Anzeige
Tutorialbeschreibung

Animierter 3D-Name

Animierter 3D-Name

In diesem Tutorial möchte ich euch zeigen, wie Ihr ganz leicht einen 3D-Text erstellt und diesen animiert. Da ich selbst kein Profi bin und auch die einzelnen Schritte detailliert erklären werde, ist dieses Tutorial auch für Anfänger sehr gut geeignet. Ich hoffe es einigermaßen verständlich hin zu bekommen. Es ist mein erstes Tut. Viel Spaß beim ausprobieren ;-)


Schritt 1:
Nachdem wir Cinema 4D gestartet haben, müssen wir zunächst mal einen Text erstellen. Klickt dazu in der oberen Leiste auf
"Objekte -> Spline-Grundobjekte -> Text" ... Siehe Bild

Bilder



Schritt 2:

Nachdem wir den ersten Schritt ausgeführt haben, sollte es nun so wie auf dem Bild aussehen.

Bilder



als nächstes müssen wir uns eine Schriftart und eine Schriftgröße aussuchen. und das machen wir so:

Zunächst klickt ihr einmal auf euer Text-Objekt (Siehe Bild, 1); Weiter unten findet ihr ein Textfeld (Siehe Bild, 2) Entfernt nun das Wort "Text" und schreibt dort euren ersten Namen rein. Denkt euch am besten einen Doppelnamen aus oder einen Namen den man gut in der Mitte teilen kann. z.B. Cyberjunkie = Cyber - Junkie. schreibt nun den ersten Teil von eurem Namen in das Textfeld, in diesem Fall also "Cyber"

Seid dabei einfach etwas Kreativ ;-). Anschließend klickt ihr auf "Font" (Siehe Bild, 3).
In dem Fenster, was sich nun öffnet, wählt ihr Schriftart und Schriftgröße aus. (Ich denke das Fenster spricht für sich und muss nicht weiter erläutert werden^^).

Bilder




Schritt 3:

Erstellt nun ein Extrude-Nurbs Objekt "Objekte -> NURBS -> Extrude-NURBS" und ordnet den Text dem Nurbs-Objekt nun unter. (siehe Bild) Das sorgt dafür das euer Text den 3D Effekt bekommt. Einfach das Textobjekt einfach auf das NURBS-Objekt ziehen.

Bilder



Schritt 4:

Dann klicken wir einmal auf das NURBS-Objekt und dann weiter unten auf Deckfl.  Dort wählt ihr bei "Start" Deckflächen und Rundung. und bei Ende (2 weiter runter) macht ihr dasselbe. (Siehe Bild)

Bilder


Wie Ihr seht haben wir das Ganze nun abgerundet und mit Deckflächen versehen.

Anschließend stellt ihr noch die X-Position auf  "-275 m" wie im Bild dargestellt.

Bilder



Schritt 5 : 

Nun wiederholt ihr alle Schritte von 1 - 4, ABER bei Schritt 2 nehmt ihr den zweiten Teil eures Namens (z.B. Cyberjunkie = Cyber - Junkie) also in diesem Fall "Junkie".
Und bei Schritt 4 stellt ihr die X-Position auf "+275".

BEACHTET:

Die Angaben der X-Positionen können bei den einzelnen Namen variieren was durch die Länge vom Namen kommt ,den Ihr wählt. Diese Angaben + und - 275 sind an den Namen Cyberjunkie angepasst.

Wenn ihr alle Schritte wiederholt habt, sollte es jetzt so wie auf dem Bild aussehen.

Bilder



Jetzt klickt einmal einzeln auf die NURBS-Objekte und drückt nach jedem Klick die C-Taste. Also genau 2 mal ;-)^^


So, jetzt könnt ihr einen 3D Text erstellen, aber wir sind noch nicht am Ende des Tutorials. Wir wollen unseren Namen ja noch animieren. Theoretisch gesehen müssen wir nicht extra zwei Texte erstellen um eine Schrift zu animieren, für das wir jedoch vorhaben ist es sinnvoller.

Wir wollen erreichen das sich jede Hälfte des Namens einmal in die jeweils entgegen gesetzte Richtung dreht und anschließend auseinanderteilend aus dem Bild fährt. Da es sich komplizierter anhört als es ist, schlage ich vor, wir machen uns gleich an die arbeit damit ihr auch seht was ich meine^^.

