Anzeige
Tutorialbeschreibung

3D-Visualisierung in CINEMA 4D - Architektur Küche - Teil 25: Aufbau eines Messers

3D-Visualisierung in CINEMA 4D - Architektur Küche - Teil 25: Aufbau eines Messers

Mittels Boxmodelling wird das Messer modelliert und durch das Messer-Werkzeug dann entsprechend bearbeitet und verformt. Auch das Kanten-Wichten wird gezeigt und wie man dies einsetzt.

Im Arbeitsmaterial von Teil 1 sind alle Texturen sowie Arbeitsdateien des 32-teiligen Video-Trainings "3D-Visualisierung in CINEMA 4D - Architektur Küche" (über 14 Stunden Videomaterial!) enthalten.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Cinema 4D-Training Architektur: 3D-Visualisierung einer Küche - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


Weitere Teile


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Jamie216
  • 12.06.2013 - 22:06

Findet auch nach knapp einem Jahr immer noch Anwendung :) Vielen Dank für das Tutorial, leider habe ich zur Zeit nicht die Geduld die komplette Tutorial-Reihe zu verfolgen und schaue daher nur die für mich momentan relevanten Inhalte.

Portrait von wal3d
  • 12.06.2013 - 22:27

Hallo Jamie,

das ist doch schön zu hören, das es auch später noch gesehen wird und hoffentlich hilfreiche Dienste leistet! :)
Dann viel Spass beim Schauen.

Viele Grüße
Wolfgang

Portrait von RalliRaser
  • 06.10.2012 - 12:28

Da die Tutorials dieser Reihe offensichtlich von mindestens 2 Personen erstellt werden (leicht erkennbar an der Stimme), möchte ich hier an dieser Stelle meine bisherige Kritik nochmal erneuern: Bei Tutorialersteller A (z.B.dieses Tutorial) sind die einzelnen Schritte regelmäßig schlecht bis gar nicht erklärt und artet in einem Highspeed Geklicke aus, dem man nicht viel entnehmen kann. Bei Tutorialersteller B (z.B. Pfannenwender) geschieht genau das Gegenteil - hier werden auch die Schritte erklärt, die bei Tutorialersteller A häufig (nicht immer!) völlig untergehen. Insgesamt ist es für mich persönlich deutlich hilfreicher, wenn ich mit den Videos von Tutorialersteller B dieser Serie arbeiten kann - da bleibt richtig was hängen und die Lernkurve nimmt zu.

Es wäre daher schön, wenn die Tutorials entsprechend so gekennzeichnet werden können, das man vorher weiß, wer der Tutorialersteller ist, da beide ja unter dem gleichen Account posten. Sollte sich im Erklärtext ja leicht machen lassen.


Dennoch vielen Dank für das Tutorial.

Portrait von wal3d
  • 06.10.2012 - 14:39

Hallo RalliRaser,

vielen Dank für Deinen Kommentar und auch Deine Kritik.
Die ist für uns auch sehr wichtig, da wir nur daran erkennen können, was wir im nächsten besser zu machen haben.

Kurz zum Hintergrund:
Eigentlich sollte dieses Training eher in Richtung erfahrener Hobbyist (gute Grundkenntnisse) im Umgang mit Cinema 4D gehen. Diese Info gibt es auch im Shop: http://www.sulaco-store.de/tutorials/architektur-kueche-73.html

Daher war das ganze Training auch von vorn herein so geplant gewesen wie es anfängt. Die "einsteigerfreundlicheren" Teile sind da so "reingerutscht", da wir während der Herstellung dachten, es wäre doch ganz gut solche nochmals mit hinzuzunehmen und etwas ausführlicher zu gestalten.

Aber Du hast recht, einen Hinweis auf Schwierigkeitsgrade könnten wir das nächste Mal dann noch mit hinzunehmen.

Vielen Dank nochmals für Dein ehrliches Feedback.

Viele Grüße
Wolfgang

Portrait von RalliRaser
  • 08.10.2012 - 11:09

Schade, dass gerade bei den Modllierungsarbeiten Beschränkungen überhaupt als erforderlich angesehen werden. Schlussendlich sind es ja nur ein paar wenige (aber wesentliche!) Erklärungen notwendig. Das ist für einen Profi wärend der Arbeit sicher lästig, hebt aber die Qualität des Tutorials damit mindestens auf die Stufe eines Uli Staigers, Helge Maus etc - deren Tutorials sich an ein viel breiteres Klientel wendet - oder würde sie sogar toppen!

Danke auch dafür, dass meine "Kritik" als konstruktiver Hinweis verstanden wird. Das geschieht natürlich aus dem Grund, weil mich die SULACO.graphics Tutorials wirklich sehr interessieren.

Portrait von wal3d
  • 08.10.2012 - 18:00

Hallo RalliRaser,

ich hoffe, ich habe den richtigen Antwort-Button geklickt und es erscheint an der richtigen Stelle. Aber ok ...

Deine Kritiken, wie auch das Feedback der anderen ist immer herzlichen willkommen und nehmen wir sehr gerne mit auf. Das bringt auch auch sehr viel und wir können damit dann arbeiten und an unseren Trainings arbeiten und diese daraufhin immer wieder anpassen und verbessern. ich hoffe, das sieht man auch schon am neuen Aussenszenen Training. Wie gesagt, war dieses Training zuerst bewusst nicht auf Einsteiger zugeschnitten, aber an Deinen Kritiken merke ich das wir da trotzdem dran arbeiten müssen.

Es gibt auch Rendergötter, die mit Modellierung bisher wenig zu tun hatten oder Beleuchtungskorifeen, die in anderen Bereichen sich erst noch einarbeiten müssen - diese bleiben in der Tat etwas aussen vor.

Das werden wir in den nächsten Trainings dann wirklich berücksichtigen (müssen).

Von daher nochmals vielen Dank für Dein konstruktives Feedback.

Viele Grüße
Wolfgang

Portrait von mapegele
  • 04.10.2012 - 20:30

Danke für das Video.

Portrait von wal3d
  • 04.10.2012 - 21:05

Hallo mapegele,

herzlichen Dank für Deinen Kommentar.

Viele Grüße
Wolfgang

Portrait von MaoMao
  • 04.10.2012 - 19:37

Vielen Dank für Video.

Portrait von wal3d
  • 04.10.2012 - 21:04

Hi MaoMao,

gern geschehen - vielen Dank für den Kommentar.

Viele Grüße
Wolfgang

x
×
×