Anzeige
Tutorialbeschreibung

Schleife erstellen

Schleife erstellen

1. Datei -> NEU:

Bilder

(Ich bastel so groß, da ich die Schleife für ein Scrap-Kit verwenden möchte; wenn ihr kleiner bastelt, müsst ihr evtl. andere Einstellungen nehmen).

2. Eine elliptische Auswahl aufziehen.

Bilder

Bilder

3. Mit deiner Farbe oder Muster füllen.

Bilder

4.  Auswahl -> Rand mit 5 px - mit anderer Farbe oder Muster füllen. 

5. Auswahl -> Nichts auswählen.

6.  Filter -> Abbilden -> Auf Objekt abbilden.

Bilder

Bilder

7. Eine neue Ebene erstellen.

8. Eine neue und dickere elliptische Auswahl aufziehen.

9. Mit deiner Farbe oder Muster füllen.

10.  Auswahl -> Rand mit 5 px - mit anderer Farbe oder Muster füllen.

11.  Auswahl -> Nichts auswählen.

Bilder


12.  Filter -> Abbilden -> Auf Objekt abbilden - mit denselben Einstellungen.

Bilder

13. Jetzt ziehe die Ebene mit dem kleinerem Schleifenteil nach oben. Stell deine Ansicht auf mindestens 100%, damit du gut sehen kannst.

14. Dreh dir das kleinere Teil so, wie im Screen zu sehen ist.

Bilder


15. Nun nimm das Freie Auswahl-Werkzeug und markiere den hinteren Teil der Schleife - dieser soll hinter das dicke Schleifenteil.

Bilder


16.  Bearbeiten -> Ausschneiden.

17.  Bearbeiten -> Einfügen - es ist nun in einer schwebenden Auswahl, aber an derselben Stelle!

18. Dann eine neue Ebene erstellen, damit die schwebende Auswahl eine eigene Ebene ist.

19. Diese Ebene ziehen wir jetzt ganz nach unten im Ebenendialog.

Bilder

19a. Ich mach jetzt nen Schatten auf das dicke Schleifenteil, mit den Standardeinstellungen, und radiere dann vom Schatten aber alles weg, was nicht im unteren Schleifenteil ist - sodass der Schatten wirklich nur im unteren Schleifenteil zu sehen ist.

Bilder


Das ist aber Geschmacksache, musst du nicht machen...

20.  Sichtbare Ebenen vereinen.

21. Ebene duplizieren.

22.  Horizontal spiegeln.

23. Nebeneinander schieben

(Ich musste hier die Leinwand etwas größer machen, mach das ggf. auch)

Bilder

24.  Neue Ebene erstellen und die anderen beiden zur besseren Übersicht ausblenden.

25. Eine schmale rechteckige Auswahl aufziehen - die ein Schleifenband werden soll.

26. Mit deiner Farbe oder Muster füllen.

27.  Auswahl -> Rand mit 5 px - mit anderer Farbe oder Muster füllen.

28.  Auswahl -> Nichts Auswählen.

Bilder

29. Jetzt drehen wir die Ebene mit einem Winkel von -30.

30. Nun Filter -> Abbilden -> Auf Objekt abbilden. Auf Kugel mit folgenden Einstellungen:

Bilder


31. Und gleich nochmal hinterher mit den Einstellungen:

Bilder


(Bei diesen beiden kannst du die Einstellungen auch nach deinem Geschmack verändern).

32. Die beiden Schleifen wieder einblenden und das Band so drehen und skalieren, wie es dir gefällt.

Bilder

33. Ebene duplizieren und horizontal spiegeln (ggf. noch etwas drehen, scheren und perspektivisch verziehen, damit es ein wenig anders aussieht) - oder die Schritte 24 - 32 wiederholen mit anderen Einstellungen 

Bilder

34.  Neue Ebene.

35. Mit dem Pfadwerkzeug den Knoten malen.

Bilder

36.  Auswahl aus Pfad.

37. Mit deiner Farbe oder Muster füllen.

38. Auswahl -> Rand mit 5 px - mit anderer Farbe oder Muster füllen

39. Mit der Freien Auswahl oben und unten die Auswahl abziehen - damit der Rand nur noch links und rechts ist

40. Mit anderer Farbe oder Muster füllen

41.  Auswahl -> Nichts Auswählen.

Bilder

42. Nun sind wir fast fertig, nur noch die Feinheiten...

43. Neue Ebene.

44. Mit dem weichen Pinsel und einer dunklen Farbe deiner Schleife malst du auf den Knoten ein paar Falten.

Bilder


45.  Gaußscher Weichzeichner nach Geschmack, ich nehm 30.

46. Nun die Knotenebene markieren>Auswahl aus Alphakanal>Auswahl invertieren>oberste Ebene (mit den weichgezeichneten Pinselstrichen) markieren und ausschneiden>Auswahl>Nichts auswählen.

47. Noch irgendwo ein paar Falten hin??? Dann mach es genauso wie beim Knoten: (Neue Ebene - Pinselstriche - weichzeichnen - ausschneiden).

48. Noch irgendwo Schatten??? Denk dran, dass du alles von den Schatten wegradierst, was nicht auf irgendeinem Schleifenteil ist, denn sonst sieht es mit einem gesamten Schatten doof aus.

49. Als Letztes alle Ebenen vereinen, und fertig ist deine Schleife!!!

Bilder

 

Ich hoffe, dir hat das Tut Spaß gemacht.

 


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Feetante
  • 04.05.2013 - 12:27

Wie jemand schon gesagt hat, "ganz einfach, wenn man weiß wie"
Und ich danke dir für Erklärung in diesem Tut!

Lg

Portrait von Torito
  • 11.11.2010 - 19:21

Tolle Sachen, die man machen kann....!!!!

Portrait von psommerer
  • 18.10.2010 - 00:17

Wenn man weis wie's geht, ist alles einfach.

Portrait von Raphael_Kunz
  • 05.05.2010 - 13:04

Wenn ich gewusst hätte wie einfach das gehen kann!! Bravo.

Portrait von nobody32
  • 01.05.2010 - 21:35

Super vielen Dank für die einfache Erklärung!

Portrait von GundS
  • 01.05.2010 - 17:12

Interessante Anwendung von "Filter -> Abbilden -> Auf Kugel abbilden". Bringt mich auf neue Ideen.
Danke

Portrait von imiri
  • 30.04.2010 - 16:59

Super schön erklärt Danke!

Portrait von DonBue
  • 29.04.2010 - 09:02

Feine Sache.
Es ist immer gut, wenn man nicht suchen muss, sondern es einfach selber kann.
Danke

Portrait von kiara_vestigium
Portrait von longlife
  • 28.04.2010 - 09:25

Super, jetzt weiß ich endlich wie man eine schleife erstellt

Portrait von KSGtheTT
  • 28.04.2010 - 09:25

interessant. mit GIMP hab ich bisher nie gearbeitet, aber das find ich nun doch gut. werd ich mit GIMP mal ausprobieren. vielen dank für das tut!
nur die knotenfalten find ich nicht so toll, aber das ist ja geschmackssache.

von mir kriegst du auf jeden fall 5 pkt.

x
×
×