Anzeige
Tutorialbeschreibung

Splash! Einen Realistischen Tropfen erstellen.

Splash! Einen Realistischen Tropfen erstellen.

Hier wird euch erklärt wie ihr ganz leicht mit Loft-NURBS einen Tropfen erstellt. Tutorialdauer ca. 15 Minuten. Ich habe versucht auch Einsteigern das Leben leicht zu machen.
 


Schritt 1:
Erstellt einen Boden über Objekte/Szene-Objekte/Boden. Und setzt ihn etwas weiter runter auf die y-Position -222m. Die mit Grün unterlegten Felder wurden verändert (siehe Bild).

Bilder


Schritt 2:

Jetzt erstellt ihr im gleichen Menü ein Himmel-Objekt. Belasst den Himmel so wie er ist.

Schritt 3:
Ok kommen wir nun zu unserem eigentlichen Tropfen. Erstellt einen Kreis-Spline unter Objekte/SPLINE-Grundobjekte/Ring-SPLINE. Gebt diesem einen Radius von 0.5m, setzt in auf die Höhe (y-Achse) -49m und dreht ihn auf die XZ Ebene. Und nennt ihn ganz schlicht "1".

Bilder

 

Schritt 4:
Erstellt nun einen Loft-NURB unter Objekte/NURBS/Loft-NURB. Danach zieht ihr den Kreis-SPLINE von Schritt 3 in dieses Loft-NURB (siehe Bild).

Bilder

 

Schritt 5:
Von jetzt an müsst ihr nur noch einige Kreis-SPLINES machen und schon seit ihr fertig^^. Kopiert nun den Kreis-SPLINE 1 (mit gehaltener Steuerungstaste (STRG)) und setzt ihn darüber. Benennt ihn um in "2". Euer Objekt-Manager sollte nun so aussehen:

Bilder

 

Schritt 6:
Verändert die Daten des Kreis-SPLINES mit den Namen "2" wie folgt: Radius auf 7m und y-Position auf -51m. Jetzt könnt ihr schon ein kleines "Etwas" im Editor erkennen^^ Das wird mal euer Tropfen.

Bilder

Schritt 7:
Ab jetzt werden Schritt 5 und 6 immer wiederholt. Das heißt ihr nehmt den gerade erstellten SPLINE kopiert diesen und gebt dem neuen Kreis-SPLINE einen neuen Radius und eine neue Höhe. Ich habe alle Kreis-SPLINES druchnummeriert, sodass ihr einfach nur die Daten übernehmen müsst.

  • kopiert SPLINE 2 benennt ihn zu 3 und gebt ihm folgende Daten: Radius 12m, y-Position: -57m
  • 3 zu 4: Radius 12m, y-Position: -67m
  • 4 zu 5: Radius 7m, y-Position: -77m
  • 5 zu 6: Radius 5m, y-Position: -107m
  • 6 zu 7: Radius 5m, y-Position: -190m
Das war der Tropfen. Jetzt kommen die Wellen im Wasser (gleiche Vorgehensweise):

  • 7 zu 8: Radius 25m, y-Position: -214m
  • 8 zu 9: Radius 60m, y-Position: -210m
  • 9 zu 10: Radius 90m, y-Position: -220m
  • 10 zu 11: Radius 130m, y-Position: -215m
  • 11 zu 12: Radius 180m, y-Position: -221m
  • 12 zu 13: Radius 220m, y-Position: -220m
  • 13 zu 14: Radius 300m, y-Position: -222m
Euer Tropfen sollte nun so aussehen:

Bilder


Schritt 8:
Selektiert das Loft-NURB und ändert die Werte Mesh-Unterteilung U in 150, Mesh-Unterteilung V in 20 und die Isobaten-Unterteilung U auch in 20 um. Damit erreichen wir das der Tropfen etwas cremiger bzw. glatter aussieht.

