Anzeige
Tutorialbeschreibung

Bodypaint Teil II: Bodypaint im Einsatz

Bodypaint Teil II: Bodypaint im Einsatz

Bodypaint, seit einigen Versionen fester Bestandteil von CINEMA 4D, setzt der Kreativität beim Bemalen von 3D-Objekten wirklich keine Grenzen. Im Grunde genommen besteht es aus zwei Programmen: Mit Bodypaint UV Edit lassen sich komplexe Objekte als plan ausgebreitete Ebenen darstellen, mit Bodypaint 3D Paint kann man sie dann anschließend bemalen.


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von MaoMao
  • 15.12.2012 - 15:42

Super Tutorial Danke.

Portrait von tomquadrat
  • 30.05.2012 - 23:07

So nun hab ich es durch …
ok … ich habe leider kein rotes Kreuzchen gefunden, und auch der Reiter UV-Mapping blieb mir verborgen bis ich beim Menüs durchsuchen Glück hatte … Auch zu Glück gehörte, dass es mir gelang die Linien der Würfelflächen sichtbar zu lassen während ich den Pinsel auswählte – warum, wie und weshalb die Beschreibung bei mir nicht ganz nachvollziehbar blieb, lag gewiss zu einem Teil auch an mir …
Aber die Dis.-Map. hab ich dann in PS erstellt ;) (Newbie)

Vielen Dank für die ansonsten gute Bebilderung und die recht gut nachvollziehbaren Texte!

Portrait von ConnyNRW
  • 17.04.2012 - 22:41

So neues TUT neues Glück!Heute nochmal zum 10 mal das Grundlagen Video zu Cinema4D geschaut.
Träume bestimmt schon von Uli Staiger...und kurz off Topic: ja ich habs gesehen, er war auf meinem Profil (werde rot)
Ich hoffe ich kriege wenigstens das hier hin.So schwer kann das doch nicht sein....Er hat mir bei Photoshop geholfen mit seinen Video2Brains und hier muss es auch klappen.Diese Tut hört/liest sich zumind. einfacher als das letzte, was ich mir geladen habe ,,einfache 3D Räume.Man beachte das Wort ,,einfacher,, und ich Dumme Nuss habs nicht hin bekommen.
Und wenn ich mir alle TUT´s von ihm lade, eins wird klappen.Fragt sich zwar wann...aber ich geb mir Mühe!DANKE VOAB FÜR ALLE TUT´S DIE ICH NOCH VON IHM LADEN WERDE!

Portrait von Uli_Staiger
  • 18.04.2012 - 15:23

...hey Lessly! Danke für die Blumen!

Die Räume sind nicht alle gleich schwierig zu modellieren. Wenn Du noch wenig Erfahrung hast, dürfte Dir die rote Gummizelle am leichtesten fallen. Probiers mal!

Herzlicher Gruß,
uli

Portrait von Septaros
  • 12.04.2012 - 09:18

Schönes Tutorial.
BodyPaint wird von mir immer noch etwas stiefmütterlich behandelt, und jedesmal wenn ich mich wieder dran wage sind solche Tuts genau die richtigen um wieder rein zu kommen. Vielen Dank.

Zwei Kleinigkeiten:
1) Wenn ich mal hunderte von Würfeln durch ne Szene kullern lass wird mir das SubPoly-Displacement die Render-Zeit gewaltig an die Decke schrauben. SubPoly von 4 heisst ja das ALLE Polygone des Würfels 4mal unterteilt werden obwohl nur bei den Punkten (und da eigentlich auch nur am Rand) eine Verformung entsteht.
-- ich würde die Löcher modellieren (Bool-Objekt) um wesentlich schnellere Renderings zu bekommen.

2) Wenn schon über Displacement-Map dann würde ich den Punkten einen weichen Rand geben, sonst entstehen gerne mal "pixelähnliche" Deformationen (der Rand wirkt etwas angeknabbert).


