Anzeige
Tutorialbeschreibung

Hochzeitsfotografie Teil 10: Liebe zum Detail

Hochzeitsfotografie Teil 10: Liebe zum Detail

Ob Ringe, Strauß oder Dekoration an der Location: Manchmal kommt es auf die kleinen Details an, die das Brautpaar natürlich auch gerne auf Bildern festgehalten haben möchte. In diesem Tutorial findet ihr viele Musterbilder und kleine Ideen für eure Hochzeitsreportagen. Viel Spaß beim Lesen des Tutorials.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Hochzeitsfotografie: Tipps, Technik & Praxis (Tutorial) - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


Herzlich Willkommen in der Welt der "Hochzeitsfotografie" - In dieser Tutorialserie erwarten euch folgende Workshop-Teile:

Teil 01: Die Grundlagen
Teil 02: Vorbereitungen
Teil 03: Ausrüstung und Equipment
Teil 04: Hochzeitsvorbereitungen
Teil 05: Die Trauung (Standesamt / Kirche etc.)
Teil 06: Familien- und Gästefotos
Teil 07: Feierlichkeiten
Teil 08: Portraitaufnahmen des Paares
Teil 09: Inspiration und Locationwahl
Teil 10: Liebe zum Detail
Teil 11: Nachbearbeitung / Bildbearbeitung
Teil 12: Save the Date/Trash the Dress

Bilder


 
 

Einleitung:

Auch auf diesen Teil habe ich mich sehr gefreut, denn die kleinen Details gehören zu meinen Favoriten bei jeder begleiteten Hochzeit. Nahaufnahmen runden das Paket liebevoll ab und sind vielmals sogar vom Brautpaar im Vorgespräch gewünscht.

Es werden euch bei jeder Hochzeit viele Dinge begegnen, die eine eigene Aufnahme wünschen. Ich gebe euch in diesem Tutorial ein paar kleine Anregungen, wie ihr sie fotografieren oder in Szene setzen könnt und was bei mir immer eine besondere Aufmerksamkeit bekommt.

Dieses Tutorial gliedert sich in folgende Punkte:

1.  Details richtig in Szene setzen
2.  Detailaufnahmen Trauung
3.  Detailaufnahmen Paar
4.  Detailaufnahmen Ringe und Sträuße
5.  Detailaufnahmen Hochzeitstorte
6.  Detailaufnahmen Tischdekoration
7.  Detailaufnahmen Sonstige

Bilder


 
 

1. Details richtig in Szene setzen

Generell ist es natürlich wichtig, dass ihr ein Auge für die kleinen Details bei einer Hochzeit habt. Ich denke, dass - mit ein wenig Aufmerksamkeit - jeder Fotograf diese Dinge schnell erkennt und weiß, worauf es ankommt.

Natürlich solltet ihr es auch nicht übertreiben mit Euren hübschen Detailaufnahmen, es sollten immer von jeder Gelegenheit eine Handvoll bei eurer Reportage dabei sein, aber zu viel Kleinkram sollte es nicht sein.

Die Detailaufnahmen mache ich am Liebsten, wenn gerade nichts Großartiges passiert und ich auch die nötige Zeit habe, mich darauf zu konzentrieren.
Es wäre z. B. ungünstig, sich 10 Minuten hingebungsvoll um die Location-Dekoration zu kümmern, während das Brautpaar gerade den Sektempfang eröffnet oder die Torte anschneidet. Ich denke, das dürfte bekannt sein.
Die Frage ist jedoch: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Kleinigkeiten?

Bilder



Unter den nächsten Punkten findet ihr jeweils einen kleinen Satz dazu, wann ich die entsprechenden Aufnahmen tätige und wie sie am Besten in euer Hochzeitsprogramm passen, ohne das euch das Brautpaar für wichtige Aufnahmen vermisst.

Übrigens: Wenn ich mich mit den Ringen davonstehle oder die Tischdekoration fotografiere, sage ich dem Paar kurz Bescheid. Es gibt nichts Schlimmeres als wenn eine ganze Gesellschaft auf der Suche nach dem Fotografen ist, während ihr gerade auf dem Bauch liegend die Ringe im Gras arrangiert.

Meistens fotografiere ich auch Detailaufnahmen aus Zeitgründen mit meinem 70-200 mm und beschneide die Bilder später ein wenig. Oftmals verwende ich dafür eine große Blende um viel Unschärfe zu haben, aber das ist Geschmackssache.

Falls ich etwas mehr Zeit habe, z. B. für die Tischdekoration oder Ringe/Sträuße, wechsle ich auch schon einmal auf mein Makro-Objektiv. Denkt bitte an eine kleinere Blende, damit auch wirklich alle erwünschten Bereiche eurer Detailaufnahme scharf sind. Je nach Abstand und Brennweite kann sie anderenfalls wirklich zu gering ausfallen.

