Anzeige
Tutorialbeschreibung

Schraubregal

Schraubregal

Ich habe hier ein Schraubregal mit verschiedenen Böden modelliert. In der Zip-Datei findet man die Bibliothek "Schraubregal.lib4d" mit den Einzelteilen. Diese muss in den entsprechenden Ordner kopiert werden:

Windows: C:\Programme\MAXON\CINEMA 4D Rxx\library\browser oder
C:\Program Files\MAXON\CINEMA 4D Rxx\library\browser oder
C:\Program Files (x86)\MAXON\CINEMA 4D Rxx\library\browser

MAC: Applications(Programme)/Maxon/Cinema 4D R../library/browser

Erst danach startet man CINEMA. Wenn wir die Bibliothek eingebunden haben, können wir die Teile für das Schraubregal über den "Content-Browser" (Shift+F8) in die Szene einfügen.


Wir benötigen zuerst ein Profil und eine Verschraubung. Wir machen im Content-Browser jeweils einen Doppelklick auf die Teile (Bild 01).

Bilder

Bild 01


 
Das Regal soll eine Grundfläche von 1.000x500 mm haben. Wir laden uns einen Boden 1.000 x 500 über den Content-Browser in die Szene (Bild 02).

Bilder

Bild 02


 
Damit wir es mit der Positionierung der einzelnen Objekte leichter haben, schieben wir die Verschraubung im Objekte-Manager in das Profil hinein (Bild 03).

Bilder

Bild 03


Wir selektieren das Profil im Objekte-Manager und drücken die Tastenkombination Strg+C (in die Zwischenablage kopieren) einmal. Dann drücken wir die Tastenkombination Strg+V (Kopieren) dreimal. Jetzt haben wir insgesamt 4 Profile (Bild 04).

Bilder

Bild 04


 
Jetzt müssen wir die Kopien positionieren. Dazu markieren wir eine der Kopien und ändern die Parameter in den Attributen des Objekts wie in Bild 05.

Bilder

Bild 05


Jetzt haben wir an allen Ecken ein Profil und die passenden Verschraubungen (Bild 06).

Bilder

Bild 06


 
Wir haben mehrere Böden im Regal. An jedem Regalboden sind die notwendigen Verschraubungen erforderlich. Aus diesem Grund gehen wir her und schieben im Objekte-Manager alle 4 Verschraubungen aus den Profilen in den Boden hinein (Bild 07). Gleichzeitig sortieren wir die Objekte.

Hinweis: Wenn wir den Boden später klonen, enthält jeder Boden die notwendigen Schrauben.

Bilder

Bild 07


Die weiteren Böden erzeugen wir über ein Klon-Objekt. Wir finden es im Menü MoGraph (Bild 08).

Bilder

Bild 08


 
Im Objekte-Manager schieben wir den Boden in das Klon-Objekt. Unter den Attributen ändern wir die Parameter wie in Bild 09.

Hinweis: Der Lochabstand in den Profilen beträgt 25 mm. Der Abstand der Böden muss also immer ein n-Faches von 25 sein. Der unterste Boden sitzt im ersten Loch und damit auf Position P.Y = 25.

Bilder

Bild 09


 
Wir weisen den Objekten Texturen zu (Bild 10):

•    Boden                    Kunststoff weiß
•    Verschraubung    Chrom
•    Profile                    Profil dunkelblau
•    Füße                      Kunststoff schwarz


Hierzu klicken wir im Material-Manager auf das entsprechende Material und ziehen es mit gedrückter linker Maustaste auf das zugehörige Objekt im Objekte-Manager.

Bilder

Bild 10


Das bisherige Ergebnis sehen wir in Bild 11.

Bilder

Bild 11


Mit der Tastenkombination Strg+A selektieren wir alle Objekte und gruppieren sie mit der Tastenkombination Alt+G. Alle Objekte stehen jetzt in einem Null-Objekt. Durch einen Doppelklick auf den Namen benennen wir es in "Basis-Regal" um (Bild 12).

Bilder

Bild 12


Wir drücken wir die Tastenkombinationen Strg+C/Strg+V und haben nun eine Kopie des Regals erstellt (Bild 13). Die Kopie benennen wir in "Anbau-Regal" um.

Bilder

Bild 13


In den Attributen des Anbau-Regals ändern wir die Position P.X um 1.002 mm (Bild 14).

Hinweis: Die Regalböden sind 1.000 x 500 mm groß und die Profile 2 mm dick. Deshalb 1.002 mm.

Bilder

Bild 14


Das Ergebnis sehen wir in Bild 15.

Bilder

Bild 15


Wie wir im Bild 15 sehen, stehen in der Mitte jeweils 2 Profile ineinander. Zudem sind dort doppelte Verschraubungen. Dies muss korrigiert werden. Wir haben das Anbau-Regal schon so positioniert, dass in der Mitte nur ein Profil steht. Wir markieren daher die beiden Profile und die beiden Verschraubungen im Anbau-Regal und löschen sie mit der Entf-Taste (Bild 16).

Bilder

Bild 16


 
Jetzt ist das Anbau-Regal fertig. Das Ergebnis sehen wir in Bild 17.

Bilder

Bild 17


Für das zweite Anbau-Regal erstellen wir einfach eine Kopie davon (Tastenkombinationen Strg+C/Strg+V) und ändern in den Attributen die Position P.X um 1.002 mm (Bild 18).

Bilder

Bild 18


 
Unser Regal ist fertig. Gerendert und mit einer Umgebung versehen sieht es wie in Bild 19 aus.

Bilder

Bild 19


Hinweis: Werden mehrere Anbau-Regale an das Basis-Regal montiert, so sollte man sinnvollerweise mit einem Klon-Objekt arbeiten. Damit spart man Speicher und Arbeit. Wenn man dies macht, sollte man die Objekte nicht mit Alt+G gruppieren, sondern ein Null-Objekt einfügen und die Objekte dort hineinschieben. Das Null-Objekt steht auf der Koordinate 0/0/0. Beim Klonen werden die Regale dann nicht verschoben!

Ich hoffe, es hat Spaß gemacht.

Euer smart88

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von franky26
  • 05.10.2012 - 21:40

Superklasse Tutorial! Hilfreich wäre auch noch wie Du die Einzelteile gestaltet hast ;)
lG
Franky

x
×
×