Anzeige
Tutorialbeschreibung

Neues in der Creative Cloud: Premiere Pro CC 2018 (Oktober 2017) – Neuerungen bei VR

Neues in der Creative Cloud: Premiere Pro CC 2018 (Oktober 2017) – Neuerungen bei VR

DVD-Werbung

Passend zum Inhalt empfehlen wir: Premiere Pro-Video-Training

Von dieser Scheibe kannst du dir was abschneiden. Operiere mit deinem Video-Trainer 10 Stunden am bewegten Objekt und studiere die Kunst des perfekten Timings. Lerne abzudrehen und zugleich den richtigen Ton zu treffen.

  • Einstieg und Grundlagen in Premiere Pro
  • Funktionen und Effekte gezielt und sinnvoll einsetzen
  • Ein Praxisprojekt in der Entstehung

Der Beginn einer bedeutenden Filmkarriere! Nie mehr Probleme mit der Erstellung professioneller Videos, Image-Filme oder dem Videoschnitt!

Erhältlich im Shop ... oder in der Kreativ-Flatrate

Kommentare
Portrait von kw513143
  • 30.11.2017- 20:30

Danke für das Video.

Portrait von psd_lob
  • 30.11.2017- 10:57

Yeah, +5 Pkt.

Portrait von Dineria
  • 30.11.2017- 09:46

Danke - allerdings sollte man in VR auf Linseneffekte verzichten! ;-) Ja, in Premiere läuft CUDA - ich bräuchte das Ganze nochmal für AE, da will das trotz Internet-Unterstützung irgendwie nicht mit der GPU-Unterstützung... Aber wir sind eh zu CC 2017 zurückgekehrt, da das originale Mettle besser ist...

Portrait von Dineria
  • 30.11.2017- 21:41

Hm, hatte heute nochmal in AE nachgesehen und urplötzlich funktioniert CUDA ohne Gemecker doch - tja... :-)

Portrait von mrfreaker
  • 30.11.2017- 09:24

Vielen Dank für das tolle Tutorial

Portrait von Achim_Mihca
Portrait von feweb57
  • 30.11.2017- 08:20

Danke für das Tutorial. Super erklärt.

Portrait von yimmi
  • 30.11.2017- 08:11

Danke!

Portrait von Domingo
  • 30.11.2017- 07:19

Klasse!

Portrait von Widdersdorf
Portrait von MARIA52
  • 30.11.2017- 06:51

Danke für die Fortsetzung.


Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×