Anzeige
Tutorialbeschreibung

Real Thing: Schachbrett I.

Real Thing: Schachbrett I.

n diesem Tutorial, werde ich unseren Einsteigern ein Bauanleitung für ein Schachbrett inclusive der Figuren liefern. Ich hoffe, das ihr es gut versteht und natürlich können es auch Fortgeschrittene machen. Profis können es überspringen, da sie es ohne weiteres selber machen können sollten. Ich habe mir sehr viel Mühe gegeben und ihn wiedermal mit Bildern „überfüllt“
Es wird ein Dreiteiliger Workshop mit den Punkten Brett modelieren, Figuren modelieren und Ausleuchten.


In diesem Tutorial, werde ich unseren Einsteigern ein Bauanleitung für ein Schachbrett inclusive der Figuren liefern. Ich hoffe, das ihr es gut versteht und natürlich können es auch Fortgeschrittene machen. Profis können es überspringen, da sie es ohne weiteres selber machen können sollten. Ich habe mir sehr viel Mühe gegeben und ihn wiedermal mit Bildern „überfüllt“. Es wird ein dreiteiliger  Workshop mit den Punkten Brett modelieren, Figuren modelieren und Ausleuchten.

Fangen wir an. Wir erstellen ein Grundobjekt > Würfel. Werte siehe Screenshot.

Bilder

Nun konvertieren wir den Würfel in ein Grundobjekt, indem wir [c] drücken. Dann gehen wir in den Polygon bearbeiten Modus. Als nächstes Wechseln wir in die von oben Ansicht.

Bilder

Wir benutzen nun das Messerwerkzeug [k], und unterteilen das Brett in die Weißen und Schwarzen Quadrate unseres Schachbrettes. Zur Hilfe aktivieren wir Snapping. Das Messer wird benutzt, indem man bei gedrückter Maustaste über das Objekt fährt. Dabei wird einem die Schnittlinie angezeigt. Das Schachbrett wir in 64 Teile geteilt (8x8)

So soll es nun aussehen:

Bilder

Nun kümmern wir uns noch um ein paar Feinheiten, da so nun wirklich noch kein Schachbrett aussieht. Wir markieren alle Polygone des Umfangs.

Bilder

Nun extrudieren wir diese Polygone [d] ein gutes stück nach außen. Wir haben nun einen Rahmen um das Brett geschaffen, allerdings sind die Ecken nicht so wie wir wollten. Also gehen wir in den Punkte bearbeiten Modus und markieren folgende Punkte Paare und wählen dann Struktur > Oberfläche bearbeiten > Verschmelzen. (grün mit grün; rot mit rot)

Bilder

Dann verschieben wir die Punkte wieder so, dass es eine Schöne ecke gibt. Sollten beim Verschmelzen „Löcher“ sprich leere Dreicke entstanden sein, dann schließen wir diese jetzt mit Rechtsklick > Polygone erzeugen.

Es sollte nun etwa so aussehen:

Bilder

Nun gehen wir in die von rechts Perspektive und fügen auf halber Höhe wieder ein Schnitt mit dem Messer hinzu:

Bilder

… und markieren die untere Hälfte rings um das Brett

Dann extrudieren wir wieder, was nun aber ohne Probleme klappen sollte. Tut es das nicht, gehen wir das mit den Ecken noch mal genau so durch, wie wir es das erste Mal gemacht haben. Dann extrudieren wir die Spielfläche noch ein bisschen nach unten.

Euer Brett sollte nun so aussehen:

Bilder

Jetzt geht es an die Texturierung des Bretts. Als erstes erstellen wir ein neues Material mit einer Holztextur. Dieses weisen wir dem Brett zu.

Dann gehen wir in die von oben Ansicht und markieren diese Polygone:

Bilder

Nun wählen wir Selektion > Selektion einfrieren aus. Rechts errscheint nun ein rotes Dreieck, das wir in „weiß“ umbenennen. Wir erstellen noch ein Material mit einem Haken bei Leuchten. Spielt ein wenig mit den Einstellungen rum, bis euch der Weißton gefällt. Dieses Material weisen wir ebenfalls unserem Brett zu. Nun Markieren wir die Felder, die schwarz werden sollen, frieren die Selektion ein und nennen das 2. Dreieck in „schwarz“ um. Nun erstellen wir uns ein schwarzes Material und auch dieses Wird dem Würfel zugewiesen. Es sollte nun etwa so aussehen

Bilder

Jetzt wählen wir am Würfel die Schwarze Textur aus und tippen bei „auf Selektion beschränken“ „schwarz“ ein. Jetzt wählen wir am Würfel die Weiße Textur aus und tippen bei „auf Selektion beschränken“ „weiß“ ein.

