Anzeige
Tutorialbeschreibung

Texturing in CINEMA 4D - Beschriftungen mit Splines und Illustrator-Import

Texturing in CINEMA 4D - Beschriftungen mit Splines und Illustrator-Import

Dieses Tutorial zeigt, wie man mit Text-Splines oder importierten Illustrator-Logos hochwertige Beschriftungen in CINEMA 4D bewerkstelligt.


Weitere Teile


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 15.06.2011 - 09:15

Sehr schön, jetzt kann ich dierekt loslegen.

Portrait von johanna52
  • 16.05.2011 - 21:54

genau das, was ich gerade gesucht habe, danke, tolles tut

Portrait von NocDesign
  • 28.10.2010 - 17:32

Tolles tutorial, erleichtert die arbeit mit logos u.Ä. enorm.

Portrait von fetterwurm
  • 01.05.2010 - 16:35

Danke, das ist jedes mal ein Problem bei mir ;)

Portrait von dlahann
  • 30.04.2010 - 10:53

Für das Arbeitenn mit Splines als Schader war das Tutorial hilfreich. Danke

Portrait von Sl4ker
  • 28.04.2010 - 20:55

kurz knackig und äußerst informativ sowie lehrreich!
5 Sterne dafür

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 24.04.2010 - 01:10

Danke,
so was braucht man einfach in eigene tuts Sammlung.
das mit Splines mache ich allerdings am besten mit FreeHand. In C4D kann man die Pfade-Werkzeug nur für ganz simple Sachen benutzen, leider.

Portrait von sundesign
  • 23.04.2010 - 23:18

Das habe ich gesucht.Danke

Portrait von mkno1
  • 23.04.2010 - 16:43

Kurz, verständlich und ab dafür ;)
Hej Klasse genau sowas hab ich gesucht thx.

Portrait von Andreas_Asanger
  • 23.04.2010 - 13:54

Ah, alles klar.
Leider hast Du da dann wirklich schon alle Möglichkeiten durch.
Wie sieht es denn bei Dir mit CorelDraw oder FreeHand aus? Die könnten ja normalerweise auch im Illustrator-Format exportieren.
Beste Grüße, Andreas

Portrait von Eragon1337
  • 23.04.2010 - 13:23

Das meinte ich nicht, sonder wenn man generell mal was anderes machen möchte. (also ein andres Logo z.B) Da ich kein Illu hab gehts damit ja nich. Mit PS könnt ich ja auch Pfade zeichnen, das ganze dann als S/W Bild speichern und dann per Vektorspline einfügen.
Ich wollt wissen obs dafür nen besseren Weg gibt =)

Portrait von Eragon1337
  • 23.04.2010 - 11:59

Kurz, knackig, gut erklärt. 5 Sterne, mehr gibts kaum zu sagen =)
Schade das ich den Teil mit Illustrator nicht ausprobieren kann.
Würde aber doch auch mit nem Vektorspline (oder wie der heisst) gehen, oder? (wenn man kein Illu hat) Wird dann jedoch meist etwas kantig. Haste da ne elegantere Lösung? =)

Portrait von Andreas_Asanger
  • 23.04.2010 - 13:12

Hallo und danke für deinen Kommentar.<br>
Der Schmetterlings-Pfad aus Illustrator liegt im Beispieldokument als Bezier-Spline vor. Bis auf den Export aus Illustrator sollte das also nachvollziehbar sein.<br>
Ich hoffe, ich habe Dich jetzt richtig verstanden. Zum Zeichnen von komplexen Pfaden benutze ich C4D auch eher ungerne, hier sind einfach nicht die richtigen Werkzeuge vorhanden.<br>
Beste Grüße, Andreas

Portrait von KSGtheTT
  • 23.04.2010 - 08:58

Top erklärt! 5 Sterne!

Portrait von misterme
  • 23.04.2010 - 08:50

Super Ding.

Sowas hätte ich am Anfang gebraucht.
Top erklärt, super Bilder und den Schmetterling noch dazu.

Die DL Punkte auf jeden Fall Wert. Danke.



(Giebt es das auch für UVW zu PSD, z.B. Pokerchip ? Das wär super!)

x
×
×