Anzeige
Tutorialbeschreibung

Moderner MovieTrailer-Text

Moderner MovieTrailer-Text

In diesem Workshop geht es um die Erstellung eines Movietrailer-Textes in Adobe After Effects, wie man es aus vielen Trailern und Filmen kennt.


Erstellt eine neue Komposition mit euren Wunschmaßen. (Z.B. 1280x720, 24fps, 7 sec)

Wählt das Texttool und schreibt einen Satz oder ein Wort ins Kompositionsfenster und platziert ihn in der Mitte, z.B.

Bilder


Bilder


Ihr nehmt das Ausschnittwerkzeug und platziert den Ankerpunkt genau im Zentrum des Textes.

Bilder
Bilder

Wir markieren den Text, drücken "S" um die Skalierung anzuzeigen und bewegen den Zeitregler ganz an den Anfang.

Bilder


Nun drücken wir die Stoppuhr vor der Skalierung und skalieren den Text so groß, dass er die ganze Komposition füllt.

Bilder


4. Ca. 4 Sekunden später erstellen wir wieder einen Keyframe und skalieren wieder zurück auf 100 %.

Bilder

Jetzt haben wir eine simple Animation.Nun ziehen wir unsere aktuelle Komp auf den "Neue Komposition"-Button, um wieder eine Komposition zu erstellen. Ich habe das im Bild schon gemacht.

Bilder


Auf diese Komp wenden wir jetzt den Effekt "Gaußscher Weichzeichner" an.

Bilder


Ihr stellt eine Stärke von 4,0 ein:

Bilder


Diese Komp wiederum auf den "Neue-Komposition"-Button ziehen und den Effekt "Radialer Weichzeichner" auf die neue Komp anwenden.

Bilder


Ihr stellt die Stärke auf 400 und die Methode auf "Strahlenförmig" ein:

Bilder


Nochmal einen "Radialen Weichzeichner" hinzufügen, diesmal Stärke auf 100 setzen. (Methode wieder "strahlenförmig")

Bilder


Wir markieren die Ebene, drücken "E", um die Effekte anzuzeigen und setzen ca. nach 1 Sekunde jeweils einen Keyframe für die Stärke und den Mittelpunkt.

Bilder


Wir verschieben den Mittelpunkt des ersten Weichzeichners nach links, gehen 1 Sekunde in der Zeit nach vorne und verschieben den Mittelpunkt ganz nach rechts.

Bilder


Bilder


Jetzt haben wir automatisch einen neuen Keyframe geschaffen. Wir markieren die beiden Mittelpunkt-Keyframes des ersten Weichzeichners, kopieren sie mit Strg+C und fügen sie beim Mittelpunkt des Zweiten mit Strg+V ein. (Den schon vorhandenen Keyframe beim zweiten Weichzeichner können wir löschen.)
Außerdem passen wir alle 4 Keyframes zeitlich aneinander an.

Bilder


Vor der Animation und danach müssen wir noch die Stärke der beiden Weichzeichner anpassen. Vorher klicken wir noch bei beiden an der Position des letzten Mittelpunkt-Keyframes (siehe obiges Bild) und setzen bei beiden einen Keyframe für die Stärke. Weiterhin setzen wir kurz vor und kurz nach der Bewegung Keyframes für die Stärke (um sie fließend einzublenden) und setzen sie dort auf 0. So sollte es jetzt aussehen:

Bilder


Wir ziehen unsere aktuelle Komp wieder auf den "Neue Komposition"-Button und wenden jetzt den Effekt "Colorama" (Farbkorrektur -> Colorama) an. Ihr stellt folgendes ein:

Bilder


Wir fügen nun den Effekt "Farbton/Sättigung" (Farbkorrektur -> Farbton/Sättigung) hinzu und ändern den Farbton leicht:

Bilder


Wieder in eine Neue Komposition ziehen und die Erste Komposition, die wir erstellt haben auch in diese Komp ziehen (Älteste Komp oben, Jüngste unten) und darauf den Effekt "Füllen" (Generieren -> Füllen) anwenden.

Bilder


Eine neue schwarze Farbfläche erstellen (Kompgröße) und den Effekt "Blendenflecke" (Generieren -> Blendenflecke) anwenden und den Blendenfleck mit "Farbton/Sättigung" einfärben:

Bilder


Wende den Effekt "Kurven" (Farbkorrektur->Kurven) auf die Farbfläche an und stelle eine leichte S-Kurve ein, um die äußere Helligkeit des Flecks einzudämmen. Außerdem ändern wir den Modus der Farbfläche auf "Addieren".

