Anzeige
Tutorialbeschreibung

Einfache Landschaft in 3dsmax

Einfache Landschaft in 3dsmax

----------------------------------
>>Umgebung
----------------------------------

Also als erstes wollen wir uns mal um die Umgebung kümmern, also dass es einen Himmel gibt usw.
Dazu drücken wir die 8 um in die Enviroment/Umgebungs Settings zu gelangen.
Dort drücken wir unter "Hintergrund" auf "kein"/"none" um dem Hintergrund eine Map zuzuweisen. Jetzt wählen wir "Bitmap" aus um danach ein Bild von einem Himmel dort einzufügen. (So ein Bild bekommst du am besten von der Google Bilderssuche).
So, jetzt haben wir dem Hintergrund die Himmeltextur zugewiesen und da ist auch schon unser erstes Problem:
Ich werde das mal mit einem Quader demonstrieren:

Bilder


Bilder


Wie man sieht habe ich die Perpektive geändert, aber der Himmel ist immernoch an der gleichen stelle.
Jetzt wollen wir das ändern, wir werden dazu erstmal das Bild in den Material Editor laden, dazu drücken wir M und falls das Envioroment Fenster zu ist, dann drücken wir nochmal 8 um es zu öffnen.
Jetzt ziehen wir die Map in den Material editor rüber...

Bilder


... und stellen dann auf "Instanz", damit wir exakt die selbe Map haben wie im Enviroment.
Jetzt noch auf "Kugelförmige Umgebung" / "spherical Enviroment" stellen und ggf die Kache erniedrigen:

Bilder


Wenn wir die Kache verringern, dann "zoomen" wir quasi in die map rein, also wenn die beiden auf 1 stehen, dann ist es 100% dargestellt, wenn wir auf 0.5 stellen, dann wird nur 50% dargestellt...das ist dann hilfreich wenn es Bereiche im Bild gibt die nicht zum Himmel gehöhren.

----------------------------------
>>Landschaft
----------------------------------

So, jetzt kümmern wir uns um die Landschaft.
Dazu erstellen wir erstmal eine Plane mit den Größen 100*100 und mit Segmenten auch 100*100.
Dann gehen wir auf die Modifikatoren Liste und weisen der Plane einen "Displace" / "3d Verschiebungs" Modifierer zu.

Bilder


Der Modifierer arbeitet folgender maßen:
An der stelle von der Map die man ihm zuweist, wo sie weiß ist, da ensteht ein Berg. Also alles was schwarz auf dieser Map ist das bleibt normal und je heller die Map wird, desto höher wir die Auswölbung der Plane.
Das heisst wenn wir jetzt eine Berglandschaft haben wollen, dann brauchen wir eine Map, die an manchen Stellen Schwarz und an manchen stellen Weiss ist.
Wir könnten jetzt eine solche in Photoshop machen aber wir machen und es einfacher:

Wir gehen dazu in den Material Editor und machen folgende Schritte:

1. eine neue Map auswählen
2. Die Maps auklappen in dem wir auf das kleine + drücken
3. auf "keine" bei "Streufarben" klicken
4. "Noise" / "Rauschen" auswählen

Bilder



Jetzt klicken wir auf diese Symbol im MAp Editor:

Bilder


Dann wählen wir in der ModList von der Plane die "3d Versch." / "Displace" aus.
Jetzt ziehen wir im Map Editor von der Maps List die Rauschenmap in die Map vom Displace rein...

Bilder


...und stellen dort noch die Stärke auf etwa 10.
Und schon haben wir unsere Berge, gerendert und noch mit einem Material könnte das dann so aussehen:

Bilder


----------------------------------
>>Schlusswort
----------------------------------

Und das wars auch schon. Man könnte jetzt zB noch eine weitere PLane einfügen und ihr eine Wasser Textur zuweisen (also so mir spiegelung und so) und dann noch eine vernümpftige textur den Bergen zuweisen, dann würde das bestimmt ganz ordentlich aussehen.
einfach mal selber probieren :)

Hoffe ihr konntet ein wenig was bei diesem Tut lernen, vorallem ging es ja hier um den Displace Modifierer.

