Anzeige
Tutorialbeschreibung

Glaskugel mit Logo erstellen

Glaskugel mit Logo erstellen

Schritt 1

Öffnet GIMP und erstellt unter Datei>Neu ein neues Dokument; als Größe gebt ihr bei Breite 1000 Pixel und bei Höhe 633 Pixel ein und bestätigt mit OK. Erstellt eine weitere Ebene, auf der ihr einen Kreis zeichnet (hierzu einfach Umschalt+Strg+N drücken), übernehmt folgende Einstellungen und bestätigt dann mit OK:

Bilder



 
Drückt E, um das Ellipsenwerkzeug aufzurufen, und zeichnet eine Ellipse im rechten Teil der Arbeitsfläche. Tipp: Beginnt, die Ellipse zu zeichnen, und drückt dann während des Zeichnens die Umschalt- (Shift-) Taste, so erhaltet ihr einen gleichmäßigen Kreis.

Bilder



 
Tragt bei HTML-Notation 2e2e2e ein:

Bilder



 
OK klicken und dann auf das weiße Rechteck, um die Hintergrundfarbe einzustellen:

Bilder



 
Wählt durch Drücken von L das Farbverlaufswerkzeug (achtet darauf, dass VG nach HG gewählt ist) und zeichnet einen Verlauf von links oben nach rechts unten:

Bilder



 
Das Ergebnis sollte dann so aussehen:

Bilder



 
Erstellt jetzt eine neue Ebene mit Umschalt+Strg+N und nennt diese "Schein". Durch Drücken von E wählt ihr das Ellipsenwerkzeug und zeichnet eine Ellipse wie hier:

Bilder



 
Stellt die Vordergrundfarbe von Schwarz auf Weiß um, indem ihr wie oben das schwarze Rechteck anklickt und bei HTML ffffff eintragt oder das Kreuz im Farbwähler ganz nach rechts unten zieht. Die Ellipse füllt ihr nun mit einem Verlauf von Vordergrundfarbe nach Transparent, indem ihr den Verlauf von oben nach unten zieht:

Bilder



 
Drückt Umschalt+Strg+A, um die Auswahl zu verwerfen. Als Nächstes wendet ihr den Weichzeichner unter Filter>Weichzeichner>Gaußscher Weichzeichner mit dem Wert 5 an. Drückt M, um das Verschieben-Werkzeug zu wählen und schiebt den Schein bis an die obere Kante der Kugel.

Klickt nun auf die Ebene "Kugel", erstellt eine neue Ebene mit Umschalt+Strg+N und nennt diese "Schein nach innen". Bleibt auf dieser Ebene. Haltet die Alt-Taste gedrückt und klickt auf die Ebenenminiatur der Ebene "Kugel", um eine Auswahl zu erstellen. Füllt diese Auswahl mit Schwarz, indem ihr den Farbeimer mit Umschalt+B aktiviert und in die Auswahl der Kugel klickt. Jetzt unter Auswahl>Verkleinern den Wert 1 übernehmen und mit OK bestätigen.

Geht nun erneut unter Auswahl und wählen diesmal Ausblenden, tragt den Wert 200 ein und bestätigt mit OK. Jetzt drückt ihr 2 Mal hintereinander Entf. Das Ergebnis sollte dann so aussehen:

Bilder



 
Ihr benötigt ein Bild, um dieses in der Kugel anzuzeigen. Ich hab mir hier das Hamburglogo bei der Bildersuche von Google ausgesucht und mit Rechtsklick auf das Bilddann Bild kopieren in den Zwischenspeicher gelegt und das Programmfenster von GIMP wieder aufgerufen.

Um das Bild nun als neue Ebene einzufügen, wählt ihr Bearbeiten>Einfügen als>neue Ebene. Wenn das Bild zu groß ist, einfach mit dem Skalieren-Werkzeug verkleinern. Wenn die gewünschte Größe eingestellt ist, muss der rote Hintergrund der Fahne entfernt werden:

Bilder



 
Dazu einfach im Menü Auswahl nach Farbe und bei Kanten glätten sowie bei Transparente Bereiche auswählen das Häkchen setzen, Schwellwert auf 65 einstellen und auf den roten Hintergrund der Fahne klicken. Es wird eine Auswahl angezeigt; jetzt einfach Entf drücken, um das Rot zu löschen und anschließend die Auswahl deaktivieren mit Umschalt+Strg+A.