Schritt 6:

Also. wir haben unter der 3D Ansicht so eine schöne "Animationsleiste" (siehe Bild)

Bilder



und damit kann man lustige Sachen machen^^ ;-). Also wir machen folgendes. Zunächst mal erhöhen wir die Zeitanzeige auf 150. Das macht Ihr, indem Ihr in dem auf den im Bild markiertem Textfeld, eine 150 eingebt. Und anschliessend den Balken links daneben ganz nach rechts ausdehnt.


Bilder



Schritt 7:

Dann wählt Ihr das erste Extrude-NURBS Objekt aus und klickt anschließend auf "Aufnahme von Position" Button (siehe Bild)

Bilder



Anschließend zieht ihr den grünen Button in der Zeitskala auf 90 , stellt bei W.P 360° ein und klickt erneut auf den "Aufnahme von Position" Button (siehe Bild).
Der Zeitskalenwert weicht auf diesem Bild etwas ab. Beachtet deshalb bitte das ihr auf der Zeitskala den Wert 90 nehmt.

Bilder


Jetzt wiederhohlt ihr Schritt sieben mit dem zweiten Extrude-NURBS Objekt, gebt aber diesmal bei W.P. -360° ein, damit sich das zweite Wort in entgegengesetzter Richtung dreht.

Wenn ihr alles richtig gemacht habt und jetzt mal auf Play klickt (siehe bild), obwohl ihr euch es auch schon denken könnt, welcher der Abspiel-Button ist^^, haben wir doch schonmal eine ganz lustige Animation erstellt.

Bilder



So jetzt fehlt nur noch das sich der Name trennt und aus dem Bild fährt aber auch das ist schnell gemacht;-).....

Da jetzt ja vieles klar ist werde auf diese Schritte nicht mehr so detailliert eingehen, da wir alles schon durchgenommen haben und jetzt nun mehr oder weniger Wiederholungen kommen.


Schritt 8:

Also. Wir markieren wieder unser erstes Extrude-NURBS Objekt und ziehen den Balken in der Zeitskala auf 110.bei dem Winkel W.H geben wir "90°" ein und klicken wieder auf unseren Lieblings-Button "Aufnahme von Position". (siehe Bild)

Bilder



Jetzt wiederholt Ihr Schritt Nummer 8 mit dem zweiten Extrude-NURBS Objekt und gebt bei "W.H -90°" ein. (siehe Bild)

Bilder



Schritt 9:

Jetzt müssen wir nur noch den Text ausfahren lassen. Das heißt wir  wählen wieder unser erstes Extrude-NURBS Objekt aus und ziehen den grünen Balken der Zeitskala auf 150. Bei Koord. P.Z. stellen wir einen Wert von "-2000" ein (siehe Bild).  Das kann je nach Kamera Entfernung zum Objekt variieren.

Bilder


Wiederholt Schritt 9 genau so wie zuerst beschrieben an dem zweiten Extrude-NURBS Objekt.

Jetzt könnt ihr das Ganze noch mit ein paar Materialien verschönern um der Animation ein akzeptables Aussehen zu geben. Wie das geht wissen viele schon. aber für die die es noch nicht wissen. Unten im Bild die untere linke Markierung ist das Material Menu. Dort klickt  Ihr auf "Datei -> Neues Material erstellen" doppelklickt nun auf dieses neu erstellte Material und spielt etwas rum, Farbwerte setzen und wenn man will noch ein paar Nebeneffekte wie Leuchten oder Glühen etc. einfügen.

Zieht dieses Material dann auf die Extrude-NURBS Objekte .. bzw. klickt auf das Plus neben dem Text Extrude Nurbes und ordnet dort die Farben ein.(siehe Bild)

Anschließend klickt wieder auf den Play-Button und könnt eure fertige Animation bewundern :-)... Wer noch wissen will wie man sie als Video Datei speichern kann, der beachte den weiter unten erklärten Schritt.

Ansonsten hoffe ich an dieser Stelle das Ihr alle Schritte nachvollziehen konntet und es nicht all zu schwierig war.

Bilder



Hier noch das Endergebnis wie es nach Anleitung dieses Tutorials aussehen würde:




ANIMATION ALS VIDEO SPEICHERN:


Klickt auf die mittlere Tafel in der oberen Leiste (ist im Bild markiert) haltet die Maustaste gedrückt und wählt "Vorschau erzeugen" aus.

