Anzeige
Tutorialbeschreibung

Einfachen Spielewürfel mit Maya erstellen

Einfachen Spielewürfel mit Maya erstellen

Hier erstellen wir einen einfachen Spielewürfel mit Hilfe des UV Texture Editors. Dieses Tutorial ist für Anfänger gut geeignet!


Schritt 1:

Zu Erst öffnen Wir ein neues Projekt und erstellen ein Polygon-Würfel.

Bilder

 

Mit er Taste"5" kommen wir in den geshaderten Modus.

Bilder

Schritt 2:

Wir klicken nun auf "edit Mesch">"Insert Edge Loop Tool". Damit wollen wir neue Edges an den Rändern unseres Würfels erstellen.

Bilder

 

Nun Klicken Wir im Draufsichtfenster(Top) auf ein Edge und halten die Maustaste gedrückt. Wir positionieren unsere neue Edge in Nähe des Randes unseres Würfels und lassen dann die Maustaste los.

Bilder

Dies machen Wir an allen Seiten des Würfels.

Bilder

Wenn Wir fertig und zufrieden sind müsste es ungefähr so aussehen:

Bilder

Schritt 3:

Wir öffnen den "UV Texture Editor" ("Edit Uvs">"UV Texture Editor")

Bilder

Hier sehen Wir die Textur-Koordinaten unseres Würfels.

Bilder

Wir speichern diese Ansicht als Bildvorlage für die Textur. ("Polygons">"UV Shnapshot")

Bilder

Hier geben Wir den Speicherort(1), die Bildgröße(2) und das Format(3) ein und bestätigen mit "OK"

Bilder

Jetzt öffnen Wir die soeben gespeicherte Bilddatei in einem beliebigen Bildbearbeitungsprogramm. In meinem Fall Photoshop.

Bilder

Wir erstellen eine neue Ebene.

Bilder

Auf dieser neuen Ebene Malen wir Punkte für die jeweiligen seiten des Würfels.

Bilder

nun färben wir die restliche Fläche der Ebene schwarz und kehren die Farben um. ("Bild">"Einstellungen">Umkehren")

Bilder

jetzt wird die Textur gespeichert. Am Besten als Targa-Datei.

Bilder

24Bit

Bilder

Schritt 4:

Wir öffnen den Hypershade um die Textur auf den Würfel zu übertragen. (Rendering Editors>Hypershade)

Bilder

Wir erstellen ein Blinn-Material. Mit einem Doppelklick auf das erstellte Material öffnet sich der Eigenschaftenkanal des Materials. Dort klicken wir auf das rechte Icon in der Colorauswahl.

Bilder

Hier erstellen Wir eine File-Textur.

Bilder

Wir öffnen das Ordnericon bei den Textureigenschafften ("Image Name") (1) und wählen unsere gespeicherte Textur aus. (2)

Bilder

Nun ziehen wir unser Material mit gedrückter mittlerer Maustaste auf unseren Würfel und lassen die Maustaste dann los.

Mit der Taste "6" sehen wir die Textur auf dem Objekt.

Bilder

Jetzt erstellen Wir wieder ein neues "File" Material und öffnen unsere Würfeltextur. Diese Textur Ziehen wir mit mittlerer Maustaste auf unser Material und legen dies in den "Bump map channel". Im Eigenschaftenkanal des Bump map stellen wir die stärke ein. Das material sollte sich schon im Hypershade verändern.

Bilder

Schritt 5:

Wir schließen den Hypershade und wählen unteren Würfel aus. Nun klicken Wir bei "Mesh">"Smooth" auf den Kasten auf der rechten Seite.

Bilder

Hier übernehmen wir die Einstellungen und stellen den "Division Level" auf  2 und klicken auf Smooth.

Bilder

Jetzt sind die Kanten abgerundet und unser Würfel ist fertig.

Bilder

Wir rendern das Bild. Es sollte in etwa so aussehen!

Bilder

Wer will kann jetzt noch ein paar Specials einbauen. Und fertig ist der SpieleWürfel

Bilder


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Sauron17
  • 21.12.2012 - 15:44

Tolles Tutorial. Hat mir sehr geholfen !

MfG Sauron17

Portrait von lightstripes
  • 05.03.2011 - 12:28

Mein erstes Maya Tutorial und das Endergebnis kann sich sehen lassen, danke!

Portrait von norole
  • 23.09.2010 - 10:54

Jeder Schritt einfach und nachvollziehbar erklärt - Hat mir sehr geholfen, Danke!

Portrait von Cenny
  • 21.03.2010 - 22:00

Gutes Einsteigertutorial danke dafür

Portrait von rainerr
  • 10.10.2009 - 15:42

habe in wirtschaftsinformatik mit schwerpunkt auf die wirtschaftliche relevanz von computeranimationen maturiert. gutes tutorial, das hat mir mein "sehr gut" unterstützt :).
Danke

Portrait von Killer_suerfer
  • 06.10.2009 - 16:50

is echt en spizen Tuturial, muss demnächst ne prüfung mit maya machen und der kleine unscheinbare würfel hat mir einiges beigebracht.

bräuchte nur noch ein toturial über texturen, das währe toll

aber Danke

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 06.10.2009 - 17:48

Hey!
Das freut mich dass es dir geholfen hat.
wenn du alle 6 seiten des Würfels einzeln extrutest und die flächen ca um 1/3 verkleinerst und den würfel dan smoothst, dann bekommt der würfel noch schönere kanten;)

ich kann dir gerne tipps geben wennge magst.
und als anfänger gibt es n paar coole videos in deutscher sprache. nur der sprecher ist komisch...
da ist auch ein video übers texturieren(UV mapping)
schau mal rein;)

http://ica.overclockers.at/tutorials.html

liebe grüße

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 12.07.2009 - 16:17

danke für das super tutorial!

Portrait von hicom
  • 16.05.2009 - 12:14

wurde gleich nachgebaut :) danke

Portrait von antinesca
  • 11.04.2009 - 14:28

Vielen Dank. Neben der sehr gut bebilderten Erklärung bietet das Tut eine Spitzengrundlage auch für andere Objekte. Für Einsteiger optimal.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 22.10.2008 - 19:02

sehr gut beschrieben

hat mir echt weitegeholfen

mfg

Portrait von justatester
  • 30.09.2008 - 12:02

Tolles Tutorial, damit schafft jeder Anfänger einen schönen Spielewürfel :)

Portrait von Dragontk1986
  • 19.05.2008 - 16:02

Gutes Tutorial hat mir sehr geholfen.

Portrait von h3r3tic
  • 04.04.2008 - 11:01

Gutes schönes einfaches Tutorial. Auch der Trick mit den Loop Edges für das Smoothing.

Portrait von Luckyloki
  • 06.03.2008 - 10:01

Rundum Sorglos – Paket!!! Alles drin und super erklärt.

Portrait von tasteless
  • 05.03.2008 - 16:24

schön erklärt, besonder für Anfänger gut weil deutsch!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 05.03.2008 - 15:30

Schön erklärt, für Einsteiger bestimmt hilfreich.

Portrait von GWeinerth
  • 05.03.2008 - 14:07

das liest sich schonmal klasse, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Danke für Deine Arbeit.


Gruß

Günni

Portrait von Sampiero
  • 05.03.2008 - 10:08

Ausführlich und für Einsteiger sicherlich interessantes Tutorial.
Danke

x
×
×