Generell liebe ich Makroaufnahmen. Es kommt oft vor, dass ich mit diesem Objektiv auch privat für mich ein paar Bilder aufnehme, am liebsten Blumen! Es ist faszinierend, was geringe Tiefenschärfe mit einem Blumenbild so anstellen kann! Genau deshalb mag ich wahrscheinlich auch Detailaufnahmen bei Hochzeiten so gerne.

Ihr werdet es kaum glauben, aber wenn die Brautpaare in meinem Studio oder auch auf Hochzeitsmessen meine Alben durchstöbern, sind es oft die "Ringbilder", an denen sie kurz innehalten und die sie positiv kommentieren. Genau so etwas möchten sie dann auch gerne haben!
Sie sind also sehr beliebt, die kleinen Details. Und deshalb verdienen sie unsere besondere Aufmerksamkeit!

Bilder


 
 

2. Detailaufnahmen Trauung

Wie ich schon in Teil 05 dieser Tutorialserie beschrieben habe, bin ich immer vor dem Brautpaar in der Kirche oder im Standesamt-Zimmer und sehe mich dort um. Dies gibt mir auch Gelegenheit alles zu erkunden und die ein oder andere Aufnahme zu machen.
Hier nutze ich nicht nur ein Weitwinkel-Objektiv für die gesamte Szenerie innen und außen, sondern auch ein Tele- oder Makro-Objektiv für alle kleinen Details, die hier wichtig sind. Und das sind nicht wenige:

- Kirche: Blumenschmuck, Kirchenhefte, Altar, Ringkissen/-schale, Kerze
- Standesamt: Stammbuch, Tischdekoration, Blumen, Ringkissen/-schale

Manchmal gibt es natürlich Besonderheiten wie bei einer Freien Trauung. Vielleicht wird es eine Zeremonie geben, bei der Sand geschüttet wird oder ähnliches, das unbedingt festhalten!

Bilder



Bilder



Bilder



Bilder



Bilder



Bilder



Bilder


 
 

3. Detailaufnahmen Paar

Nahaufnahmen des Paares mache ich regelmäßig zwischen meiner Reportage.

Vor allem von Händen, denn sie sagen sehr viel! Wenn das Paar sich bei der Trauung die Hände hält, sich die Ringe ansteckt oder die beiden ihre Sektgläser halten.

Auch das Kleid ist hier und da ein Close-Up wert. Wie genau ihr hier kreativ tätig werdet, ist natürlich euch überlassen, aber hin und wieder sollte so eine Aufnahme dabei sein!

Meistens nutze ich das 70-200mm weil ich für diese Momentaufnahmen keinen Objektivwechsel oder Kameratausch vornehmen kann.

Bei den Paarbildern ist das natürlich etwas anderes. Gerne nehme ich mir hier die Zeit um das Makro für bestimmte Aufnahmen zu wechseln. Hände, Schuhe, Kleid, ... Hier könnt ihr euch etwas intensiver austoben ohne dass es stört. Hier lohnt sich der Objektivtausch schon eher!
Außerdem mache ich mit dem Makro (105mm von Sigma) auch gerne einige Portraitaufnahmen, daher macht es eh Sinn!

Bilder



Bilder



Bilder


 
 

4. Detailaufnahmen Ringe und Sträuße

Tja, mein ganz besonderes Highlight. Es gibt sogar auf meiner Webseite eine eigene Galerie mit diesem Namen! Irgendwie kam es mit der Zeit von selbst, dass ich anfing die Ringe oder auch den Strauß ein bisschen zur jeweiligen Hochzeit passend abzulichten.
Manchmal ist es ein Gegenstand, der typisch für die Hochzeitslocation ist, der mir als Untergrund für die Ringe dient oder ich passe es der Jahreszeit an (Kastanien, Kornfeld etc.) - Hier ist auch Eure Kreativität gefragt. Es gibt oftmals so viele Möglichkeiten, dass ich mich schon bremsen muss.

Es sollten nicht mehr als 2-3 Sets für eure Ringe und euren Strauß dienen, sonst ist es einfach zu viel des Guten.

Es macht mir immer besondere Freude, wenn ich auf meinen Spaziergang aufbreche und mir etwas für diese Details aussuchen darf. Ihr seid dabei sicherlich noch viel erfinderischer und kreativer als ich. Versucht es einfach mal!

Bilder



Übrigens: Gerne nehme ich einen Gegenstand mit harten oder rauen Oberflächen. Der Kontrast zum Edelmetall ist sehr schön. Gerne auch dunkle Farben.

Natürlich sind auch Wassertropfen, wenn es vorher geregnet hat, eine tolle Idee. Wenn eure Location nichts bietet: Etwas Grün oder ein paar Blumen finden sich fast überall und machen zur Not auch eine tolle Kulisse aus! Ansonsten ein Holztisch oder ein Stuhl.

Hierfür habt ihr immer wieder Zeit zwischendurch. Am liebsten verabschiede ich mich kurz mit Ringen und Strauß, wenn das Paar gerade Kuchen isst oder ein kleines Päuschen einlegt und sich mit den Gästen unterhält. Hier werdet ihr nicht vermisst und könnt euch 10 Minuten davon stehlen.

