Anzeige
Tutorialbeschreibung

Pinnwand mit Zettel

Pinnwand mit Zettel

Es ist schwer, für Gimp ein Pinnwand-Tutorial zu finden. Da ich mich in einem Forum bei einer Hilfestellung damit beschäftigen musste, dachte ich, ich mache mal ein Tutorial daraus. Ich denke, es ist das erste Pinnwand-Tutorial für Gimp.

Ein geübter Gimper braucht dafür ca. 30 Minuten.

Viel Spaß!


Los geht's.


1. Schritt

Besorgt euch eine Kork-Textur z.B. bei Picfrip.org(Suchwort: Kork. Datei hat 2MB). Alle Bilder auf dieser Seite können frei verwendet werden und kostenlos, auch ohne Anmeldung, heruntergeladen werden. Nähere Informationen hierzu findet ihr auf www.Picfrip.org.


2. Schritt

Erstellt nun euer Bild in gewünschter Größe. Unter Datei>Neu erstellen wir ein neues Bild. Ich verwende 800 x 600 Px.


 

3. Schritt

Fügt die Textur über Datei>Als Ebene öffnen ein. Da die Ebene keinen Alphakanal hat, machen wir einen Rechtsklick auf die Ebene im Ebenen-Reiter (Werkzeugfenster) und wählen im Dropdown-Menü Alphakanal hinzufügen. Die Textur ist natürlich viel zu groß, deshalb verkleinern wir die Ebene unter Ebene>Ebene skalieren auf 600 x 433 px.

Bilder



 

4. Schritt

Nun eine Neue Ebene (Transparent) erstellen und diese Rahmen nennen. Dann einen Rechtsklick (wie vorhin, als wir den Alphakanal hinzugefügt haben) auf die Kork-Ebene (welche auch automatisch so heißen sollte) und dort Auswahl aus Alphakanal wählen.


5. Schritt

Wir sind nun auf der Rahmen-Ebene. Unter Auswahl>Rand eine Auswahl mit 10 px erstellen. Einstellungen wie auf dem Bild.

Bilder



 
Danach sollte es insgesamt wie auf dem Bild unten aussehen.

Bilder



 

6. Schritt

Wählt nun eine Farbe für den Rahmen; ich habe ein Schwarz genommen. Füllt damit die Auswahl; ich nutze dafür den Shortcut Strg+, (die Komma-Taste).

Das füllt automatisch mit der eingestellten VG-Farbe.

Bilder



 

7. Schritt

Die Auswahl sollte erhalten geblieben sein. Machen wir den Rahmen mal „schattig“. Wir invertieren die Auswahl erst mal mit Strg+I. „Schattig“ machen wir sie mithilfe des Schlagschatten-Filters, zu finden unter Filter>Licht und Schatten>Schlagschatten. Einstellungen wie auf dem Bild anwenden (Farbe: Weiß!); nun die beiden Ebenen nach unten miteinander vereinen, dazu Rechtsklick auf die Schattenebene, nach unten vereinen. Rahmen und Schatten sollten nun auf einer Ebene sein.

Bilder



 

8. Schritt

Hebt die Auswahl nun mit Strg+Umschalt+A auf (bzw. über das Menü mittels Auswahl>Auswahl aufheben).

Insgesamt sollte das Bild nun so aussehen.

Bilder



 

9. Schritt

Nun erstellen wir den inneren Schatten des Korks. Dazu eine Auswahl vom Alphakanal der Kork-Ebene erstellen. Auswahl invertieren (Strg+I). Wieder wählen wir den Schlagschatten-Filter - Werte vom Bild, und wenden diesen an.

Bilder



 

10. Schritt

Nun stellen wir die Ebenen Transparenz des Drop shadows auf 30. (Wir wollen einen dezenten Schatten, sonst schwebt der Rahmen) und verschieben sie unter die Rahmen Ebene. Auswahl, wie eben beschrieben, aufheben.


11. Schritt

Eine paar Feinheiten noch. Wählt unter Filter>Weichzeichner>Gaußscher Weichz. Anwenden auf die Rahmen- Ebene mit dem Wert 1-2 Px. gegen unschöne Kanten.

Nun vereinen wir noch die Schatten-Ebene mit der Kork-Ebene; somit sind Rahmen und Kork fertig!


 

12. Schritt

Nun erstellen wir eine neue Ebene (Transparent) und nennen sie 'Zettel'. Erstellt auf dieser eine rechteckige Auswahl (Bild beachten); ich empfehle 150 x 200 px.