Greets. mp17 :)

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von AndrasK
  • 29.06.2012 - 01:04

Danke. Das war Hielfreich

Portrait von sonnenblume
  • 19.02.2011 - 21:31

Bin direkt am Anfang hängen geblieben... wenn ich bei der Umgebung auf den Button "keine" klicke, um das Bild auszuwählen, wird gar kein Fenster angezeigt, wo ich das Bild auswählen kann. Hab die 2010er education Version.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 15.10.2010 - 19:07

Danke.Das ist ein Super Tutorial!Ich war schon ewig auf der suche nach so einem einfachen und gut nachvollziehbarem Tutorial!

Portrait von vipermg3
  • 16.08.2010 - 15:02

erstmal danke für dieses tut. hat mir sehr geholfen.. obwohl ich anfänger bin und die 2011er version nutze habe ich mich durchgewurschtelt..

Portrait von nixnuz
  • 08.08.2010 - 00:57

Vielen Dank. So kommt man Schritt für Schritt weiter.

Portrait von dbruechler
  • 06.08.2010 - 10:52

Die Erklärungen halten sich in Grenzen und auch ich habe nun das Problem mit dem Button, wie vor mir schon einige berichteten...

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 04.05.2010 - 17:44

Gutes Tutorial.
Danke.

Portrait von Sauron17
  • 21.04.2010 - 13:59

Danke. Hab ne menge gelernt. Mach weiter so^^

Portrait von tribalcat
  • 13.03.2010 - 01:03

mir hats leider nicht geholfen...komme mit maya einfach besser klar...trotzdem danke für die mühe :)

Portrait von klappflapp
  • 07.03.2010 - 20:43

Hat mir echt geholfen, Thx

Portrait von craboom
  • 20.02.2010 - 02:36

sehr schönes tutorial, nur ich finden diesen Knopf nicht den ihr dort abgebildet habt, der wo steht

"Jetzt klicken wir auf diese Symbol im MAp Editor:" draunter der, funktioniert nämlich irgendwie nicht ohne den hab ich das gefühl...

Portrait von DumDumDum
  • 16.11.2009 - 20:37

Jetzt hab ichs geschaft aber mein Plane ist immernoch ein Plane und man sieht keine Berge :(

Portrait von Afflatia
  • 14.11.2009 - 23:55

im großen und ganzen gut beschrieben, aber für anfänger doch stellenweise sehr sehr verwirrend :(

Portrait von DumDumDum
  • 01.11.2009 - 12:32

"Jetzt ziehen wir im Map Editor von der Maps List die Rauschenmap in die Map vom Displace rein..."

wie genau soll das gehen? Ich komm da einfach nicht weiter und wenn ich Displace bei Map auf "keine" klick, kann ich dort kein Material vom Material-Editor einfügen (Kann nicht beide Fenster gleichzeitig verwenden).

pls help

Portrait von Wolfsfaden
  • 23.09.2009 - 23:10

Gut - also in sMax bin ich jetzt noch nich so der oberknaller und kann den meisten hier eigentlich nicht zustimmen - ich fand das tutorial gut - mit ein paar kleinen stolperstellen, aber im grossen und ganzen:

DANKE^^

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 24.08.2009 - 22:38

also ich muss sagen, das ich bei diesem Tutorial überhaupt nicht wusste was ich machen sollte.Es war wirklich zu wenig erklärt gewesen und auch diese roten Pfeile konnten dies nicht ersetzen.
Für Anfänger eher ungeeignet.

Portrait von sabi1007
  • 21.07.2009 - 17:36

danke für dieses tut, ist meiner meinung nach gut für anfänger geeignet

Portrait von RocknRick
  • 13.07.2009 - 14:53

Ups^^ Bin ein Neuling und hatte arge Schwierigkeiten

Portrait von Almeda
  • 09.07.2009 - 13:23

Hmm für nen Anfänger nicht so einfach zu verstehen, da mit Begriffen um sich geworfen wird, die man hätte kurz erklären können. Auch ist alles insgesamt sehr minimalistisch gehalten. Mal sehen ob ich es zu einem späteren Zeitpunkt besser verstehe, wenn ich es erneut lese.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 02.06.2009 - 10:42

Viel zu wenig erklärt für neulinge!

x
×
×