Bilder


Schritt 9 (Das Material):
Als vorletzten Schritt erstellen wir das Material. Erstellt dazu im Materialmannager (unten links) einen neuen Danel-Shader unter Datei/Shader/Danel. Klickt doppelt auf das neu enstandene Material und ändert wenn ihr wollt unter den Streufarben die Farbe:

Bilder


Ordnet den Shader bzw. das Material dem Boden und dem Loft-NURB unter.

Schritt 10 (Render-Einstellungen):
Unter Rendern/Render-Voreinstellungen entfernt ihr beim Reiter Optionen das Häckchen vor Lichtautomatik und beim Reiter Global Illum. setzt ihr ein Häckchen bei Global Illumination. Dann könnt ihr noch ein wenig mit den Rendereinstellungen spielen. Ihr könnt die Auflösung bei Ausgabe ändern oder das AntiAliasing hochschrauben.

Zuletzt drückt ihr shift+r und rendert das Bild im Render-Manager und das Bild sollte dann so aussehen:

Bilder



Das ist mein allererstes Tut. Ich hoffe es hat euch gefallen. Bei Fragen einfach fragen^^

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von annymaui
  • 13.11.2012 - 19:31

Danke, super erklärt und angeleitet!

Portrait von praktikum11
  • 31.01.2012 - 11:44

sehr einfach naachzubauen

Portrait von BullWaih
  • 16.06.2010 - 12:56

vielen dank - hat mir super geholfen, splines kennen zulernen und mal in den einstellungen rum zu spielen (trau mich da immer nich so richtig ran, hab nen "moosbesetzten pc) :))
gibt satte 5 sterne

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 21.11.2009 - 15:34

Echt ein super Tutorial!
Gut für Anfänger wie mich geeignet;)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 15.09.2009 - 00:47

auf die idee soetwas mit splines zu erzeugen wäre ich nicht gekommen, sehr fein ;)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 15.09.2009 - 00:46

auf die idee soetwas mit splines zu erzeugen wäre ich nicht gekommen, sehr fein ;)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 29.06.2009 - 23:38

Schönes tut :) Gut erklärt!

Portrait von flochiller
  • 01.01.2009 - 21:50

Gute Idee!
Gut erklärt und ausgeführt.

Portrait von cori89
  • 23.07.2008 - 16:39

Für Anfänger super erklärt, ganz klasse, hat auf Anhieb geklappt... Klasse ist die grüne Unterlegung, dort wo man was ändern muss.. SUPER! Hat mehr als 5 Sternchen verdient...

Portrait von Peelingsnake
  • 24.06.2008 - 02:42

Bei mir hats auch super geklappt, nur ich persöhnlich bin mit dem ergebniss nich wirklich zufrieden aber trozdem gutes Tuturial.

Portrait von ricco007
  • 23.06.2008 - 14:45

Für Anfäger einfach genial.
Weiter so.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 29.05.2008 - 09:03

sehr gut erklärt! gut dokumentiert..

Portrait von mrks333
  • 20.05.2008 - 18:28

Erstaunlich was man mit ein paar Klicks hinbekommt...Super Tutorial

Portrait von Schahin
  • 18.04.2008 - 21:53

gut erklärt, hat super funktioniert

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 23.03.2008 - 00:13

super erklärt :)
...auch mit wenig Vorahnung verständlich
(manchmal kleine Unstimmigkeiten mit anderen Versionen Shader Danel/ Render Einstellungen)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 02.03.2008 - 00:34

Danke. Hat alles geklappt. Gut verständlich auch für Anfänger!

Portrait von Metalshoota
  • 01.03.2008 - 18:13

Hey, danke!
Hat alles super geklappt! Kein einziger Punkt, an dem es hakt. Danke!

Portrait von yzorg
  • 15.02.2008 - 14:01

interessant .. aber ich hab gedacht hier komt das animiert heraus

Portrait von DesignFreund
  • 13.02.2008 - 11:28

Sehr gut erklärtes Tutorial. Vielen Dank dafür.

Portrait von Wutor
  • 06.02.2008 - 09:06

Danke fürs Tut!

Hab grad erst mit C4D angefangen. War nen guter und leichter Einstieg für mich. :)

x
×
×