Anzeige
Tutorialbeschreibung

Wie man einen Smiley erstellt

Wie man einen Smiley erstellt

In meinem ersten Tutorial möchte ich erklären, wie man auf einfache Art einen Smiley erstellt. Ganz ohne Pfade.


Wie man einen Smiley erstellt.

Dann wollen wir mal gleich loslegen.


Schritt 1

Zuerst erstellen wir eine neue Datei. Für das Tutorial nehme ich die Bildgröße 400x400px, das sollte ausreichen für einen Smiley. Unter Erweiterte Einstellungen wähle ich noch als Füllung Weiß aus. Damit ist der Hintergrund meiner untersten Ebene schon mal vorgegeben.

Bilder



 

Schritt 2

Im nächsten Schritt erst mal eine neue Ebene erstellen. Das macht man im Hauptfenster unter Ebene>Neue Ebene ... Diese nennen wir um in Smiley. Als Ebenenfüllart wählen wir Transparenz.

Bilder



 

Schritt 3

Auf dieser Ebene wird nun die Grundform / der Körper des Smileys erstellt. In meinem Fall soll er kreisrund werden.

Um dies zu bewerkstelligen, wählt man im Werkzeugkasten die Elliptische Auswahl aus (Hotkey: E). Unter den Werkzeugeinstellungen sollte der Modus auf Aktuelle Auswahl ersetzen stehen. Ebenso sollte das Häkchen bei Kanten glätten aktiv sein. Dann wird's nämlich ein schön geschmeidiger Smiley.

Bilder



 

Schritt 4

Jetzt ziehen wir im Hauptfenster auf unserer Smiley-Ebene eine kreisrunde Auswahl.

Ich gehe dabei folgendermaßen vor: Ein Stück ziehen, linke Maustaste gedrückt halten, dann die Shift-Taste drücken und halten und dabei weiterziehen. Dadurch wird das Seitenverhältnis angeglichen. Schon haben wir eine kreisrunde Auswahl. In meinem Fall mit einer Größe von 300x300 px.

Bilder



 

Schritt 5

Um beim nächsten Schritt - der Füllung - ein noch schöneres Ergebnis erzielen zu können, blenden wir die Auswahl noch ein wenig aus.

Dazu klickt man auf Auswahl>Ausblenden ... und blendet um 2px aus. Dadurch wird der Rand der Auswahl noch mehr geglättet. Nun setzen wir als Vordergrundfarbe Schwarz, wählen das Füllwerkzeug aus (Hotkey: Shift+B) und füllen die Auswahl.

Da der Smiley nicht schwarz, sondern gelb werden soll, verkleinern wir die Auswahl unter Auswahl>Verkleinern ... um 5px.

Bilder



 

Schritt 6

Die verkleinerte Auswahl wird nun mit einem schicken gelben Farbverlauf gefüllt. Dazu wechseln wir auf das Farbverlauf-Werkzeug (Hotkey: L).

Verlaufeinstellungen auf: Linear, Vordergrund nach Hintergrund (VG nach HG).

Bilder



 

Schritt 7

Als Farben habe ich für das helle Gelb ffee00 und für das dunkle Gelb d0d000 gewählt. Nun ziehen wir innerhalb der Auswahl einen senkrechten Verlauf von oben nach unten. Am Einfachsten geht das mit gedrückter Strg-Taste.

Bilder



 

Schritt 8

Damit hat der Smiley schon mal einen Körper :) Allerdings soll der Smiley nicht nur schön sein, sondern auch "shiny".

Also fix eine neue transparente Ebene erstellt und diese umbenannt in "Schein." Auf der Ebene ziehen wir dann eine weitere (diesmal ovale) Auswahl. In etwa so:

Bilder



 

Schritt 9

Nun kommt wieder das obligatorische Auswahl ausblenden um 2px. Diesmal wählen wir als Vordergrundfarbe Weiß und ändern den Farbverlauf auf Vordergrund nach Transparent. In der Auswahl ziehen wir dann von oben Weiß nach unten Transparent senkrecht den Verlauf. Da der Schein etwas zu stark wirkt, setzen wir noch die Ebenentransparenz etwas herunter. Ich habe sie auf 70% gesetzt.

Bilder



 

Schritt 10

Nun kommt der schwierige Part: die Augen. Hierfür erstellen wir wieder eine neue Ebene und nennen sie "Augen".

Auf der Ebene nutzen wir wieder die Ellipsenauswahl und ziehen diesmal eine in die Waagerechte gezogene ovale Auswahl, blenden sie aus und füllen sie schwarz.

Bilder



 

Schritt 11

Komisches Auge? Stimmt. Aber es geht noch komischer. Wir ziehen eine weitere Auswahl, die unser schwarzes Auge überlagert. In etwa so:

Bilder



 

Schritt 12

Dann wieder ausblenden. Diesmal wird aber nicht gefüllt, sondern gelöscht, indem man auf die Entf-Taste drückt. Das Ergebnis sieht dann so aus:

Bilder



 

Schritt 13

Da das Auge recht weit oben ist, platzieren wir es mit dem Verschieben-Werkzeug (Hotkey: M) weiter unten, in etwa mittig vom Smiley. Da ich beide Augen auf gleicher Höhe haben will, wird nun die verschobene Ebene wieder aufs Bild ausgeglichen. Dies macht man unter Ebene>Ebene auf Bildgröße.

