Anzeige
Tutorialbeschreibung

NUKE für Einsteiger: Multipass Compositing - die subtraktive Methode

NUKE für Einsteiger: Multipass Compositing - die subtraktive Methode

Mit der subtraktiven Methode, gerenderte AOVs zusammenzusetzen, kommen wir effektiv und schnell an ein ansprechendes Endresultat und behalten uns die Freiheit vor, die eine oder andere Änderung am original Beauty-Rendering vorzunehmen, ohne dabei die komplette Palette an AOVs laden zu müssen.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: The Foundry NUKE für Einsteiger - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Domingo
  • 18.11.2015 - 11:58

Vielen Dank.

Portrait von lalelu44
  • 18.11.2015 - 11:55

Inhalt gut - Präsentation der Horror!
Das hektische Mausgezappel wird uns wohl leider bis zum Ende der Reihe begleiten! ;-)

Portrait von arko2013
  • 18.11.2015 - 11:50

Vielen Dank für dieses Tutorial.

Portrait von kopfam
  • 18.11.2015 - 11:44

Vielen Dank für das Tutorial, aber die Maus könnte etwas mehr Ruhe vertragen... :-)

Portrait von renate_C
  • 18.11.2015 - 11:43

Ich bedanke mich für das interessante Tutorialvideo.

Portrait von Caesarion2004
  • 18.11.2015 - 11:39

Vielen Dank für das informative Video.

Portrait von Dineria
  • 18.11.2015 - 10:36

Danke, wusste nicht, dass es auch so herum gehen kann! ;-)

Portrait von psd_list
  • 18.11.2015 - 10:31

Vielen Dank! .

Portrait von psd_lob
  • 18.11.2015 - 10:30

Weiter So!

Portrait von Kundentest
  • 18.11.2015 - 10:18

Herzlichen Dank für das Video.

Portrait von juesch1
  • 18.11.2015 - 10:03

Wenn doch bloß die Maus nicht immer so hektisch durch die Gegend sausen würde.

Portrait von Eugen812
  • 18.11.2015 - 09:59

Vielen Dank für das Video-Tutorial!

Portrait von MARIA52
  • 18.11.2015 - 09:32

Vielen Dank für das Video-Tutorial.

Portrait von Ken_Barrow
  • 18.11.2015 - 09:29

Vielen Dank für das Tutorial.

Portrait von fe_web
  • 18.11.2015 - 08:29

Danke für das Tutorial - MfG

Portrait von aaarghh
  • 18.11.2015 - 08:03

Dieses ständige, hypernervöse Mausgezucke ist anstrengend. Auch wenn der Inhalt sehr gut ist, das Ansehen macht dadurch keinen großen Spaß.

x
×
×