Anzeige
Tutorialbeschreibung

Erstellen eines Reifens mit Profil

Erstellen eines Reifens mit Profil

Ich werde euch zeigen wie es möglich ist einen Reifen mit einem "echten" Profil in 3D Studio MAX zu erstellen.

Dauer : ca. 10 Minuten

Anforderung : Anfänger / Fortgeschritten
Verwendete Version: 3D Studio MAX Version 5, Deutsch 

 


 


Ich zeige euch in diesem Tutorial wie ihr einen Reifen in 3D Studio MAX erstellen könnt.

1. Vorbereitung
Erstellt ein Rohr in der Ansicht Vorn. (dient später zur Maßorientierung) Maße:

 

Radius 1 : 55cm
Radius 2 : 45cm
Höhe : 30cm
Höhensegmente : 1
Seiten : 32
Der erste Schritt währe hiermit getan, es sollte jetzt ungefähr so aussehen:

Bilder


Rohr als Maßorientierung

2. Eine Ebene erstellen, positionieren und biegen

Erstelle eine Ebene im Perspektivfenster
(das Profil des Reifens welches später mehrmals kopiert wird)

Maße :

Länge : 30cm (Breite des Reifens)
Breite : 11cm (Breite eines Segments, je schmäler desto runder wirkt der Reifen später)
Längensegmente : 9        (Je höher die Anzahl der Längen & Breitensegmente desto mehr
Breitensegmente : 6      Möglichkeiten stehen nachher zu modellieren offen und desto höher ist der verbrauch der Rechenleistung)

Verschieben jetzt die Ebene jetzt so das sie über dem Rohr ist, so wie hier zu sehen:

Bilder
 

Ebene über der Maßorientierung

Wenn du deinem Reifen noch eine Biegung verleihen willst (z.B. bei einem Fahrradreifen) ist jetzt der Ideale Zeitpunkt dazu.
Erstelle in der Ansicht Links einen Bogen (Erstellen->Shapes->Splines->Bogen) der Radius ist nachher die Biegung (Der Bogen sollte so lang sein wie die Ebene).

Maße:

Radius : 40cm
Von : 68
Bis : 112

Wählen die Ebene aus und wähle den Modifikator Pfadverformung . Wähle jetzt „Pfad auswählen“ und klicke auf den eben erstellten Bogen. Wähle die Y-Achse und erhöhe den Prozentwert um 47,5. schiebe die Ebene nun wieder über das Rohr das es so aussieht:

Bilder


Gebogene Ebene

Nun kommt das eigentliche Profil. Wähle die Ebene mit der Rechten Maustaste aus und wähle : „Konvertieren in“ -> „In bearbeitbares Polygon umwandeln“.
Klicke oben auf das Symbol Scheitelpunkt.
Verschiebe nun die Scheitelpunkte im Ansichtsfenster Oben so das es ungefähr wie hier auf dem Bild aussieht :

Bilder


Verschobene Scheitelpunkte bereit zu Extrudieren

Wählen nun das Symbol namens Polygon. Wählen nun die Polygone im Ansichtsfenster Oben bei gedrückter „Strg“ Taste aus (wie auf dem folgenden Bild zu sehen)

Bilder


Ausgewählte Polygone

 

Wähle Nun die Option Extrudieren auf der rechten Seite und stelle den Wert auf 1,5 es sollte nun so aussehen:

Bilder


Extrudierte Polygone

4. Den "langen Reifen" und den "rundenAna Reifen" erstellen

Kopiere jetzt die Ebene 32 mal (je nach Anzahl der Segmente, in diesem Fall 32  mal) nach rechts/links, halte dazu die "Shift" Taste gedrückt und verschiebe die Ebene in die gewünschte Richtung, dass man einen Streifen erhält der diesem ähnelt (Achte darauf das keine Lücken zwischen den Ebenen sind und das diese sich nicht zu sehr schneiden, es gilt das sie sich ein bisschen scheiden dürfen aber keine Lücken vorhanden sein dürfen!!!):

Bilder


Kopierte Ebenen

Erstelle in dem Ansichtsfenster Vorn über : „Erstellen->Shapes->Splines->Kreis“ einen Kreis der einen Radius von 55cm hat.
Wähle alle Ebenen aus (am besten im Ansichtsfenster Vorn) und wähle wieder den Modifikator Pfadverformung. Wähle als Pfad den soeben erstellten Kreis aus. Wähle die X-Achse und aktiviere die Option „Wenden“.