Bilder



 
Falls noch unerwünschte Farbreste an den Außenkanten der Ebene "Logo" sind, einfach eine Ebenenmaske mit Weiß erstellen und mit einem schwarzen Pinsel an den Kanten der Ebene entlangfahren. Nun noch einen Schatten für das Logo, um es realistischer aussehen zu lassen:

Erstellt eine neue Ebene mit dem Namen "Schatten Logo", dann klickt ihr mit gehaltener Alt-Taste und der linken Maustaste auf die Ebenenminiatur des Logos, um eine Auswahl zu erstellen. Jetzt klickt ihr auf die Ebene "Schatten Logo" und füllt die Auswahl mit dem Fülleimer und der Farbe Schwarz. Umschalt+Strg+A, um die Auswahl aufzuheben. Nun unter Filter>Weichzeichner>Gaußscher Weichzeichner gehen, den Wert 80 eintragen und mit OK bestätigen. Die Deckkraft der Ebene kann auf 52 eingestellt werden.

Die Ebene "Schatten Logo" wird eine Ebene nach unten verschoben: linke Maustaste gedrückt halten und die Ebene unter die Ebene "Logo" ziehen. Die Ebene "Schein" kann nach ganz oben geschoben werden.

Klickt die Ebene "Hintergrund" an, um hier einen Verlauf von Weiß nach Hellgrau zu erstellen. Hier verwendet ihr VG nach HG und zieht den Verlauf diagonal von links oben nach rechts unten.

Bilder



 
Die Kugel selbst braucht noch einen Schatten unterhalb. Klickt die Ebene "Kugel" mit der rechten Maustaste an und wählt Ebene duplizieren. Das Duplikat wird nun mit den Skalieren-Werkzeug gestaucht.

Bilder



 
Bleibt auf der Ebene "Kugel Kopie" und wendet den Gaußschen Weichzeichner mit dem Wert 40 an. Klickt auf die Miniaturansicht der Ebene "Kugel" mit gehaltener Alt-Taste und der linken Maustaste, um eine Auswahl zu erstellen. Klickt die Ebene "Kugel-Kopie" an und drückt Entf, um den unteren Schatten aus dem Kugelinneren zu entfernen.

Bilder



 
Mit dem Textwerkzeug erstellt ihr noch einen Text, am besten mit einem leuchtenden Rot. Diese Ebene dann einfach spiegeln und die Deckkraft auf 60 Prozent setzen.

Bilder



Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln.


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von toni_87
  • 12.08.2015 - 16:12

Super und vielen Dank

Portrait von Marcely
  • 30.01.2014 - 16:51

Super Tutorial !!! Sehr hilfsreich

Portrait von schubele
  • 20.11.2013 - 20:26

Tolles Tutorial!!!

Ich staune immer nicht schlecht, wenn ich sehe, wie aus wenigen kombinierten 2D-Formen ein 3D wirkendes Objekt entsteht...

LG schubele

Portrait von Ins0mnia
  • 11.08.2013 - 19:28

Vielen Dank für den Guide.
Auch als blutiger Anfänger konnte man so gleich etwas mit einem hübschen Ergebnis nachbasteln.

gewaltig ins Stocken geraten bin ich - wie auch andere - bei dem Punkt mit dem inneren Schatten.
Hier gehst du sehr schnell darüber hinweg, was hier alles passiert.
Als diese mehrfachauswahl von "Innerer Schein" und "Kugel" nicht zu sehen war und zwischendurch meine komplette Kugel schwarz statt rot war, dachte ich, ich bin auf dem Holzweg.

Ich habe die weiteren Schritte dann nach mehrmaligem Abbrechen doch einfach durchgezogen und das Ergebnis war genau wie von dir beschrieben.

Weitere Zwischenbilder bzw. vorallem Erklärungen, was da passiert wären seeeehr hilfreich. Vorallem um den Neuling mit Handwerkszeug auszustatten, diese gelernten Funktionen auch auf andere Fälle anzuwenden.

Portrait von Feetante
  • 04.05.2013 - 12:15

Ich bin auch auf der suche nach eine durchsichtige Kugel, aber vielleicht kann ich mit etwas studieren aus den Tut was ableiten !
Danke!

Oder du schreibst noch ein Tut dazu ;)

Lg

Portrait von fotoarts
  • 04.05.2013 - 15:15

Hi, danke für Deinen Kommentar, mit Ebenenztransparenz kann man hier sicher was machen, ich muß auch gestehen, dass ich gimp nur 5 mal verwendet habe um Tutorials zu schreiben, da es hier sehr wenig gibt, und auch, um zu zeigen, dass man die selben Effekte mit Gimp erreichen kann wie mit Photoshop. Photoshop ist natürlich das wo ich mich mehr auskenne.