Und wie man sieht ist das Brett nun Karriert.

Bilder

Wer möchte kann sein Brett noch ein bisschen verschönern. Das war das Modelling des Brettes.

Beim nächsten Mal zeige ich euch, wie die Figuren entstehen:

Bilder


... und hier gehts zum 2. Teil des Workshops


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von KleineHexe_80
  • 09.10.2013 - 12:58

Danke schön das werd ich mal ausprobieren ;)

Portrait von Testkarnickel
  • 06.02.2013 - 23:29

Danke für dieses sehr schöne Tut.

Portrait von LutzL
  • 07.12.2012 - 14:42

Super Tutorial, ich hab's etwas vereinfacht. Ich habe das Brett vor der Umwandlung in 8 x 8 Teile aufgeteilt. Da kann man sich die Sache mit dem Messer sparen :)

Portrait von Vany_
  • 29.10.2012 - 14:48

klasse Tutorial, hatte schon Schwierigkeiten bei dem Schachbrett, doch durch dieses Tutorial habe ich es viel besser verstanden .. vielen Dank

Portrait von cinema4
  • 26.03.2012 - 11:55

Ja hab alles verstanden aber doch etwas umständlich gemacht ;)

Portrait von cinema4
  • 26.03.2012 - 11:55

Ja hab alles verstanden aber doch etwas umständlich gemacht ;)

Portrait von Mister_____X
  • 15.01.2011 - 16:24

Hallo, ich bin blutiger Anfänger und weiß nicht, wie das mit dem "nach Außen extrudieren" der Polygone funktioniert. Kann mir da jemand helfen?

Portrait von catwomen
  • 24.10.2010 - 14:43

sehr schönes tut, ich danke dir :)

ich komme leider beim verschmelzen nicht weiter....irgendwie funktioniert das noch nicht so recht :(

Portrait von Etarak
  • 22.09.2010 - 15:30

Hey,

ich bin leider beim "Polygone des Umfangs makieren" stecken geblieben.
Würde gerne weitermachen, weiß aber nicht wo diese Funktion zu finden sein soll.

*da hätte man es für Anfänger noch dazuschreiben können*

Würde mich über Hilfe zu diesem Thema freuen.

MfG Etarak

Portrait von Fritschie
  • 30.03.2010 - 20:56

Die Bilder helfen sehr gut aber es wäre auch noch hilfreich zu sagen wo ich zB.
"Zur Hilfe aktivieren wir Snapping" finde. Ich als kompletter Neuling mit dem Programm weis jetzt nicht wo ich es her bekomme. Oder diese andere Sache "Nun konvertieren wir den Würfel in ein Grundobjekt, indem wir [c] drücken. Dann gehen wir in den Polygon bearbeiten Modus. Als nächstes Wechseln wir in die von oben Ansicht." wusste nicht was damit gemeint war.
Werde weiter probieren.

Portrait von raphiman
  • 27.12.2009 - 06:47

Ist ein gutes Tutorial. Aber kleine Kritikpunkte für uns Anfänger hab ich noch: Also das Snapping hab ich noch finden können -> Attribute-Manager bei ausgewähltem Messer-Tool. Und dann gibt es da noch die Option "Nur Sichtbare" unter Optionen des Messertools, die es einem erspart, das ganze einmal ringsrum zu schneiden. Hab ich durch ausprobieren rausgefunden. Ich meine war auch nicht schlecht, so beschäftigt man sich noch intensiver mit den Dingen.
Alles in allem hab ich wieder ein paar Sachen dazugelernt und freue mich schon auf die Figuren!

Portrait von VaultAvenger
  • 12.12.2009 - 15:34

Bin Anfänger und habe es gleich mal nachgebaut, auf zu den Figuren... Danke

Portrait von Mister_FX
  • 09.11.2009 - 15:01

Sehr gut und übersichtlich! Gute Arbeit =)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 22.08.2009 - 20:24

Sehr schönes, detailliertes Tut, da lerne ich als Anfänger auch schon einiges dazu!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 22.08.2009 - 20:17

Sehr schönes, detailliertes Tut, da lerne ich als Anfänger auch schon einiges dazu!

Portrait von Huuby19888
  • 15.07.2009 - 18:30

cool. echt tolles tutorial.

Portrait von DaPiet
  • 02.06.2009 - 16:04

Super Tutorial genauso wie das zweite! Ich habe alles super verstanden... Danke sehr!

Portrait von cinemadervierd
Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 27.02.2009 - 21:05

schaut echt nice aus, werds auch mal probieren!

Portrait von FlashZange
  • 18.01.2009 - 11:18

Ich benutze auch die englische Version, konnte dem Ganzen aber super folgen.
Jetzt sind die Figuren dran ;)

x
×
×