Anzeige
Tutorialbeschreibung

Hotelfotografie: Technik, Motive & Praxis – 12 Lobby zum Restaurant

Hotelfotografie: Technik, Motive & Praxis – 12 Lobby zum Restaurant

DVD-Werbung

Passend zum Inhalt empfehlen wir: Fotografie-Workshop-DVD

Pass auf, gleich klingelt’s bei dir! Deine Trainermannschaft ist bereit, dir den Kopf zu verdrehen. Stärke mit 170 Tutorials und 9 Stunden Powertraining dein fotografisches Gedächtnis – mit berauschenden Meisterbildern, an denen du dir praktisch immer ein gutes Beispiel nehmen kannst.

  • 170 Tutorials zu den 15 Schwerpunktthemen der Fotografie
  • 13 Fotoexperten erklären ihr Fotogenre - auf insgesamt 3.800 Seiten reinstem Fotografie-Wissen!
  • PLUS: 9 Stunden Video-Training zur Fotografie und Postproduction von Bildern

Eine Fotografie-Workshop-DVD, die ihresgleichen sucht - mehr Fotografie geht fast gar nicht!

Erhältlich im Shop ... oder in der Kreativ-Flatrate

Kommentare
Portrait von hwcux
  • 13.12.2017- 21:56

Danke für die Informationen auf was man alles achten sollte.

Eine Frage hätte ich bezüglich des Bildes trotzdem:
Wie pallasathena schon anmerkte verläuft die Linie vom Teppich nicht gerade, komischerweise erst ab dem "Stern". Was noch auffällt ist, dass das ganze Bild im hintern Teil nach rechts fällt (kann man sehr gut an der rechten Deckenecke sehen), der Vordergrund ist bis zu "Stern" einigermaßen gerade.
Jetzt zur Frage: Woran liegt das? Verzerrungen sind doch eigentlich über das ganze Bild zu sehen und nicht nur über ein Teil, oder sehe ich das Falsch?
Bin noch sehr am Anfang mit der Fotografie, daher die Frage
(Vielleicht ist das Hotel schief, dann ist es auch normal, dass das Pult im Bild wieder nach rechts rutscht *g*)

Portrait von mrfreaker
  • 13.12.2017- 06:31

vielen Dank für dein Tutorial

Portrait von kw513143
  • 12.12.2017- 21:00

Danke für die Fortsetzung

Portrait von figge
  • 12.12.2017- 19:00

Vielen Dank!

Portrait von villharmonic
  • 12.12.2017- 18:24

Täusche ich mich oder sind die im Film eingeblendeten Fotos vor dem Zurechtrücken des "Empfangsblocks" gemacht?

Portrait von Pauline
  • 12.12.2017- 20:10

Nein, war mir auch aufgefallen.

Portrait von yimmi
  • 12.12.2017- 15:03

Danke!

Portrait von feweb57
Portrait von aloh47
  • 12.12.2017- 14:55

Vielen Dank für dieses Video!

Portrait von pallasathena
  • 12.12.2017- 14:53

Ich denk mir nur meinen Teil ... für Dich hat Symmetrie wohl eine ganz eigene Definition. Auf einem Stativ wird man wohl in Ruhe die Kamera so ausrichten können, dass sie nicht nach rechts kippt. Auch hast Du die Kamera nicht wirklich in der Flucht dieser Mittellinie gehalten, diese Mittellinie rutscht nach links ab. Und dann schau Dir die Teppichlinien in den vorderen - unteren Ecken - an! Wirklich symmetrisch würde bedeuten, dass diese Linien auch gleich enden würden, was allerdings weit gefehlt ist. Ganz zu schweigen der abgeschnittene Sessel links vorne. Und das soll ein Tutorial sein! Stimmt, ja man kann auch aus Fehlern lernen! ..... :-(((((((((((((((

Portrait von Pauline
  • 12.12.2017- 20:11

Nicht ganz so päbstlich...
Das bringt die Nachbearbeitung in LR. So genau schei**t kein Hund beim Fotografieren

Portrait von pallasathena
  • 12.12.2017- 22:55

Dann kennst Du Dich ja voll aus ... einige der von mir angesprochenen Fehler lassen sich mit keinem Programm richten. Und ja, jede/r kann fotografieren wie sie/er will, keine Frage, nur sollte nicht jede/r ein Tutorial machen - von so etwas erwarte ich mir wirklich wesentlich mehr, denn ich will ja dazu lernen und nicht mir die Zeit totschlagen, dazu hab ich zu wenig davon
Im übrigen fotografiere ich Architektur wesentlich genauer, da ich weiß, dass kein Programm derartige Fehler bei der Aufnahme richten kann und ich bin kein Hund. Das ist die Krux, dass viele glauben, dass Patzer bei den Aufnahmen dann gerichtet werden können ... das ist ein großer Irrtum

Portrait von psd_lob
  • 14.12.2017- 11:36

@ pallasathena

Auch wenn wir in der fernen Vergangenheit sehr unterschiedlicher Meinung waren, wäre ich speziell in diesem Tut ganz bei Dir!!

Zu hoffen ist nur, dass Deine 'kritische' (wird hier nicht mehr gern gesehen) Anmerkung - vom 'neuen Moderator' - "als SPAM" gelöscht wird, da Deine Kommentierung nicht ausschließlich 'positiv' ausgefallen ist!!

Mittlerweile wird wohl verlangt "nur" »Danke« zu sagen. Dann verwundert es nicht, dass in dieser Rubrik die Diskussion nahe zu TOD ist!

Im Idealfall müsste man bei jedem Tut so oder ähnlich im Dialog 'abgehen' treten, wie in diesem Tut …;-))

Portrait von Achim_Mihca
Portrait von MARIA52
  • 12.12.2017- 14:22

Danke für das Video.

Portrait von alply
  • 12.12.2017- 14:14

Herzlichen Dank! für das Video ;)


Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×