.06.2006 - 12:43

Klasse Tutorial, volle Punktzahl

x
×
×