Anzeige
Tutorialbeschreibung

NUKE für Einsteiger: Tracking - Einleitung Tracking und Matchmoving

NUKE für Einsteiger: Tracking - Einleitung Tracking und Matchmoving

Immer, wenn man computergenerierte (CG) Objekte in eine real gedrehte Aufnahme (Plate) integrieren möchte, wird man früher oder später auf das Thema Tracking stoßen. Tracking ist ein essenzieller Schritt, um Bewegungen, die bei der Aufnahme am Set entstanden sind, mit dem Computer zu verfolgen und digital zu imitieren. Es gibt verschiedene Arten von Tracking, von denen wir uns in diesem Abschnitt einige anschauen und uns zudem die damit verbundene Aufbereitung der Plates aneignen werden.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Visuelle Effekte mit The Foundry NUKE: Tutorial für Einsteiger - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von kopfam
  • 10.09.2015 - 19:44

Danke für das weitere gute Tutorialvideo.

Portrait von Caesarion2004
  • 10.09.2015 - 19:01

Vielen Dank für das informative Tutorial.

Portrait von psd_list
Portrait von lalelu44
  • 10.09.2015 - 16:48

Vielen Dank für die Ausführungen!
Ich bin allerdings der Meinung, dass man das auch kürzer erklären könnte (etwas langatmig)! ;-)

Portrait von Kundentest
  • 10.09.2015 - 16:38

Herzlichen Dank für den weiteren Teil.

Portrait von MARIA52
  • 10.09.2015 - 16:00

Vielen Dank für das Tutorial.

Portrait von Dineria
  • 10.09.2015 - 15:23

Danke, habe auch schon feststellen müssen, dass Matchmoving nicht so trivial ist - noch ist bei mir alles geschwommen, mal mehr, mal weniger... ;-)

Portrait von Ken_Barrow
  • 10.09.2015 - 14:30

Vielen Dank für den weiteren Teil!

Portrait von fe_web
  • 10.09.2015 - 14:08

Danke für dieses Tutorial - MfG

x
×
×