Bilder


Geht zur Stelle, an der das Leuchten der Schrift beginnt, bewegt den Fleck an den Anfang der Schrift und setzt dort einen Keyframe für den Mittelpunkt und die Helligkeit.

Bilder


Jetzt zur Stelle gehen, wo das Leuchten aufhört und den Blendenfleck nach rechts bewegen.

Außerdem lassen wir die Helligkeit des Fleckes wieder vor und nachher Ein- und Ausblenden.

Bilder



Das wars! Endlich
Bilder


Jetzt habt ihr einen wirklich beeindruckenden Text und mit dem richtigen Sound wird das ziemlich professionell.
Bilder





DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von JuckeBucke
  • 05.02.2015 - 20:48

Super Tutorial, vielen Dank!!

Portrait von zwergg
  • 20.02.2014 - 11:34

Ich bin totaler Anfänger, werde das jedoch gleich mal ausprobieren ob ich das so ähnlich hinbekomme. Vielen Dank.

Portrait von AnderlSp
  • 30.12.2013 - 21:30

Danke für das Tutorial.
Als Einstieg für einen Neuling wirklich gut.

Portrait von jraschid
  • 18.12.2013 - 18:27

Super Tutorial. Ich habe am Ende noch mit einem Weichzeichner und Vectorblur einen schönen Lichteffekt hinzugefügt bevor die Schrift wieder verschwindet...
Vielen Dank

Portrait von muipo
  • 11.11.2013 - 12:50

Schöne Anleitung, leicht nachzuvollziehen, auch für AE Neulinge wie mich.

Portrait von Susan99
  • 05.07.2013 - 00:07

Danke vielmals für die gute Anleitung!

Portrait von Eiswind
  • 24.06.2013 - 09:01

Vielen dank für das Tutorial!

Portrait von ubcolors
  • 12.02.2013 - 11:00

Mir ist es als blutiger Anfänger auf diesem Gebiet gelungen, das Intro nachzubauen und ich habe wieder was dazu gelernt.

Portrait von Maragon
  • 05.02.2013 - 20:53

Dankeschön! Ist bei mir super gelungen!

Portrait von nilWerder
  • 30.12.2012 - 11:17

Das ganze ist schon etwas für Fortgeschrittene, hat aber super geklappt. Danke!

Portrait von saloe
  • 22.12.2012 - 10:42

wirklich gut; lässt sich prima drauf aufbauen

Portrait von vanillya
  • 01.08.2012 - 16:43

Danke für das gute Tutorial,

wenn man ein bisschen in After Effekts eingearbeitet ist stellt es keine Probleme dar. :)

Portrait von Nekrolog
  • 15.07.2012 - 21:42

Danke ;)
hat mir sehr viel weitergeholfen.
Arbeite mich gerade erst in After Effects ein und das war selbst für mich super nachzuvollziehn was sich wie auswirkt.

Portrait von MichaelH
  • 12.06.2012 - 23:03

Kann mir jemand sagen warum die Komp 5 nicht mit gespeichert wird. Der Film ist dann immer ohne Blendenflecke

Portrait von MichaelH
  • 11.06.2012 - 21:13

Ich versuche seid 2 Tagen das hinzukriegen :-(

Die Schrift sieht aus wie auf der Kirmes, und irgendwie sieht alles anders aus. Bis auf die Fülloptionen (bei Ae6 Mac heißt das wohl Generieren - Füllwerkzeug) hab ich mich Schritt für Schritt an die Anleitung gehalten.

Muß man das irgendwie noch reduzieren ? In den einzelnen Schritten läuft das auch wie in Zeitlupe

Portrait von MichaelH
  • 09.06.2012 - 11:04

Danke für das Tutorial, aber für einen Anfänger wirklich kompliziert. Bei mir hakts schon ab Seite 11, verschieben des Mittelpunkts. Wie verschiebe ich den und wie setze ich den Keyframe ?

Grüße Micha

Portrait von HeinzeFilm
  • 09.06.2012 - 12:44

Sehr gut, dass du dein Problem konkret beschrieben hast, so kann ich dir helfen!
Leider wurde das Bild etwas stark komprimiert: http://img687.imageshack.us/img687/6770/erklaerung.jpg

Portrait von MichaelH
  • 10.06.2012 - 07:31

Klasse, vielen Dank für die schnelle Hilfe

Portrait von propatch
  • 06.06.2012 - 10:39

super. sowas hab ich schon lage gesucht

Portrait von Jim_Bimbel
  • 06.05.2012 - 00:41

Danke für dieses Tutorial...werd's gleich mal ausprobieren.

x
×
×