Anzeige
Tutorialbeschreibung

Komplexe Strukturen schnell erstellen und in ZBrush einführen bzw. Arbeiten mit

Komplexe Strukturen schnell erstellen und in ZBrush einführen bzw. Arbeiten mit

Leider weiß ich nicht, ob dieses Tutorial auch für die Demo-Version nützlich ist, weil ich nicht weiß, inwiefern das Exportieren dort möglich ist. Aber nachbauen könnt ihr es ja trotzdem. ;)

 


Ich habe hier bei PSD-Tutorials.de ein Modell von einer Haarnadel zum Download reingestellt.

Bilder

Dieses Tutorial beschäftigt sich mit der Fledermaus und den Ornamenten drum herum.

Ich habe diese Haarnadel in Frontansicht fotografiert und in CorelDraw geladen. Ihr könnt jedoch auch jedes beliebige andere Grafikprogramm dazu nehmen. Ich empfehle jedoch ein Programm, in dem man mit Ebenen arbeiten kann.

Nun erstellen wir eine Alpha Map von der Fledermaus.

Alpha Map = ein Bild, was nur aus Grautönen besteht und später je nach Helligkeitsgrad mehr Tiefe bekommt.

Weiß = maximaler Wert    

Schwarz = keine Erhebungen

Ihr könnt natürlich auch ein anderes Motiv wählen. Probiert einfach mal ein bisschen aus. Wichtig ist nur, dass der Hintergrund der Alpha Map aus einem mittleren Grau besteht und das Objekt dann je nach Erhebungen heller und dunkler wird …

Hier ein Beispiel für meine Fledermaus:

Bilder

Wir verlassen nun, nachdem wir das Ganze als JPEG gespeichert haben, das Grafikprogramm und öffnen ZBrush.

Dort gehen wir in die Alpha Vorschau und dann auf Import und laden unsere JPEG Datei hinein.

Anschließend gehen wir in die Alpha Optionen.

Dort geben wir die mesh Auflösung  (MRES) auf Maximum und daneben die gewünschte Tiefe ein  (MDEP)  anschließend nur noch auf make 3d und fertig. Sollte das Ergebnis nicht zufrieden stellend sein, so könnt ihr die Stärke neu einstellen, aber ihr müsst dran denken, dass JPEG neu reinzusetzen, weil er sonst eine leere Fläche nimmt als Alpha .

Ihr bekommt euer fertiges Produkt dann automatisch in euren Tool Ordner gelegt und könnt dann direkt unter Tools drauf zugreifen.

Kleines Video dazu gibt's unter www.youtube.com/watch

Wenn ihr dieses mesh nun für C4D benutzen wollt , dann müsst ihr einfach unter der Toolauswahl den Befehl Exportieren anklicken. Ich wähle dann meistens das wavefont obj-Format. Dieses dann einfach in Cinema laden. Es kann sein, dass das Objekt stark vergrößert werden muss in Cinema. Das war’s dann schon.

Ich hoffe, das hat ein wenig geholfen. Über ein bisschen Feedback würde ich mich freuen. :)
Bis zum nächsten Mal!

liquid_black


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Lee
Lee
  • 10.07.2011 - 16:45

Leider ist dein Turorial relativ kurz, der Tipp ist jedoch hilfreich, lässt sich vielseitig einsetzen und lät geradezu zum experimentieren ein. ZBrush ist ein faszinierendes Programm und ich kann kaum genug davon bekommen! Es gibt eine Menge zu lernen und ich bin happy über jedes gute ZBrush Turorial das ich finden kann!
Vielen Dank für dein Tut! Ich kann mich den Worten von Emlock nur anschliessen: Bitte mehr davon!!

Portrait von Jades
  • 29.10.2010 - 17:52

super tipp danke bitte viel viel viel mehr zbrush tuts :)

Portrait von GSlang
  • 02.03.2010 - 15:03

dieses Tutorial hat mir bei Zbrush geholfen

Portrait von eiahalz
  • 09.02.2010 - 06:21

Danke!

Dein Tipp hat mir bei einem aktuellen Problem gut geholfen.

MfG
eiahalz

Portrait von derHage
  • 20.01.2010 - 16:15

simpel aber effektiv, was?

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 14.11.2009 - 14:48

ahh ok dnakee hat mir sehr geholfenn super

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 28.11.2008 - 15:31

nicht schlecht!!!
den selben weg kann man auch umgehkerht machen(du erstellst ein objekt und kannst dann ein bild exportieren dass du als bump benutzen kannst.)
weißt du wie man das macht????

Portrait von liquid_black
  • 29.11.2008 - 16:20

das ist ganz einfach du musst nur das objekt im editor fenster haben , das mrgbzGrabber tool (material -rot-grün-blau tiefe informationen)
benutzen indem du eine rechteck auswahl um das objekt legst ,dann wird die teifenmap als alpha gespeichert , kannst du links im fenster sehen und auch dort abspeichern

Portrait von kujtim65
  • 21.07.2008 - 21:02

sieht von meiner seite wirklich gut aus!

Portrait von inesmausi
  • 16.04.2008 - 09:37

sehr gut, vielen danke.
lg von ines

Portrait von oe11er
  • 24.10.2007 - 04:57

das nehm ich denn auch noch mit . sobald ich mich ausdruecken kann werd ich das forum n bischen zutexten mit anfängerfragen.

Portrait von 3XD
3XD
  • 08.09.2007 - 17:07

WOW.. so einfach geht das!!! mehr... büdde büdde

Portrait von mantiste
  • 13.05.2007 - 15:39

sehr gut, vielen danke

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 12.05.2007 - 21:43

Ganz net, leider ein bisschen kurtz

Portrait von Luriel
  • 10.05.2007 - 17:27

sehr nett udn hilfreich danke

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 13.04.2007 - 02:22

nice nice ^^..also ich hätte sowas nie im leben hingekommen lol

Portrait von Emlock
  • 22.11.2006 - 13:52

Hi!

Bitte mehr davon liquid_black!!!!!!

Bin süchtig nach Tuts für das Programm!!


Bitte!!


Wartend, Pierre!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 11.11.2006 - 15:43

Eigentlich nicht schlecht!!

x
×
×