Bilder



 

13. Schritt

Wählt nun Auswahl>Nach Pfad. Hebt die Auswahl nun mittels Strg+Umschalt+A auf. Wählt nun im Ebenenreiter den Pfade-Dialog (das Bild sollte helfen) und klickt das Augensymbol an. Der Pfad wird dadurch sichtbar.

Bilder



 

14. Schritt

Wählt nun das Pfade Tool. Klickt auf den Pfad im Bild; nun sollte an jeder Ecke ein Knotenpunkt auftauchen. Verbiegt nun die Pfade in etwa wie auf dem Bild gezeigt. (Ich habe den Pfad weiß hinterlegt, damit man den Pfad besser erkennt, nicht wundern). Wenn ihr Strg gedrückt haltet und an einem Knoten zieht, könnt ihr den Pfad verbiegen. Jeder Knoten lässt sich 2-fach verschieben! Probiert es aus; ihr werdet sehen, was ich meine.

Wählt nun Auswahl>Vom Pfad. Klickt das Augen-Symbol weg und wählt kurz das Bewegen Tool (dadurch verschwindet der Pfad). Ihr könnt nun wieder den Ebenen-Dialog auswählen.

Bilder



 

15. Schritt

Füllt die Auswahl nun auf der Zettel-Ebene mit Weiß. Auswahl aufheben (Strg+Umschalt+A). Wählt nun Ebene>Ebene automatisch zuschneiden. Dupliziert die Zettel-Ebene. Arbeiten wir nun mit der Zettel-Kopie. Jetzt den Alphakanal sperren; hierzu roten Kreis im Bild beachten.

Nun stellen wir VG und HG auf Schwarz und Weiß, indem wir einfach die Taste D drücken; danach können wir mit Strg+, (Komma-Taste) alle Pixel der Ebene schwarz färben. Sperre entfernen.

Schiebt die Zettel-Kopie-Ebene nun unter die Zettel-Ebene (weiß).

Bilder



 

16. Schritt

Weil wir eben die Ebene zugeschnitten haben, ist der nächste Schritt einfacher. Nun wählen wir das Perspektivische Verzerren Tool (Umschalt+L) und verzerren die schwarze Zettel-Ebene ein wenig wie auf dem Bild.

Bilder



 

17. Schritt

Nun bringen wir die Zettel-Kopie-Ebene wieder auf Bildgröße (by the way: Die Ebenengröße wird durch den gelben Rahmen dargestellt), indem wir nach Rechtsklick auf die schwarze Zettel-Ebene im Dropdown-Menü Ebene auf Bildgröße wählen.

Die Ebene wird nun mit 15 px weichgezeichnet. Löscht nun die obere weiche Kante; dazu eine passende rechteckige Auswahl erstellen und den Bereich entlang der Kante löschen. Löschen (Entf) auf der Zettel-Kopie!

Bilder



 

18. Schritt

Nun wählt ihr die weiße Zettel-Ebene aus. Wie eben beschrieben, hier wieder Ebene auf Bildgröße. Nun eine Auswahl aus Alphakanal erstellen. Auswahl invertieren (Strg+I). Nun Auswahl>verzerren; Werte vom Bild.

Bilder



19. Schritt

Nun wählt ihr das Rechteck Auswahl Tool. Stellt es auf von der aktuellen Auswahl abziehen (Bild) und zieht einen Rahmen in etwa wie auf dem Bild unten.

Bilder



 

20. Schritt

Wichtig ist hier, dass wir beim Löschen nicht den Zettel auswählen. (Vergesst nicht, dass wir die Auswahl invertiert haben; es ist also der Bereich außerhalb ausgewählt). Nun drücken wir die Entf-Taste und erhalten einen abgerissenen Zettel.

Bilder



 

21. Schritt

Wählen wir nun die Zettel-Kopie-Ebene und drücken die Entf.-Taste noch mal. So sieht das bei mir nun aus. Auswahl aufheben (Strg+Umschalt+A).

Bilder



 

22. Schritt

Ich habe auf dem Bild schon mal einen leichten Schatten erstellt. Wenden wir uns daher noch mal dem weißen Zettel zu. Wir brauchen nun wieder eine Auswahl vom Alphakanal. Diese wird invertiert (Strg+I). Wählt Filter>Schlagschatten.

Als Einstellungen nehmt die vom Bild (hatten wir eben schon).

