Anzeige
Tutorialbeschreibung

Schreibschrift animieren

Schreibschrift animieren

Teil 1: Text

Schritt 1:

Erstellt eine neue Komp.

Bilder



Schritt 2:

Neue Farbfläche => Effekt => einfacher Text.Farbe + Größe könnt ihr auswählen wie ihr möchtet.

Bilder

In unserem Bsp. verwenden wir das Wort Ende mit dem Font Ancestory SF(Bild3)

Bilder

Bild3


Erstellt nun eine Unterkomp. von der Farbfläche=>Alle Attribute in die neue Komp. verschieben.
Nennt die Unterkomp. “Text” und aktiviert die 3d Ebenen Option.(kleiner Würfel)

Schritt 3:

Nun zeichnet einen Pfad entlang des Textes. Ihr könnt eine oder mehrere Masken verwenden. In meinem Bsp. verwende ich 2 (Bild 4)

Bilder

Bild4

Schritt 4:

Effekt => Malen animieren. Einstellungen (bild5)

Bilder

Bild5

 

Wir haben also im Moment nur eine Ebene in der Komp. und zwar die Text-Unterkomposition mit dem Effekt "Malen animieren" und mit x-Anzahl Masken.(Bild5.1)

Bilder

Bild 5.1

Taste M drücken bringt die Maskenform zum Vorschein => klickt nun auf das Wort Maskenform der ersten Maske=> Ctrll+C => mit Ctrl+v kopiert nun die Maske in den
Positions-Parameter von dem Malen animieren Effekt. Dieser Schritt muss natürlich für jede Maske erfolgen.Nun solltet ihr schon die Grund-Animation haben.(Bild6)

Wenn man nun die Alt Taste gedrückt hält und der letzte Keyframe mit der Maus nach rechts zieht, kann man die Dauer der Animation nach belieben verändern.

Da unser Text nicht überall die gleiche Dicke hat muss man nun manuell Keyframes für die Breite erstellen. (Bild6)

Bilder

Bild6

Teil 2: Stift

Schritt 1

Erstellt eine neue Kamera 35mm.
Importiert ein Photo von einem in PS freigestellten Stift. Stift als Komp. importieren!
Aus dem Projektfenster in AE zieht ihr nun diese Komp. in die Schriftanimations Komp. => verschiebt den Ankerpkt. auf die Spitze des Stifts. (Bild1)

Bilder

Bild1


3D Option aktivieren.
Rotiert+skaliert den Stift bis es einigermassen passt.
Falls der Stift nicht ganz in die Komp. passt, keine Sorge. (Bild1b)

Bilder

Bild1b

Schritt 2

Nun kreieren wir eine Positions-Expression für den Stift => verbindet mit dem pickwhip (Lasso) die Position des Stifts mit der Position von dem “Malen
anmieren” Effekt(Bild2). So jetzt folgt auch der Stift der Schrift(Bild1b)

Bilder

Bild2

Schritt 3

aktiviert die Stift-Komp. => Ctrl+Alt+O => Einstellungen übernehmen. (Bild3)

Bilder

Bild3

Schritt 4

Macht einen Hintergrund nach Wahl. Ich verwende einen Hintergrund der aussieht wie altes Papier. Ich werde nicht näher beschreiben wie man das
macht, dazu gibt es etliche Tutorials im Netz.
Mit diversen Farbkorrektur-Effekten könnt ihr nun den Stift an den Hintergrund anpassen.(Bild4)

Bilder

Bild4

Im nächsten Teil erstellen wir den Lichtschweif hinter dem Text mit Trapcode Particular => Custom Particles.
Wir werden auch den Stift animieren. Danach verwenden wir eine Expression die erst nach einem gewissen Keyframe in Kraft setzt etc.


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von buerkholz
  • 14.12.2014 - 23:35

Ich bin gut damit klargekommen, deshalb DANKE!

Portrait von zioone
  • 11.09.2012 - 21:20

Danke für das Tut. Gleich ausprobiert :)

Portrait von Kurzschluss
  • 10.06.2012 - 04:56

Bin noch nicht lange hier und habe mir mal Deine Anleitung heute mitgenommen.
Vielen herzlichen Dank
Ciao kurzschluss :)

Portrait von atze03
  • 22.03.2012 - 00:55

klasse!!! danke!

Portrait von atze03
  • 22.03.2012 - 00:44

Super ! Danke schön !

Portrait von janedde
  • 18.10.2011 - 08:24

Super Tutorial! vielen dank!

Portrait von janedde
  • 10.08.2011 - 13:23

hat aber dennoch heute nach der wiederholung wunderbar funktioniert

Portrait von janedde
  • 09.08.2011 - 15:33

bissel was für Fortgeschrittene

Portrait von Suse01
  • 05.08.2011 - 13:10

Eigentlich ein sehr schönes Tut. Doch auch mir fehlen an einigen Stellen genauere Angaben. Gerade für "nicht Profis" fehlt es etwas an der Menuführung. Der Anfang ist gut erklärt, doch zur Mitte hin hatte ich das Gefühl (als aufmerksamer Schüler *g* ) das es etwas in einem Runterrattermodus gerät. Man hat hier nicht die Möglichkeit nochmal zu fragen "ähmm wie war das jetzt gemeint?" von daher ist man auf jede Information angewiesen und wer es doch schon kann, kann es ja gekonnt überlesen :-D
Geduld und Spass an der Sache verliere ich aber trotzdem nicht *g*

Portrait von elve5462
  • 25.06.2011 - 04:41

geiles tutorial hat mir sehr weitergeholfen :)
danke ;)

Portrait von serial_strafe
  • 06.06.2011 - 15:23

Ist auf jeden fall ne hilfe, jedoch wäre es noch besser wenn die menüeinstellungs-schritte besser zu verfolgen wären....aber nichts desto trotz - TOP

Portrait von m_studio
  • 05.05.2011 - 19:47

Danke! Diesen Effekt wollt ich schon immer mal machen!

Portrait von jessib
  • 09.02.2011 - 11:55

dankeschön für das gute tutorial!!!!

Portrait von Glamwoman25
  • 26.10.2010 - 23:02

Das ist ja geil, vielen lieben Dank!

Portrait von photoheini
  • 17.10.2010 - 22:36

Gutes Tutorial. Danke.

Portrait von ALBARDI
  • 11.10.2010 - 19:13

Sehr gut erläutert, weiter so!!!

ALBARDI

Portrait von witch8019
  • 19.09.2010 - 15:28

Einfach ein tolles Tutorial.Klasse Arbeit :-).

Portrait von agafee
  • 02.06.2010 - 01:40

danke einfach super.weiter so

Portrait von Sylvanus
  • 30.05.2010 - 11:37

einfach top !

Danke für dein Tutorial.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 21.02.2010 - 20:37

Super! Hat mir geholfen! Danke

x
×
×