Fertig, nun sollte es so aussehen :

Bilder


Ohne Zweiseitiges Material

 

Bilder


Das fertige Reifenprofil mit einem Zweiseitigen Material:

Bilder


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von frog27
  • 25.07.2012 - 21:41

Ja das Tutorial gefällt mir gut - eine einfache Möglichkeit einen Reifen zu rendern.

Portrait von Hadoko
  • 04.03.2012 - 14:24

Also ich kann auch machen was ich will ich bekomme die Pfadverformung auch nicht hin.
kreis erstellt- check
alle Profilebenen ausgewählt - check
dann Pfadverformung angeklickt - check
dann Pfad auswählen und den kreis angeklickt - check

der kreis rutscht jetzt in die mitte der ebenen

wenn ich jetzt auch X-Achse klicke egal ob wenden oder nciht an ist hab ich nur noch einen kleinen stern
den ich mit der achsennavigation verschieben kann aber eine umwicklung sehe ich nicht

NERV ich weiss nicht mehr weiter :(

Portrait von dussy
  • 01.09.2011 - 15:41

Danke für das Tutorial. Habe gerade erst mit 3DSMAX begonnen und bin sehr Dankbar für solche Tutorial, die grundlegende Sachen beschreiben.

Portrait von Rufus_1
  • 22.04.2010 - 14:32

Cooles Tut, aber bei mir wird der Reifen dann um ca. das doppelte größer als der Kreis.

Portrait von SuperS0r
  • 13.04.2010 - 13:30

Bei mir haut das iwi nicht so richtig hin ^^

Portrait von Yendri
  • 15.10.2009 - 01:16

Wenn ich "Pfad auswählen" anklicke,und den Pfad auswählen will,passiert nichts.Ich habs jetzt was weiss ich wie oft schon probiert,aber ich kann den Pfad nicht markieren. -.-

Portrait von Kreuzritter
  • 17.10.2009 - 18:11

Und du bist dir sicher dass du auch ein Spline erstellt hast und unter "Auswahl" auch aktiviert hast, dass du dort "All oder Shapes" stehen hast ?

Portrait von Almeda
  • 23.07.2009 - 14:56

Ehrlich gesagt klappen an zwei Stellen Dinge bei mir nicht und zwar immer wenn es um den Modifikator Pfadverformung geht. Schon beim ersten Einsatz des Modifikators wenn es darum geht das Profil zu "biegen" und das zweite mal wenn es darum geht die 32 Kopien des Profils um den Reifen zu legen, klappts auch nicht. Warum versteh ich nicht weil ich wirklich EXAKT nach Anleitung gehandelt habe...

Kennt sich jemand aus?

Portrait von nigzak
  • 11.09.2008 - 11:57

Genial, gut zu verstehen, nur krieg ich den letzten Schritt net fertig =) das Profil mit "path deform" um den Kreis legen funzt irgendwie bei mir net so ganz, der deformiert mir nur irgendwas, aber net um den Kreis rum, hat da gemand n Tipp für mich, wie ich des fertig bring (Einstellungen) ?
( die radiale pfadveränderung )

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 20.04.2008 - 18:43

Super cool, leicht verständlich. Einfach nur genial.
Wäre nie darauf gekommen, einen Reifen auf diese Weise zu gestalten.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 27.02.2008 - 14:51

Schönes Tutorial. Muss ich mal mit 'ner Kette ausprobieren.

Portrait von Ornelsio
  • 16.02.2008 - 23:16

hab mir lange den kopf zerbrochen um einen coolen reifen zu bauen. das ist ne coole taktik. danke.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 01.02.2008 - 22:04

das ist das erste (von vier) tut, was ich auf anhieb hinbekommen habe.

Portrait von dragon1985
  • 31.01.2008 - 14:21

respekt...
muss ich mal bei gelegenheit versuchen, auf jeden fall weiter so!

Portrait von xWANTEDx
  • 19.08.2007 - 02:45

einfach nur genial....

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 21.07.2007 - 14:08

super. geht wirklich in 10 MInuten :)

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 24.06.2007 - 03:43

das tut ist gut...reim:)
ich habe mir den kopf zerbrochen wie ich ein profil in die reifen kriege...aber im endeffekt war es viel zu einfach...

Portrait von Nerosmeel
  • 03.02.2007 - 18:41

hab zwar kein 3dsMax aber von prinzip lässt sich das auc h in Cinema 4D ganz gut umsetzen..und schon wieder was gelernt ^^

Portrait von Analil
  • 04.01.2007 - 12:25

Schön übersichtlich und einfach beschrieben, super.

Portrait von landrobber
  • 21.11.2006 - 14:01

ich finde es gut und werde es gleich mal nachzubauen versuchen :-)

x
×
×