Jetzt können wir die Ebene duplizieren. Ebene>Ebene duplizieren. Danach wird die duplizierte Ebene horizontal gespiegelt: Ebene>Transformation>Horizontal spiegeln. Magic Magic, wir haben 2 Augen auf gleicher Höhe mit gleichmäßigem Abstand.

Bilder



 

Schritt 14

Fast geschafft. Es fehlt aber noch der Mund. Auch hier wieder eine neue Ebene Mund erstellen und wieder eine Auswahl ziehen. Eben dort, wo ein Mund so ungefähr hingehört.

Bilder



 

Schritt 15

Ganz wichtig: Noch nicht ausblenden!

Damit der Mund auch lacht, müssen wir nun den oberen Teil der Auswahl abschneiden. Dazu ändern wir in den Werkzeugeinstellungen den Ellipsen-Modus auf Von der aktuellen Auswahl abziehen.

Bilder



 

Schritt 16

Dann wird eine weitere Ellipse gezogen, die die erste Auswahl so zurechtstutzt, dass die übrig gebliebene Auswahl aussieht wie ein Mund.

Bilder



 

Schritt 17

Nun dürfen wir auch wieder ausblenden. Als Nächstes füllen wir die Auswahl weiß. Fertig! Der Smiley ist komplett. Da wir alle Einzelteile des Smileys in eigenen Ebenen haben, können wir auch noch etwas Feintuning betreiben. Ich habe z.B. die Augen etwas weiter nach unten geschoben.

Bilder



Ich hoffe, ich konnte euch mit meinem ersten Tutorial weiterhelfen.

PS.: Wer dem Smiley noch Hände malen möchte, kann dies gerne tun :) Dazu einfach genauso vorgehen wie beim Smiley-Körper, nur kleiner.

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Lieschen_Mueller
  • 03.12.2014 - 10:10

Sehr gut beschrieben. Vielen Dank für die tolle Arbeit :-)
Gruß

Portrait von hobbicon
  • 01.05.2014 - 20:54

Sehr schön gemacht, Schritt für Schritt alles erklärt.

Portrait von dobermann2007
  • 07.04.2014 - 15:49

Gratuliere zum 1.Tut, super beschrieben. Habe es perfect nacharbeiten können als meine ersten Schritte mit Gimp.

Portrait von mondmännchen
  • 25.11.2013 - 22:53

Danke für das Tutorial! Einfacher gehts wohl wirklich nicht! :-)

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 24.08.2013 - 14:39

Danke für das Tutorial. Macht total Spaß :)

Portrait von RFChris
  • 24.07.2013 - 03:02

Einfacher geht`s wohl kaum noch. Sehr gelungen und hat mir Lust auf Smiley-Zeichnen gemacht.

Portrait von Feetante
  • 04.05.2013 - 12:22

Ich liebe Smiley (wer nicht), aber das was ich selber geschafft habe ist schädlich für Augen!
Jetzt mache ich mit deinem Tut ein 2. Anlauf!
Danke und warte auf weitere Tut!!!!!

Lg

Portrait von timba9985
  • 11.01.2013 - 17:44

sehr gut hat mir weiter geholfen :)

Portrait von afr0kalypse
  • 30.12.2012 - 16:26

Vielen Dank für die netten Kommentare. Hätte nicht gedacht, dass mein erstes Tutorial so gut ankommt :)
Freut mich :)

Portrait von klarakolumna
  • 23.12.2012 - 22:38

Tolles Turial !!!
Danke schön

Portrait von MicroSmurf
Portrait von B00mer
  • 23.12.2012 - 19:53

Ja klasse. Wollte schon immer mal meine eigenen "Rollköppe" machen. Danke!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 23.12.2012 - 19:39

Coole Sache so einen Smiley erstellen! Danke

Portrait von Lehrling001
  • 23.12.2012 - 19:22

Hallo,ich grüsse dich
Dein Tut gefällt mir,hab es gleich geladen.Hast du sehr gut gemacht
Bin seit heute hier und suche Step by Step-Anleitungen für absolute Anfänger.
Brauch nur noch Zeit dafür
Danke und lg von Lehrling001

Portrait von Zenist
  • 23.12.2012 - 18:56

"Always look on the bride side of life" summt mir da gleich durch den Kopf.
Danke

Portrait von copa2008
  • 23.12.2012 - 18:50

Gratulation und Danke für das gelungene Tutorial !

Portrait von espana
  • 23.12.2012 - 18:18

Für`s erste Mal richtig gut gemacht. Danke und schöne Weihnachten.

Portrait von Ceicodad
  • 23.12.2012 - 18:17

Danke und Gratulation zum ersten Tutorial. Sehr gut erklärt. Frohe Weihnachten!

Portrait von beutingen
  • 23.12.2012 - 17:30

Gratulation zum ersten Tutorial. Gut erklärt! Schöne Weihnachten. LG

Portrait von ninafee
  • 23.12.2012 - 17:29

Vielen Dank für das gute Tutorial.

x
×
×