Anzeige
Tutorialbeschreibung

Planet mit Explosion

Planet mit Explosion

Schritt 1:
Zuerst erstellt ihr ein neues Bild der Größe 700X700px.

Schritt 2:
Dann brauchen wir den Ebenen-Dialog.
Den finden wir unter: Fenster/ Andockbare Dialoge/ Ebenen.

Schritt 3:
Dann färben wir den Hintergrund ganz in Schwarz und erstellen eine neue, transparente Ebene.

Bilder


Schritt 4:
Jetzt erstellen wir die Planetenoberfläche. Dazu klickt auf "Filter/ Render/ Wolken/ Plasma".
Setzt Turbulenz auf 3 und klickt auf 'Neu würfeln', bis euch die Oberfläche gefällt.

Bilder


Schritt 5:
Ein bunter Planet wäre ja sehr komisch, daher klicken wir auf "Farben/Einfärben". Bei Farbton könnt ihr einen Farbton wählen, der euch gefällt. Ich belasse es hier bei den Standards.

Bilder


Schritt 6:
Noch haben wir keinen Planeten; aber das wird sich jetzt ändern... Klickt auf "Filter/ Abbilden/ Auf Objekt abbilden".
Dort wählt ihr selbstverständlich Abbilden auf: Kugel. Dann übernehmt einfach die Einstellungen, wie sie im Bild sind.
Licht ist bei: X (-3 ) Y (-3) Z (+2)
Bei Ausrichting/Rotation könnt ihr ein wenig herumspielen, bis es euch gefällt. Dann auf OK klicken und siehe da: wir haben einen Planeten!

Bilder


Schritt 7:
Den Planeten müssen wir noch ein wenig in die untere rechte Ecke schieben. Dazu wählen wir die entsprechende Ebene im Ebenendialog und das Verschiebenwerkzeug im Werkzeugkasten.
Wenn wir ihn verschoben haben, klicken wir auf Ebene/ Ebene auf Bildgröße. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, dann sollte es ungefähr so aussehen:

Bilder


Schritt8:
Theoretisch ist der Planet fertig. Sieht aber noch langweilig aus, oder? Also fügen wir eine Explosion hinzu.
Das erfordert ein wenig Fingerspitzengefühl, da das nicht einfach mit ein paar Klicks geht. Aber keine Angst, das kriegen wir hin.
Wir fangen an, indem wir den "Licht und Schatten/ Supernova"-Filter auf unsere Planetenebene anwenden. Einstellungen wie im Bild, nur die Positionierung müsst ihr natürlich selbst machen. Dabei ist darauf zu achten, dass die Mitte der Supernova am Rand des Planeten liegt.

Bilder


Schritt 9:
Schritt 9 ist wohl der schwierigste Teil dieses Tutorials. Aber das wird mit ein bisschen Geduld kein Problem. Für den nächsten Schritt brauchen wir das Verschmierwerkzeug.

Bilder


Mit diesem Werkzeug verschmieren wir die Supernova so wie im Bild. Hier ist natürlich eure Kreativität gefragt!
Probiert ein wenig herum, bis es euch gefällt.

Bilder


Schritt10:
Jetzt brauchen wir noch realistisches Licht. Dazu geht ihr auf "Filter/ Licht und Schatten/ Lichteffekte". Übernehmt zunächst die Einstellungen aus dem Bild, aber herumprobieren ist natürlich nicht verboten.

Bilder


Schritt 11:
Last but not least: der Hintergrund. Da könnt ihr nochmal einsetzen, was ihr hier gelernt habt! Sterne kann man ganz gut mit "Filter/ Licht und Schatten/ Verlaufsaufhellung" einfügen. Aber zuerst den Hintergrund auswählen oder eine neue Ebne erstellen! Welche Verlaufsaufhellung ihr nehmt, ist Geschmackssache, auch die Radien können variieren. Weltraumnebel macht ihr wie die Planetenoberfläche, nur dass ihr den Nebel mit "Farben/ Farbe zu Transparenz" bearbeitet. Um die Farben transparent zu machen, nehmt am besten die Grundfarben.
  1. RGB(Rot G rün Blau): 0000ff für Blau->transparent
  2. ff0000 für Rot->transparent
  3. 00ff00 für Grün->transparent
  4. ffff00 für Grün->transparent
  5. 000000 für Weiß->transparent
  6. ff00ff für Rosa->transparent
Am Ende kann es so aussehen:

Bilder


oder so:

Bilder


Ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht und war nicht zu schwierig! 

