Anzeige
Tutorialbeschreibung

Waffe: Einfaches Schwert

Waffe: Einfaches Schwert

In diesem Tutorial zeige ich euch wie man mit sehr wenigen Handschritten ein recht simples Schwert machen kann.

 


Also fangen wir am besten gleich an:
 
Erstellt einen Würfel mit Maßen laut Screenshot.
Bilder
 
Jetzt konvertieren wir unseren Würfel, gehen in den Polygon-Modus und markieren die beiden vorderen Polygone[nach –Z gerichtet]. Wir wählen nun das extrudieren Werkzeug mit ‚D’ und extrudieren die
beiden Polygone mit einem Offset von 160[zu finden nach dem ‚D’ drücken unter Werkzeuge rechts.].
Wie ihr jetzt sicherlich schon bemerkt habt wird dies einmal die Klinge unseres Mordinstrumentes
werden… J
Bilder


Wir wechseln nun in den Punkt-Modus und markieren jeweils die im Bild gezeigten, rot markierten Punktepaare und verschmelzen diese unter Struktur >Oberfläche bearbeiten >Verschmelzen.
Bilder


Jetzt markieren wir die drei verschmolzenen Punkte und setzen den Positions-Wert für Y auf 0!
Dann verschmelzen wir die hier gezeigten Punkte und setzen sie auch gleich bei Position Y auf 0 und
Position Z auf -950!
Bilder


Jetzt schnell noch diese Punkte wie bekannt verschmelzen und die Spitze ist fast fertig!
Nur noch Position X auf 0.
Bilder
 
Jetzt müssen wir ans andere Ende unserer Klinge, um auch da ein paar Punkte zu verschmelzen. J Das
solltet ihr nun auch mal ohne Anleitung schaffen können. Also, so sollte es nach dem Verschmelzen
aussehen: (und nicht vergessen Y immer schön auf 0 zu setzen)
Bilder


Nun ist die Klinge aber noch recht dick, also markieren wir das Gesamt Objekt und machen es gut um die Hälfte dünner; Größe Y also auf 20 …
Bilder
 
Wir blenden die klinge aber gleich wieder mit sichtbar im Editor = undef. aus, denn jetzt folgt der
Handschutz. Wir erzeugen also wieder einen Würfel. Werte laut Screenshot.
Bilder
 
Das sieht natürlich scheiße aus J also Benutzen wir Hyper Nurbs und Verschmelzungen
Zunächst wechseln wir in den Polygon-Modus und markieren ein paar Polygone:
Bilder
 
Wir setzen den Positions-Wert Z auf 52 ordnen es einem Hyper Nurb unter und markieren dann diese Polygone:
Bilder
 
Nehmen das Skalieren Werkzeug und setzen die Größe X auf 300 und machen das Gleiche mit den
Polygonen auf der gegenüber liegenden, also Z zugewandten Seite.
Bilder
 
Wir haben auf der einen Seite eine große „Beule“ geschaffen. Dort werden wir den Griff befestigen und
dazu markieren wir auf der Beulenseite die mittlere Polygon Reihe(von oben nach unten) und extrudieren
diese innen [I] mit einem Offset von 15…
Bilder
 
Und dann mit einem Offset von 14.
Bilder


Und nun wechseln wir zum Skalieren-Werkzeug und setzen Göße Y auf 41.
Bilder

Jetzt extrudieren [I] wir diese Polygone innen mit einem Offset von 3
Und dann extrudieren wir [D] mit einem Offset von -70.
Bilder
 
Wir markieren die Polygone auf dem Screenshot auf beiden Seiten unseres Handschutzes und setzen die
Werte wie auch auf dem Bild zu sehen ist
Bilder
 
Sieht doch jetzt super aus, oder? Wir blenden also die klinge wieder ein und setzen die Position von unserem Handschutz auf 968.485 J (Wer mag darf runden…) dann setzen wir die Größe (Unter Attributen)  auf X=1; Y=0.82; Z=0.82. So jetzt Stimmen sogar die Proportionen…
Bilder
 
Und um der Klinge noch etwas Form zu verpassen (Handschutz ausblenden) markieren wir
die ersten, äußeren Polygone und schieben sie ein stück nach innen.
Und so sieht’s aus:
Bilder
 
Das sieht zwar so schön aus, aber wir müssen es leider alles wieder ausblenden… 
FÜR DEN GRIFF!!!
Aufgepasst: Wir erzeugen ein Extrude Nurb und schieben ein Helix mit diesen Werten darunter:
Bilder
 