Bilder



Es öffnet sich ein Fenster in dem Ihr noch die Bildgröße etc. einstellen könnt. Wählt keine allzu große, da je größer die zu rendernde Animation und je effektvoller und länger sie ist, desto länger dauert es.

Bilder


Habt ihr diese Einstellungen gemacht (ihr könnt sie vom Bild übernehmen) klickt Ihr auf OK ..... Ganz unten links erscheint dann ein blauer kleiner Ladebalken. Hat er fertig geladen öffnet sich euer Windows Mediaplayer und VOILA.... Dort habt ihr nun eine fertige Animation, die nur darauf wartet von euch gespeichert zu werden.

Bilder





Ich hoffe damit einigen geholfen zu haben und das es verständlich genug war. Bei Fragen, Anregung, Kritik etc. einfach schreiben. Ich freue mich auch über Bewertungen.
Bis zu meinem nächsten Tut.

Lg, Cyber-Boy


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von sunnysan
  • 30.01.2012 - 15:33

Tolles Tutorial, sehr empfehlenswert!

Portrait von Medal
  • 01.11.2011 - 08:16

Super Tut
Gut erklärt'!!!!

Portrait von cravinia
  • 31.05.2011 - 11:17

Hallo,
super Tut für den Einstieg! Hat mir seeeeeehr geholfen!!! Vielen Dank

Portrait von illphil
  • 10.09.2010 - 01:28

Gutes Tut! Gut verständlich für Anfänger.

Portrait von ralfsell
  • 06.08.2010 - 11:06

Sehr guter Beitrag
war hilfreich

Portrait von zlork
  • 06.06.2010 - 22:24

Schön erklärt, keine Fragen offen.
Sehr gut für totale Anfänger ;)

Portrait von PartyGraf77
  • 01.05.2010 - 22:32

Das echt Gutes Tutoriel was hier gibt ich hoffe die anderen werden genau so !!!! macht weiter soooooo =)))

Portrait von PartyBash
  • 11.04.2010 - 16:51

Sehr gutes Tutorial, leicht verständlich für Beginner.

Portrait von martinmelenas
  • 04.04.2010 - 16:36

Kompliment:D das erste tut welches ich komplett nachvollziehen konnte;)

Portrait von loverzhouse
  • 26.02.2010 - 17:54

find das tut echt super verständlich nur ich glaub irgendwas mach ich falsch ich bekomm die animation net hin. beim ersten versuch drehte sich nur mein erster nurbs und beim 2. versuch grad dreht sich gar nix? bin blutiger anfänger :D ich checks net weil ich zumindest der meinung bin alles so zu machen wies im tut steht. neja auf ein neues.

Portrait von ButtersROFL
  • 13.12.2009 - 11:04

daumen hoch echt gutes tutorial mir wurden alle fragen beantwortet :)

Portrait von Swacy
  • 25.11.2009 - 00:31

einfach klasse für anfänger wie mich. gut verständlich beschrieben.

Portrait von johanna52
  • 06.09.2009 - 11:21

als Einsteiger in 3D war dieses Tut wirklich prima

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 18.08.2009 - 10:54

schön gemacht man könnte auch noch sowas wie ne explosion mit einwirken lassen und licht blitze

Portrait von lgorse
  • 15.08.2009 - 20:04

Super geil! sehr gut nachvollziehbar!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 31.07.2009 - 12:41

Klasse Tutorial! Für mich als Anfänger sehr gut nachvollziebar.

Portrait von linkinbizkit
  • 26.05.2009 - 11:27

sehr einfach und gut gemacht ;) danke

Portrait von sipa69
  • 11.05.2009 - 09:21

Tolles Tut ,ich als Anfänger konnte es fast ohne Probleme nach machen ;-)

Portrait von DrZeframe
  • 01.02.2009 - 20:24

Ist zwar nicht die Welt, aaaaber da ich von dem App bis dato keine Ahnung habe, ist das echt ein Super Tut für jeden Anfänger. Merci beaucoup!

Portrait von HshEisbaer
  • 11.12.2008 - 01:42

für jeden verständlich
super gemacht
danke

x
×
×