Bilder



Die Ebenen-Transparenz der neuen Schatten-Ebene stellen wir auf 20. Vereinen wir jetzt einfach die Schatten und die beiden Zettel-Ebenen miteinander. Also immer von oben nach unten. Der Zettel ist nun fertig.


 

23. Schritt

Machen wir doch noch eine simple Reißzwecke. Hier eine kleine Anleitung.

Wir erstellen einen kleinen Kreis mithilfe des Runde-Auswahl-Tools (15x14 Px). Diesen färben wir rot (FF000) und setzen einfach mit einem weichen Pinsel einen weißen Punkt in die obere Ecke.

Mit Filter>Licht und Schatten>Perspektive erstellen wir noch einen kleinen Schatten. Belasst die Einstellungen auf Standard, ändert nur den Winkel auf 75.

Bilder



 
Das Resultat:

Bilder




 
Das habe ich dann noch daraus gemacht:

Bilder


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Feetante
  • 04.05.2013 - 11:59

Habe ich nicht gedacht, das man so was mit Gimp machen kann!!
Danke

Portrait von ow8290
  • 25.07.2012 - 12:36

Danke für das Tutorial!!

Portrait von mustang67500
  • 01.04.2012 - 15:46

Gutes Tutorial alles geklappt.

Portrait von Hohen99
  • 19.05.2011 - 03:14

sehr schönes tuturial

besser gehts nicht

Portrait von PhotoshopFan
  • 08.05.2011 - 20:44

wirklich ausführlich beschrieben gefällt mir sehr gut. Vielen Dank dafür

Portrait von kasumar
  • 07.05.2011 - 10:47

Echt gut beschrieben und echt einfach.

Portrait von jackywug2008
  • 22.01.2011 - 17:24

Für unseren Gemeindebrief suche ich immer Ideen, zum Beispiel diesen Tipp mit einer Pinwand. Danke

Portrait von rollo123
  • 15.01.2011 - 22:38

Danke, super und einfaches Tut, aber leider gibt es die Webseite Picfrip nicht mehr.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 25.12.2010 - 02:08

Also bei mir fuktioniert das irgendwie nicht. Der Schlagschatten z.B. wird an der falschen Stelle rzeugt. Und dieses "Alphakanal hinzfügen" geht nicht! -.-

Kann mir jemand helfen?

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 23.10.2010 - 14:30

Richtig, Richtig gut beschrieben.
Danke sehr =)

Portrait von Matsr
  • 01.10.2010 - 21:14

Super Tut.
Ich werds gleich mal ausprobieren :-)

Portrait von Dalius68
  • 01.10.2010 - 18:55

Dalius68
Genial, tolle Idee. Muß ich unbedingt mal machen.

Portrait von DasTigerchen
  • 01.10.2010 - 08:00

1a - ich versuchs mal statt mit Gimp mit meinem PS nachzubasteln...

Portrait von kiara_vestigium
  • 30.09.2010 - 21:41

super erklärt :) war auch mal gimp nutzer und fand es extrem schwer tuts dafür zu finden - aber das hier ist klasse!

Portrait von Thedomay
  • 30.09.2010 - 19:37

Nicht schlecht (: Hätt ich das mal früber zur hand gehabt , hab sowas schon länger gesucht :D

Portrait von Adobiboon
  • 30.09.2010 - 19:11

Danke, werde das ganze für meinen Blog verwenden

Portrait von B00mer
  • 30.09.2010 - 15:01

Bis zur Pinnwand bin ich schon gekommen. Danach hapert es noch. Aber..... das liegt an mir, weil Du mir mit diesem Tut den Mut gemacht hast, überhaupt mal Gimp anzufassen. Es ist gut erklärt, gut nachvollziehbar. Wenn man aber noch die Buttons suchen muss und sich nicht ganz so gut mit Ebenen auskennt, braucht man halt ein Weilchen. Bin aber mächtig stolz den Rahmen schonmal hinbekommen zu haben. Danke!

Portrait von dbruechler
  • 30.09.2010 - 11:44

Tolles Tutorial. gut beschrieben und schönes Ergebnis :-)
Aber ein kleiner Hinweis: der Schatten der Reißzwecke müsste in die entgegengesetzte Richtung gehen ;-)

Portrait von koenigsadler
Portrait von huvulu
  • 30.09.2010 - 10:03

Dankeschön. Sieht gut aus und ist schön beschrieben. Schade, dass ich gerade keine Verwendung für eine virtuelle Pinnwand habe ...

x
×
×