Anzeige
Tutorialbeschreibung

Texturing in CINEMA 4D - Erstellen eines Haut-Materials

Texturing in CINEMA 4D - Erstellen eines Haut-Materials

In diesem Tutorial erzeugen wir mit den CINEMA 4D-internen prozeduralen Shadern ein Material für eine Hautoberfläche inklusive Adern.
 


Weitere Teile


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von CCSDL
  • 16.06.2011 - 10:14

Ich schließe mich den anderen Usern an. Ein gutes Tut.

Portrait von hitecnoart
  • 17.04.2010 - 08:37

Das ist echt super! Und lässt sich auch leicht für mehrere Darsteller variieren.
Merci

Portrait von CUBEMAN
  • 16.04.2010 - 09:45

Wie immer bei diesem Autor: hervorragendes Tutorial.

Portrait von terminator60000
  • 16.04.2010 - 09:21

Wow, sieht echt gut aus...
könnte ich mir sehr gut an einer Person vorstellen^^

Portrait von maledivenmike
  • 16.04.2010 - 04:04

Das hat ja wohl mit Haut so gut wie gar nichts zu tun! Oder soll das die Haut von irgendwelchen Nacktmäusen aus den Laboratorien der Kosmetikindustrie sein?

Portrait von Andreas_Asanger
  • 16.04.2010 - 08:18

Probier das Material einfach mal an einem modellierten Körperteil aus und Du wirst sehen, dass es ziemlich gut funktioniert.
Ich werde versuchen, an Labor-Nacktmäuse zu kommen und dann ein separates Tutorial dafür erstellen.

Portrait von powerman72
  • 06.12.2010 - 06:49

sehr gelungenes Tut, vielen Dank weiter so.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 15.04.2010 - 17:49

Vielen Dank,
davon nie genug! ;)
Passend dazu wäre nicht schlecht wenn Du mal kleine Tut. mit Beispiel Parametern für sss-shader nur für Haut machst :D

x
×
×