Anzeige
Tutorialbeschreibung

Pimp your GIMP: Freistellen mit dem GML-Matting-Plug-In

Pimp your GIMP: Freistellen mit dem GML-Matting-Plug-In

In diesem Video-Training erkläre ich euch, wie ihr ein Photoshop-Plug-In integrieren und verwenden könnt. In diesem Beispiel verwende ich das GML-Matting-Plug-In. Da dieses Plug-In normalerweise nur unter Photoshop funktioniert, benötigt ihr das PSPI-Plug-In für GIMP. Ein entsprechendes Video-Training dazu gibt es hier.


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Widdersdorf
  • 05.06.2017 - 18:24

Super Tutorial! Vielen Dank!

Portrait von super Ave
  • 11.02.2017 - 15:46

Echt Klasse, Danke! - Und vor allem so leicht.

Portrait von Lawi
  • 06.04.2016 - 09:13

Danke für dieses Tutorial

Portrait von omaanne
  • 30.11.2015 - 22:19

danke für das gut verständliche Tutorial. Leider funktioniert bei mir die pspi.exe nicht. Beim Starten von gimp erhalte ich die Fehlermeldung: Der procedureinsprungpunkt "g_assertion_message_expr" wurde in der DLL "C:\ProgramFiles\GIMP 2\32\bin\libatk-1.0-0.dll" nicht gefunden. Die Datei ist aber am angegebenen Ort vorhanden. Was könnte ich falsch gemacht haben? Ich verwende die aktuellste Version von Gimp 2.8 unter Windows 8.1

Portrait von Stavros
  • 01.12.2015 - 01:38

Hallo,

auf Anhieb kann ich dir nicht sagen, woran es genau liegen könnte. Evtl. wurde GIMP vielleicht nicht richtig installiert, so dass hier und da einige Fehler auftauchen können. In dieser Hinsicht müsstest du evtl. mal GIMP entfernen und danach erneut installieren. Vielleicht klappt es ja dann.

Liebe Grüße
Stavros

Portrait von omaanne
  • 02.12.2015 - 08:01

das habe ich schon probiert, hat leider nichts geholfen. Die Fehlermeldungen traten auch erst auf, nach dem ich die pspi.exe in den plug-in Ordner kopiert habe. Könnte es an Windows 8 liegen?

Portrait von Stavros
  • 02.12.2015 - 13:20

Es könnte sein, dass in Windows 8 einige wichtige Dateien fehlen, die evtl. für eine reibungslose Funktionalität vonnöten ist. Ich kann allerdings nicht sagen, welche das sind. Bei mir funktioniert das Ganze so weit reibungslos. Ich habe das Ganze ja unter Windows 8.1 aufgenommen. Woher hast du die PSPI-Datei? Evtl. könnte es mit der Herkunft der Datei zusammenhängen.

Portrait von omaanne
  • 05.12.2015 - 16:57

ich habe es bei Chip herunter geladen

Portrait von Stavros
  • 05.12.2015 - 18:39

Dann liegt es evtl. an Windows. Es könnte daran liegen, dass Dateien fehlen. Nutzt du die 32Bit oder 64Bit Variante von Windows?

Portrait von omaanne
  • 06.12.2015 - 22:59

ich nutze die 64 Bit Variante

Portrait von Stavros
  • 07.12.2015 - 17:40

Das ist eigenartig. Ich habe PSIP auf zwei verschiedenen Rechnern bisher ausprobiert. Beide hatten Windows 8.1 in der 64Bit-Variante. Ich kann dir nicht direkt sagen, woran es liegt. GIMP scheint hier allerdings nicht das Problem zu sein. Du meintest, du würdest die Version 2.8 verwenden. Meinst du damit die Version 2.8.10, 2.8.14 oder 2.8.16?

Portrait von omaanne
  • 13.12.2015 - 23:26

ich habe jetzt Gimp portable installiert, da funktioniert es.
Vielen Dank.

Portrait von fe_web
  • 06.10.2015 - 23:38

Danke für dieses Tutorial - MfG

Portrait von joalsu
  • 06.10.2015 - 22:47

Tolles Tool Danke

Portrait von Eugen812
  • 06.10.2015 - 22:47

Vielen Dank für dieses Tutorial!

Portrait von Domingo
  • 06.10.2015 - 22:20

Vielen Dank.

Portrait von Caesarion2004
  • 06.10.2015 - 21:57

Vielen Dank für das informative Video.

Portrait von renate_C
  • 06.10.2015 - 21:56

Ich bedanke mich für das interessante Tutorial.

Portrait von jawol
  • 06.10.2015 - 19:22

Danke für dieses Tutorial!

Portrait von Kundentest
  • 06.10.2015 - 19:20

Herzlichen Dank für das Tutorial.

x
×
×