Jetzt brauchen wir einen Kegel mit den Werten laut Screenshot:
Bilder
 
So jetzt kommt der letzte Schliff: Wir plätten und vergrößern die beiden Griff-Teile bis sie in die Öffnung passen; ich hab euch oben also mit den werten quasi verarscht J
Aber Das war ja nur um etwa erst mal die Größe zu finden und es dann richtig anzupassen…
So sollte es mit allem nun aussehen:
Bilder
 
Wer Lust hat kann an dieser Stelle eigentlich auf hören. Wer weiter macht wird noch mit der Verfeinerung des Schwertes und der Texturierung belohnt.
Also: Handschutz wählen und diese Polygone oben und unten selektieren:
Bilder
 
Dann extrudiert ihr diese mit einem Offsett von -10, sodass eine Vertiefung entsteht.
Bilder
 
Jetzt die Klinge: Selektiert die beiden oberen und unteren GROSSEN >Polygone und extrudiert sie innen
mit einem Offset von 5. Deaktiviert „Gruppe erhalten“
Bilder
 
Jetzt wechseln wir in den Kanten bearbeiten Modus und selektieren oben und unten die mittlere Kante
und setzt Größe Y auf 25. Dadurch wirkt die Klinge unter Lichteinfall räumlicher und verfügt nun über die altbekannte „Blutrinne“
Nun kommen wir zur Texturierung:
Das Helix um dem Griff soll ein Lederband darstellen, aber da die wenigsten eine Ledertextur haben, kann man auch sehr dunkles Holz nehmen… Sieht trotzdem super aus!
Der Kegel erhält eine Metall Textur, die nicht zu hell ist, wenig glänzt und dreckig, aber nicht rostig wirkt.
Für die Klinge nehmen wir ein sehr helles Metall und für den Handschutz ein etwas dunkleres.
Bilder
So, das war es von meiner Seite! Viel Spaß mit dem Schwert

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von cinema4
  • 06.03.2012 - 09:15

schlecht erklärt.....................

Portrait von blender_typ
  • 27.01.2011 - 18:57

Wirklich hilfreiches Tutorial für Anfänger

Portrait von BlackHour
  • 15.10.2010 - 14:48

Sehr gut bin gut damit zurechgekommen habe auch noch einiges gelernt danke SUPer Tut

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 06.06.2009 - 18:58

ich kapier den 3. schritt nicht mit dem verschmelzen kann mir das wer erklären

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 06.06.2009 - 21:38

ah habs ich hab schmelzen gemacht nicht verschmelzen ^^
danke sehr gutes tut

Portrait von SplaTe
  • 23.05.2009 - 16:54

ich raff das nicht.. bei dem 2ten bild welche 2 polygone markieren und sher unverständlich erklärt... vllt die nächsten schritte sind einfach aber nicht der am anfang bitte verdeutlichen

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 05.05.2009 - 16:40

Nicht immer ganz verständlich, aber im Großem und Ganzen hat es geklappt. Danke.

Portrait von 323232xxxx323232
Portrait von bifi
  • 24.10.2008 - 20:38

wow super.
wenn du jetzt noch ne Begründung anstatt nur einer shclechten bewertung abgegeben hättest könnte man dir helfen.

Portrait von heri7
  • 12.06.2008 - 23:44

klasse tutorial.
Alles verstanden.
top!!

Portrait von SignZ
  • 13.04.2008 - 11:19

sry habs grad gefunden^^

Portrait von SignZ
  • 13.04.2008 - 11:17

ein recht gutes tutorial.nur frag ich mich,was für ein objekt ich für den griff nehmen soll,da ich diese ganzen objekt-eigenschaften nirgends finde

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 21.03.2008 - 15:54

cool gemacht mit dem Schwert

Portrait von DerHimmlische
  • 05.02.2008 - 00:23

Es ist ein sehr schönes Tutorial. Einfach und schnell erklärt. Ideal für Leute geeignet, die noch nicht so viel Erfahrung haben. Zum üben seiner Fertigkeiten mit C4D hervorragend.

Portrait von Aelfry
  • 03.02.2008 - 11:46

naja, gute Grundlage, aber hätte ruhig noch etwas weitgehender sein können...

Portrait von KayTeEn
  • 01.01.2008 - 02:56

Kann man schön nachbasteln, nettes Tutorial!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 02.12.2007 - 15:11

Sher gut beschrieben für Anfänger wie mich. Danke

Portrait von Debian_sid
  • 25.11.2007 - 02:24

Super Sache, ist auch toll nachzubauen.

Portrait von teufeltv
  • 12.09.2007 - 12:30

Sehr gut zu verstehen. Danke dir!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 11.08.2007 - 12:10

du müsstest halt dazu schreiben das man die einzeln verschmelzen soll^^

x
×
×
teststefan