Tutorialbeschreibung

Cinema 4D für Einsteiger – 3D-Praxis: 5.1 Kamera-Objekt

Cinema 4D für Einsteiger – 3D-Praxis: 5.1 Kamera-Objekt

Neben der Standardkamera, die normalerweise zum Modellieren einer Szene vollkommen genügt, kann man eigene Kamera-Objekte anlegen. Diese haben den Vorteil, dass man sie nicht nur genau positionieren und bewegungssicher in der Szene unterbringen kann, sondern auch den der einstellbaren Brennweite. Verwendet man darüber hinaus den Physikalischen Renderer, so lassen sich auch Bewegungsunschärfe und Tiefenschärfe rendern.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Cinema 4D-Tutorial: Grundlagen & 3D-Praxis für Einsteiger - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von fe_web
  • 30.07.2018 - 14:58

Danke!

Portrait von mrfreaker
  • 28.07.2018 - 18:24

vielen Dank für dein Tutorial

Portrait von hagen-ffm
  • 27.07.2018 - 23:50

Vielen Dank für das Video.

Portrait von stubnitz
Portrait von Clausthaler
Portrait von yimmi
  • 27.07.2018 - 07:52

Danke!

Portrait von Achim_Mihca
  • 27.07.2018 - 07:11

Sehr gut erklärt, vielen Dank.

Portrait von MARIA52
  • 27.07.2018 - 07:03

Danke für das Tutorial.

Portrait von alfanger
  • 27.07.2018 - 06:51

Vielen Dank für das Tutorial :)

Portrait von alply
  • 27.07.2018 - 06:44

Vielen Dank für das Tutorial :)

Portrait von renja
  • 27.07.2018 - 06:26

Danke für das Tutorial.

Portrait von Widdersdorf
  • 27.07.2018 - 06:24

Vielen Dank für das Video.

Portrait von trekki
  • 27.07.2018 - 06:17

Sehr gut erklärt, Danke schön

x
×
×