LG Silvio

Portrait von VictorLaslo
  • 29.04.2013 - 20:29

Schade, ab 'Schein nach innen' hat das bei mir nicht mehr hingehauen. Egal wie oft ich die Alt-Taste gedrückt gehalten habe und in die Kugel-Ebene geklickt habe, es wurde keine Auswahl getroffen. Mein Schwarz landete entweder auf der kompletten Ebene oder zu 1/12 auf der Kugel. Nach dem, was ich hier gelesen bin, geht es aber nur mir so. Mag daran liegen, dass ich die Tastenkombinationen noch nie vorher benutzt habe.
Nicht weiter schlimm, mir schwebte sowieso eher die Glaskugel vor, die durchsichtig ist, und zum Basteln von Snowglobes benutzt wird.
Ein Freund hat mich wohl irrtümlich hierher geleitet.

LG Vic

Portrait von MaoMao
  • 09.03.2013 - 08:12

Super einfach erklärt, danke für deine Arbeit.

Portrait von lmp

lmp

  • 06.02.2013 - 21:24

Ich danke dir!

Tolles & nützliches Tutorial :)

Portrait von ifle
  • 07.11.2012 - 10:28

Danke, seit ich dieses Tutorial nachgemacht habe, habe ich mich schon noch an anderen versucht und habe festgestellt, nicht alle waren so gut verständlich beschrieben.
Nochmals danke

Portrait von ifle
  • 07.11.2012 - 10:28

Danke, seit ich dieses Tutorial nachgemacht habe, habe ich mich schon noch an anderen versucht und habe festgestellt, nicht alle waren so gut verständlich beschrieben.
Nochmals danke

Portrait von geoKue
  • 30.10.2012 - 23:06

Sehr schön, mit der Anleitung ging die Sache fix von der Hand.
Vielen Dank und Gruß aus Hannover

Portrait von FrankyB
  • 04.08.2012 - 16:10

Nicht schlecht aber ich glaube muss noch üben.

Portrait von ow8290
  • 25.07.2012 - 12:35

Danke für das Tutorial!!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 11.06.2012 - 14:02

Mein erstes Tutorial, welches ich "nachgebaut" habe.
Bin mit der Anleitung gut zurecht gekommen und vom Ergebnis begeistert.
Besten Dank!
Gruß
JuniorGimper

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 12.05.2012 - 16:15

Gutes Tutorial, lediglich sind die letzten Schritte etwas vereinfacht erklärt und so kann man diese nicht ganz nachvollziehen. Mit etwas rumprobieren bekommt man es aber vielleicht raus. Wie meine zwei Vorredner hatte ich auch Probleme mit der ALT Taste, hab es aber durch Zufall hinbekommen, kann es aber nicht erklären.
Gruß,
FunnyFrog

Portrait von frankbbl
  • 10.04.2012 - 16:14

Hatte die gleichen Probleme wie elo63. Bitte den Schritt: "Haltet die Alt-Taste gedrückt und klickt auf die Ebenenminiatur einer bestimmten Ebene, um eine Auswahl zu erstellen" besser erklären, der kommt ja häufiger in deiner Anleitung vor!

Danke

Portrait von elo63
  • 10.02.2012 - 16:13

Hallo,

würde es wohl auch toll finden, wenn ich weiter kämme, hänge aber an dieser stelle:


Klickt nun auf die Ebene "Kugel", erstellt eine neue Ebene mit
Umschalt+Strg+N und nennt diese "Schein nach innen". Bleibt auf dieser
Ebene. Haltet die Alt-Taste gedrückt und klickt auf die Ebenenminiatur der
Ebene "Kugel", um eine Auswahl zu erstellen. Füllt diese Auswahl mit
Schwarz, indem ihr den Farbeimer mit Umschalt+B aktiviert und in die
Auswahl der Kugel klickt. Jetzt unter AuswahlVerkleinern den Wert 1
übernehmen und mit OK bestätigen.


Denn wenn ich ALT drücke und auf die Miniatur Kugel klicke tut sich nichts und
verstehen tue ich es auch nicht ganz.

Wäre super wenn Du mir was dazu sagen könntest.

mfg

elo63

Portrait von ThePr3XxL
  • 03.11.2011 - 18:36

Sehr gutes Tutorial! Download hat geklappt! ;)

Portrait von mcy008
  • 29.10.2011 - 09:12

Gutes Tutorioale. Hat mit mir viel geholfen!

x
×
×