Viele Grüße aus der Pfalz
Sebastian

Portrait von Uli_Staiger
  • 18.04.2012 - 15:20

Hallo Septaros!
Na klar, wenn es um hunderte von Würfeln geht, ist die Displacementmap Quatsch. Entweder modelliert man die Löcher und instanziert (Renderinstanzen), oder man verwendet eine Reliefmap. Die wird nur aber leider eigentlich immer verwendet, wenn es um tutorials von BP geht, deshalb die Disp map. Weicher Rand? Zumindest der Würfel, den ich als Modell genommen hatte, sah eben genauso angeknabbert aus wie der modellierte. Für andere Aufgaben wäre ein weicher Rand aber sicherlich ein prima Vorschlag. Danke für Deinen Input!

Herzlicher Gruß,
uli

Portrait von sunnysan
  • 30.01.2012 - 15:34

Tolles Tutorial, sehr empfehlenswert!

Portrait von Robbi2804
  • 04.12.2011 - 09:47

Vielen Dank, für mich als Anfänger in Bodypaint genau das richtige :)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 17.09.2011 - 09:20

Guter Einstieg. Ein intensiv-Tutorial zum UV-Unwrapping wäre klasse.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 15.06.2011 - 10:00

für Anfänger genau das richtige

Portrait von coldverity
  • 15.06.2011 - 09:02

Das ist echt klasse gemacht, hatte echt spass beim nachbastelln auch wenns nicht genauso geworden ist. :D

Portrait von h1w4
  • 11.06.2011 - 19:32

Mich würde sehr interessieren wie du die Würfel eine natürlche Textur gegeben hast(Staub, Strukturen, Kratzer usw.). Obwohl ich ein schönes UV-mesch habe, entstehen an den Kanten Linien die der Textur einteilen. also sie endet oder Beginnt abrupt an den Kanten. wäre super, wenn da jemand Tipps hätte.

Portrait von Uli_Staiger
  • 14.06.2011 - 09:42

Hallo h1,
die Textur ist eine Fotografie einer Betonoberfläche. Ich habe sie mit geringer Intensität in den Farbkanal gemischt. Das Problem mit den unschönen Kanten scheint mir aber ein anderes zu sein, das müsste ich sehen, um Dir helfen zu können.

Schöne Grüße,
Uli Staiger
Fotograf

Portrait von h1w4
  • 15.06.2011 - 21:44

Vielen dank für deine Antwort Uli
Theoretisch kann das ganze mit einem einfachen unwrapping, mit dem Box Projektion nicht funktionieren.
Weil einige UV-polygonkanten die im nachhinein auf dem Würfel zusammengenäht werden, an verschiedenen Stellen auf dem Textur sind, daher diese Übergänge. sorry das Bodypainting und UV-mapping ist etwas neuland für mich, darum kann ich nur eine Logische Erklärung meines Problemms erläutern. Versuche immer noch verzweifelt eine Lösung zu finden.

mfg hiwa

Portrait von tillbill77
  • 20.05.2011 - 11:18

ja schön erklärt! für mich als neuling interessant, was body-paint überhaupt ermöglicht.

Portrait von Auge_123
  • 06.02.2011 - 19:26

Gut erklärt !!!!!!!!!

Portrait von Fr34k_
  • 22.01.2011 - 19:13

Sieht klasse aus, ich werde mich gleich mal ransetzen =D
Ich hätte es mit einem Würfel gemacht, diesen abgerunden und dann einfach alle 6 Seiten bearbeitet :P

Portrait von AirTattoo
  • 05.01.2011 - 06:46

schönes Tut... aber irgendwie bekomme ich es nicht hin. ab dem schritt "Würfel in BP UV Edit laden" geht nichts mehr. der würfel lässt sich nicht entfalten. was mache ich denn falsch???

Portrait von darcio
  • 23.12.2010 - 15:45

Eine sehr interessante Sache. Gut beschrieben.

Portrait von 3dkenny
  • 23.12.2010 - 09:15

Super Sache. Auf jeden Fall einen Versuch wert.

x
×
×