Anzeige
Tutorialbeschreibung

Kettentutorial mithilfe der duplizierenfunktion

Kettentutorial mithilfe der duplizierenfunktion

Hier erkläre ich euch wie man eine Metallkette entlang eines Splines erstellt mithilfe der "duplizieren"-Funktion.

 


Das Kettenglied:
Als allererstes sollten wir das Kettenglied erstellen.

Als erstes erstellst du einen Rechteckspline (Objekte-->Spline-Grundobjekte-->Rechteck) mit folgenden Einstellungen im Objektmanager:

Bilder


Nun erstellst du einen Kreisspline (Objekte-->Spline-Grundobjekte-->Kreis) dessen Einstellungen sind:

Bilder


Beides steckst du jetzt in ein Sweep-Nurb (Objekte-->Nurb-->Sweep-NURB)
Falls du alles richtig gemacht hast, sollte es jetzt so aussehen:

Bilder
 

Spline und duplizieren:
Nun gehst du am besten in die Rechtsansicht (Kameras-->Rechts)
und erstellst einen Spline in einer belibigen Form!
Nun kannst du wieder in die zentralperspesktive gehen (Kameras-->Zentralperspektive)

Jetzt kommt der eigentliche Teil dieses Tutorials auch wenn er recht kurz ist.
Du markierst nun dein Sweep-NURB und gehst auf  "Funktionen"-->"Duplizieren".
Hier stellst du folgendes im Objektmanager ein:

Bilder


Allerdings solltest du beachten dass die Anzahl der Kopien auf die Größe des Splines ankommt, also spiele mit ihnen.
Falls du denkst, die richtigen Einstellungen zu haben, dann klicke unter "Werkzeug" auf  "Neu transformieren".

Wenn es geklappt hat solltest du jetzt eine perfekte Kette auf deinem Bildschirm haben.
Allerdings fehlt noch eine Textur, dazu empfehle ich die Chromtextur von ItsNoGood die du im Cinema4d Downloadbereich finden wirst.
Bei mir sah es am Schluss so aus:

Bilder


Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Tutorial helfen bzw. euch die duplizieren-Funktion näher bringen, es war allerdings mein erstes Tutorial.

lg
Euer kart6

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von eventtime
  • 18.05.2010 - 15:28

bei mir funktioniert das nicht wirklich mit sweep nurbs =(

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 24.03.2010 - 15:03

klasse tut. sehr gute erklärung, leicht zu machen, hat spass gemacht :)

Portrait von PlatiN_1337
  • 17.03.2010 - 18:58

Einfach und gut erklärt, leicht nachzuvollziehen und zu machen.
Danke :-)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 14.03.2010 - 10:58

sehr schön erklärt :-)

mfg

Portrait von icebear83
  • 08.03.2010 - 22:06

schöpn erklärt.funktioniert

Portrait von perpetuum
  • 05.03.2010 - 22:26

schlicht und weg nachvollziebar erklaert/Danke

Portrait von Derspieler
  • 26.12.2009 - 13:57

Einfach erklärt, Einfach gut, Vielen Dank

Portrait von Lastmedal
  • 10.11.2009 - 16:43

vielen dank ist wirklich gut erklärt und lässt sich schnell und einfach ausführen und das Ergebnis ist auch sehr sehehnswert thx

Portrait von Fizzle89
  • 07.08.2009 - 08:55

Sieht auf jeden fall sehr gut aus! =)
Kann man nichts zu sagen und erklärt ist es auch ziemlich gut :-P

Portrait von Alona227
  • 07.08.2009 - 00:15

danke, habe eben viel im google gesucht, aber nur hier gefunden!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 05.03.2009 - 22:47

NAJA DAS WAS DIE ANDEREN USER SCHÖN ERWÄHNT HABEN MIT Splines DAS SOLLTEST DU BESSER ERKLÄREN DA MAN SCHNELL INS SCHLEUDER KOMMT ABER SONNST FINDE ICH ES ECHT GUT

Portrait von LostPain
  • 05.01.2009 - 15:28

Sehr schön obwohl der Schritt mit dem Spline reinziehen noch reinmüsste

Portrait von Peelingsnake
  • 15.06.2008 - 16:43

Also mir fählen da auch die erklärungen und vorallem die grunlegenden sachen wie man eben den Spline Pfad setzt. ( wie schon angesprochen Tuturials sollten auch für abselute anfänger nachvollziehbar sein. )

Portrait von kscore
  • 11.05.2008 - 17:40

super tutorial dankee

Portrait von Patzi111
  • 12.04.2008 - 12:50

Für Anfänger nur schwer nachvollziehbar, da einige gravierende Einstellungen falsch sind oder nicht erwähnt werden.
a) Beim Kreis_Spline > Objekt muss "Aktovieren" markiert sein weil man sonst kein Kettenglied sieht!
b) Das beliebig erstellte Spline_Objekt muss in den Objekt Manager von "Duplizieren > Position"" gezogen werden, sonst geht gar nichts.
c) Die Anzahl der Kettenglieder muss letztlich so geändert werden, dass diese auch wie eine Kette ineinandergreifen.
Das alles mag für jemand welcher schon einige Zeit mit Cinema arbeitet selbstverständlich sein. Aber Tut sollten auch für absolute Anfänger nachvollziehbar sein!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 04.03.2008 - 19:19

Cool, danke! Man lernt eben nie aus!!! Gruß camillo

Portrait von Silberdenar
  • 04.03.2008 - 10:31

spitze Tut!!! leicht zu vertehen und gut erklärt!!!

gr. Silberdenar

Portrait von Seki
  • 29.02.2008 - 19:27

komme bis "dublizieren", ab da an hab ich keine ahnung wo ich zb die option "modus: entlang spline" finde.... wenn ich "dublieren" auswaehle kann ich nur die anzahl bestimmen, hab mich auch ma umgeschaut ob ichs woanders find.... aba nein, hab ich nicht... werd irgendwas uebersehn haben , NUR WAS?

Portrait von fnjv
  • 19.01.2008 - 00:43

wirklich gut erklärtes tut. hat mir geholfen. danke

Portrait von Matthias1981
  • 20.12.2007 - 20:32

Ich fand es super erklärt!!

x
×
×