Anzeige
Tutorialbeschreibung

Licht und Schatten

Licht und Schatten

Licht und Schatten in Cinema 4D

Wohl kaum ein anderes Programm bietet eine so einfache Erstellung von Schatten– und Lichteffekten wie Maxons Cinema 4D . In diesem Tutorial zeige ich wie man mit Licht und Schattenberechnungen ganz einfach sehr gute Ergebnisse erzielen kann . An diesem Beispiel möchte ich die Leistungsfähigkeit des Programms zeigen .

Bilder


Wir öffnen Cinema 4D und erstellen einen Würfel .
Den Würfel ziehen wir jetzt mittels der orangefarbenen Punkte in die Länge und drücken ihn gleichzeitig zusammen , so dass eine große Fläche entsteht.

Bilder


Jetzt erstellen wir noch mal einen Würfel und bringen ihn mit der selben Technik in folgende Form:

Bilder


Diese Form heben wir über die Ebene, indem wir den grünen, nach oben zeigenden Pfeil anwählen. So können wir besser arbeiten .Wir drücken Strg+C und dann Strg+V , um eine Kopie von diesem Quader zu erstellen . Bei dem nun erstellten Quader geben wir bei der H-Achse 90 ein . Das Ganze sieht dann so aus:

Bilder


Wir wählen bei der Selektion die Rechteck – Selektion

Bilder


Und drehen das Bild mittels der aufeinander zeigenden Pfeile

Bilder


.......so lange , bis wir das eben erstellte Kreuz genau seitlich sehen.

Bilder



Mit der Rechteck – Selektion ziehen wir einen Rahmen um das Kreuz ( dabei darf der Boden nicht mitselektiert werden ) und machen einen Rechtsklick darauf . In dem nun erscheinenden Menu wählen wir

Bilder


....woraufhin sich im Objekte – Menu ein Null-Objekt bildet.

Bilder

Das Kreuz ist jetzt das Null – Objekt , was seine Selektion vereinfacht.

Jetzt erstellen wir eine Kugel und heben sie soweit über den Boden , dass man sie sieht.

Im Objekte - Manager klicken wir jetzt das Null – Objekt an. Wir haben jetzt das Kreuz selektiert . Hier geben wir jetzt Folgendes ein:

Bilder

Das Ganze sollte jetzt so aussehen:

Bilder

Jetzt kommt das wirklich Interessante : Das Licht ! Wir erstellen eine Lichtquelle mit dem Taschenlampensymbol , woraufhin sich das Bild verdunkeln sollte . Das ist normal , denn die Lichtquelle ist im Moment noch von der Kugel verdeckt . Bei der Lichtquelle geben wir jetzt Folgendes ein:

Bilder

Die Lichtquelle befindet sich jetzt schräg über dem Kreuz . Bei den allgemeinen Informationen des Lichtes müssen wir jetzt noch etwas ändern . Wir stellen Folgendes ein:

- Schatten von „kein“ auf „weich“
- Sichtbares Licht von „kein“ auf „volumetrisch“

Um die Lichtquelle bildet sich jetzt ein weißes Objekt , was den Lichtradius symbolisiert . Mittels der Punkte stellen wir das Objekt auf diese Größe ein :

Bilder

Als Orientierung dient der Schneidepunkt des weißen Kreises mit der Kugel ( rot eingekreist )

Jetzt müssen wir die Perspektive mittels des schon einmal verwendeten Tools in eine gefällige Ansicht . Jetzt klicken wir auf „Rendern“ und dann auf „Aktuelle Ansicht rendern“

Das Bild sieht dann so aus:

Bilder

Das Kreuz wirft einen Schatten auf die Kugel , so dass die nicht mehr sichtbar ist . Dieses Tut. mag zwar nur eine Spielerei sein , verdeutlicht aber die schönen Lichteffekte meiner Meinung nach sehr gut .


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von QuickNick
  • 18.11.2011 - 15:16

nicht wirklich toll :-/

Portrait von d3r_p0hl3
  • 12.12.2010 - 14:50

kein Informationsgehalt! Das kann man auch selber (ohne besonderes Talent) rausfinden!

Portrait von buggyx
  • 01.12.2010 - 15:03

da bin ich mit meinem Tutorial, wie man eine Datei öffnet, ja gar nicht so weit weg.

Portrait von LilaZitrone
  • 30.10.2010 - 11:30

Hm... von dem Tutorial war ich jetzt nicht so begeistert. Könnte etwas ausführlicher sein. Mit mehr Tricks und Kniffen.

Portrait von Zeranor
  • 18.07.2010 - 12:55

Als grundlegende Einführung okay, ansonsten sehr knapp

Portrait von negiie
  • 19.05.2010 - 02:48

Mhm . Naja mal n Tutorial was keiner braucht :) Hätte vielleicht eher ins Forum bei ... ja bei was eigenltich ?

Aber fuer die paar Punkte kann man sich auch mal ne Schattenverdeckte Kugel anschauen .

Danke trotzalledem fuer die Mühe es reinzustellen .

Portrait von dieter223
  • 15.03.2010 - 17:15

bin ich der einzige der bei diesem tutorial das tutorial sucht?

Portrait von dieter223
  • 15.03.2010 - 17:15

bin ich der einzige der bei diesem tutorial das tutorial sucht?

Portrait von LF69
  • 19.11.2009 - 10:39

Gut erklärt, leider ist Cinema4d zu teuer um es nur für versuche zu kaufen :-(

Portrait von damir022
  • 22.01.2009 - 21:11

Sehr einfach und gut erklärt!
Weiter so ...

Portrait von flochiller
  • 02.01.2009 - 13:29

Gutes Anfängertutorial.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 23.09.2008 - 10:21

gutes tutorial für anfänger, mal ein einfaches modelling mit licht durchzuführen!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 28.07.2008 - 16:46

hast mir sehr geholfen, danke!!!

Portrait von Freakseth
  • 22.02.2008 - 20:11

Danke auch von meiner Seite :) !

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 24.10.2007 - 18:49

Perfekt geschildert thx

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 02.08.2007 - 18:00

Optimal für den schnellen Einstieg!!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 16.06.2007 - 20:45

Super! Anfängergeeignet ;-)
Vielen Dank!!!

Portrait von xacexsharkx
  • 12.05.2007 - 11:29

Vielen Dank für einen Anfänger wie mich genau das richtige ^^

Portrait von binarybob
  • 16.04.2007 - 18:43

sehr nice...hab zwar net wirklich lange danach gesucht, aber jetzt wo ich Schatten mal gebraucht habe und nicht direkt gefunden habe, ist es sehr hilfreich so etwas hier zu finden. good work!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 14.04.2007 - 23:12

super echt correct vielen dank sehr gut erklärt

werde ich gleich mal testen

mfg donny

x
×
×