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von TonicEye
  • 07.12.2011 - 20:24

Super Tut, hat mir echt gerade geholfen ;)

Portrait von ElisaGrisham
  • 10.11.2011 - 13:42

Super Tutorial... LG von Elisa :)

Portrait von Blue_Velvet
  • 21.07.2011 - 17:41

Gutes Tut , ist nur etwas unrealistisch im Endeffekt ;)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 25.05.2011 - 20:18

Danke für des super Tutorial so habe selbst ich sowas hin bekommen :-)

Portrait von muennecke
  • 13.05.2011 - 13:14

Hallo,dieses ist echt ein super Tuto aber irgendwie bekomme ich das mit dem Nebel nicht hin.

Gruß
Markus

Portrait von PaulchenxD
  • 02.04.2011 - 12:42

Danke für dieses tolle Tutorial

habe das erste mal ausprobiert hat super geklappt nur leider ist der "Planet" an der unteres Seite gecuttet was habe ich falsch gemacht?

Portrait von Inna_Shadow
  • 12.03.2011 - 09:49

einfach, kurz auf den punkt gebracht endlich mal^^

Portrait von RedRa1n
  • 02.08.2010 - 23:12

Sehr simpel erklärt hat beim ersten versuch geklappt ^^

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 01.08.2010 - 11:50

Eine super Anleitung, habe dadurch ein paar andere Grafiken erstellen können

Portrait von Chrackie
  • 06.07.2010 - 10:24

Das Tut ist Leicht nachzumachen und das End-Resultat sieht Richtig gut aus.
Danke dafür ^^

Portrait von Thug_Life
  • 15.06.2010 - 22:33

Super Tutorial! Gleichzeitig simpel und genau erklärt, sehr hilfreich. Weiter so!

Portrait von luthien1903
  • 20.04.2010 - 00:19

Bin absoluter Anfänger und es ist mir sofort gelungen, wirklich gut verständliches Tutorial, danke :-)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 07.04.2010 - 20:58

super ding gefällt mir ganz gut ist auch sehr einfach nachzumachen :)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 03.03.2010 - 17:47

das mit dem nebel hab ich leider nicht so hinbekommen, sieht dennoch klasse aus! danke! :D

Portrait von Tribehunter
  • 02.03.2010 - 00:52

Top! Find ich Super! Sieht gut aus!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 29.01.2010 - 22:28

Hey schönes Tutorial.

Ich habe mal versucht, viele kleine Sterne für den Hintergrund zu machen. Ich bin als Anfänger recht zufrieden damit, deswegen bin ich mal so frei und poste mal meine Vorgehensweise hier.

Als erstes erstellt ihr eine neue transparente Ebene.
Dann geht ihr auf Filter->Rauschen->Verwirbeln. Bei Zufallsanteil wählt ihr einen beliebigen Wert aus, ich empfehle so 0.1% bis 5 %.
Jetzt könnt ihr unter Farben->Einfärben die Sterne nach belieben Einfärben.

Falls ihr das in Verbindung mit dem Tutorial machen wollt, empfehle ich, die großen Sterne ebenfalls auf eine neue transparente Ebene zu machen und diese über die mit den ganzen Kleinen zu schieben :-)

mfg beoscher

Portrait von asad
  • 02.11.2009 - 12:21

Find ich super
war nicht schwer zu machen dank diesem Tutorial

Portrait von susischmoeller
  • 07.10.2009 - 19:33

Schön gemacht, leicht verständlich, danke!

Portrait von das_Keks
  • 26.09.2009 - 12:58

Schönes Tutorial.
Danke.

Portrait von felideh
  • 04.09.2009 - 11:07

Super beschrieben... Schade, dass das Ergebnis so unrealistisch rüber kommt...

x
×
×