Anzeige
Tutorialbeschreibung

Cinema 4D meets Photoshop: I - 5.1. GI und AO anlegen

Cinema 4D meets Photoshop: I - 5.1. GI und AO anlegen

Global Illumination und Ambient Occlusion sind die beiden wichtigsten Rendereffekte für fotorealistisches Rendering. Obwohl man sie unverändert übernehmen könnte, helfen ein paar kleine Einstellungen sehr, das Ergebnis zu verbessern und das Rendern zu beschleunigen.
 


Weitere Teile


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Mr.Bean
  • 15.10.2016 - 21:58

Danke für das Videotutorial.

Portrait von Caesarion2004
  • 18.06.2016 - 16:31

Vielen Dank für das weitere lehrreiche Videotraining.

Portrait von bariton
  • 18.06.2016 - 12:03

Danke füe das Tutorial.

Portrait von Ragnar793
  • 18.06.2016 - 10:52

Danke für das Tutorial.

Portrait von Dineria
  • 18.06.2016 - 09:50

Danke. Uli! Ach, seit Du uns das erste Mal vom Farb-Mapping erzählt hast, benutze ich das eigentlich fast immer... ;-)

Portrait von Eugen812
  • 18.06.2016 - 09:24

Danke für das Video.

Portrait von MARIA52
  • 18.06.2016 - 09:21

Danke füe das Tutorial.

Portrait von fe_web
  • 18.06.2016 - 08:05

Sehr interessant und hilfreich - vielen Dank

x
×
×