Anzeige
Tutorialbeschreibung

Die Verwendung des neuen Smoke-Simulators in Blender 2.5x

Die Verwendung des neuen Smoke-Simulators in Blender 2.5x

Hallo, in dieser kurzen Anleitung stelle ich den neuen Smoke-Simulator vor, der in der neuen Version von Blender (2.5 Beta) erschienen ist.

Viel Spaß!


Schritt 1:

Blender 2.5x starten. Die Standardszene einfach so lassen. Ich habe nur den Würfel nach Z skaliert (S) ; (Z), da Rauch ja nach oben steigt und somit mehr Platz nach oben hat.

Bilder



 

Schritt 2:

Jetzt gehen wir in die Physics-Buttons und drücken bei Smoke auf den Add-Button. Ihr seht jetzt verschiedene Optionen, die man dem Cube zuweisen kann. Wir weisen dem Cube den Typ Domain zu; das bedeutet, dass sich die gesamte Rauchsimulation in diesem Bereich abspielt. Außerhalb dieses Bereichs geschieht nichts. Zu den Optionen, die auftauchen, wenn wir auf Domain klicken, kommen wir später.

Bilder



 

Schritt 3:

Wir fügen nun eine Plane ein (Alt+A), Mesh>Plane, aus der der Rauch später kommen soll. Wir skalieren sie ein wenig kleiner (S) und verschieben sie an den unteren Rand des Cubes. Bei Smoke drücken wir jetzt wieder auf Add, weisen der Plane jedoch den Typ Flow zu, das heißt, dass der Rauch aus der Plane strömen wird.

Bilder



 
Wenn wir jetzt Alt+A drücken, haben wir schon ein erstes Ergebnis:

Bilder



Schritt 4:

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr mit dem Regler Temp. Diff: die Geschwindigkeit und mit Density die Transparenz des Rauchs beeinflussen. Jetzt, nachdem wir wieder den Cube selektiert haben, sehen wir uns erst mal die Einstellungen bei Domain genauer an. Ich sage euch einfach, was was ist: Divisions bestimmt die Auflösung/Qualität des Rauchs, Gravity das "Gewicht", d. h., wie stark der Rauch von der Erde angezogen wird, Heat die "Hitze" des Rauchs, Vorticity die Menge des Rauchs, der produziert wird. Bei Border Collisions könnt ihr einstellen, ob der Rauch von allen Seiten abprallt, ob nur die obere Seite "offen" ist (d. h., ob der Rauch verschwindet, sobald er die obere Seite des Würfels erreicht hat) oder ob alle Seiten offen sind. Spielt einfach ein bisschen mit den Einstellungen herum und erforscht sie selbst. :D


 

Schritt 5:

Jetzt fügen wir ein Objekt ein, von dem der Rauch abprallen soll, also ein Hindernis. Nehmen wir einfach Suzanne, das Maskottchen von Blender (Alt+A), Mesh>Monkey. Wir skalieren (S) es kleiner, drehen es so, dass es nach vorne und nicht nach oben guckt, und platzieren es (INNERHALB der Domain) über der Plane.

Bei Smoke weisen wir ihm den Typ Collision zu.

Bilder



 
Bei einem erneuten Druck auf Alt+A können wir sehen, dass der Rauch vom Affenkopf abgelenkt wird:

Bilder



Das war's soweit zum Smoke-Simulator. Ich hoffe, ich konnte euch helfen. Viel Spaß beim Rumspielen und Blendern ;)

In der Arbeitsdatei ist die Endversion der Blender-Datei vorhanden, mit der dieses Tutorial gemacht wurde.


Bis zum nächsten Tutorial,

euer Jan

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von ACWebmaster
  • 12.06.2012 - 19:27

Abgesehen davon, dass die Blender Datei die zum Download Bereit steht Schrott ist, ist das Tutorial hilfreich.

Portrait von LokTar
  • 18.03.2012 - 15:56

Sehr schönes Tutorial!
Leider scheint Alt+A bei mir nicht zu funktionieren...
ich benutze die Version 2.5, weißt du vielleicht die Tastenkombination für diese Version um den Rauch aufsteigen zu lassen?

Portrait von ACWebmaster
  • 12.06.2012 - 19:26

@LokTar
Such mal bei Google nach dem Blender Cheat Sheet von Blender Guru. Das ist eine Liste mit den wichtigsten Shortcuts.
Wenn dir das nicht hilft schau mal in den "User-Preferences" nach. Da kannst du die Shortcuts ändern.

Portrait von Berndus
  • 02.02.2011 - 08:33

Danke an den Autor. Ich bin erst vor kurzer Zeit auf die Software Blender gestoßen auf der Suche nach einem effektvollen Filmvorspann. Nun möchte ich natürlich auch das Handling erlernen.
Danke nochmals!

Portrait von schafjan
  • 02.02.2011 - 14:59

eine sehr gute seite zum Erlernen von Blender ist BlenderCookie.com. Das meiste was ich kann, habe ich da gelernt, und es gibt auch ein sehr gutes einstiegsprogramm...

x
×
×