Ansonsten: Macht es bei den Paarbildern zwischendurch. Das Paar sieht dann zwar, was ihr mit den Sachen anstellt und ich handhabe das viel lieber als spätere Überraschung, aber es ist noch eine Alternativlösung.

Bilder



Bilder



Bilder



Bilder



Bilder



Bilder


 

5. Detailaufnahmen Hochzeitstorte

Bevor sich alle um die Hochzeitstorte versammeln, verbringt ein paar Minuten mit ihr alleine, denn meistens lohnen sich diese!

Wichtig ist natürlich, dass ihr sie nicht nur in kleinen Stücken fotografiert, sondern vorher in ihrer ganzen Schönheit! So viele Detailaufnahmen mache ich von der Torte meist nicht, da es schön ist, wenn man den Text ganz lesen kann, der liebevoll eingearbeitet wurde. Aber die Tortenfiguren und besondere Elemente der Hochzeitstorte dürft ihr gerne einzeln hervorheben. Auch beim Tortenanschnitt mache ich gerne mal eine Nahaufnahme von den Händen des Paares!

Noch ein Tipp: Oft wird die Torte festlich mit Wunderkerzen o. ä. im Saal serviert. Hier habt ihr keine Zeit für Detailaufnahmen, da sie rasch angeschnitten wird. Manchmal wird euch das Paar bitten, die Torte daher schon vorher zu fotografieren.

ABER denkt daran, dass sie dabei fast immer in einer Großküche in geschützten Ecken steht. Hier hatte ich schon die schrecklichsten Kulissen. Hier müsst ihr ggf. nach Lösungen suchen. Am Besten lasst ihr sie nicht nur für euch einen Umweg durch drei Zimmer fahren, denn niemand möchte - nur wegen eines Fotos - die Torte zerstört wissen. Aber manchmal kann ein Drehen oder leichtes Versetzen schon Wunder bewirken!

Bilder


 

6. Detailaufnahmen Tischdekoration

Ganz besonders viel Zeit lasse ich mir bei meinen Reportagen mit der Tischdekoration an der Location. Aus Erfahrung weiß ich, dass dies dem Paar unglaublich wichtig ist.
Neben so vielen Dingen bei einer Hochzeit plant das Paar im Vorfeld jedes kleine Detail mit viel Liebe und Hingebung. Die Tischdekoration, die farblich abgestimmten Accessoires und kleinen Aufmerksamkeiten für die Gäste machen hierbei oft einen großen Teil aus.
Manchmal ist das alles sogar selbst kreiert und gebastelt und es bedarf besonderer Aufmerksamkeit.

Daher fotografiert bitte nicht nur den Tisch im Gesamten, sondern auch die vielen Kleinigkeiten, die so liebevoll auf die Gäste warten. Die Menü- und Tischkarten, die Blumendekoration oder besondere Highlights. Ich habe euch hier einige Muster mitgebracht, damit ihr seht, was euch ggf. erwartet.

Natürlich sieht das Ganze nur im unberührten Zustand richtig toll aus! Ihr solltet also einen passenden Zeitpunkt wählen, bevor die Gäste über dieses Zimmer oder die Tische "herfallen". Falls dies nicht möglich ist, müsst ihr schnell sein und alles im "Rohzustand" ablichten. Das Paar wird euch dafür danken. Auch das Essen bitte nicht vergessen!

Bilder



Bilder



Bilder



Bilder



Bilder



Bilder



Bilder



Wie ihr seht fotografiere ich oftmals leicht angeschrägt, ich finde das macht es oft interessanter.

Bilder

 

7. Detailaufnahmen Sonstige

Natürlich gibt es viele weitere Punkte, die ihr in Sachen Detailaufnahmen gebührend beachten solltet.

Bei den Vorbereitungen gehören hierzu Schmuck, Schuhe oder Manschettenknöpfe etc. Auch das geschmückte Brautauto ist hier und da ein Close-Up wert!

Denkt auch an die liebevoll - teilweise unglaublich toll gebastelten - Geschenke, die das Paar bekommt und auf dem Präsente-Tisch sehnsüchtig auf ein Foto warten.

Natürlich folgen gleich weitere Anregungen zu dem Thema!

Bilder



Bilder



So, das war es mit diesem Tutorial. Ich hoffe sehr, dass es euch gefallen hat und einige Anregungen gegeben hat.

Der nächste Teil birgt Theorie, denn es geht um die Bildbearbeitung - den letzten Feinschliff für eure Hochzeitsfotos. Viel Spaß beim Lesen.

Nicole Schick
Fotostudio mit Herz
 


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von FM2N
  • 02.08.2018 - 12:55

Auch dies Tutorial wieder klasse. Sehr gute Tipps die es jetzt gilt umzusetzen.
Gruß, FM2N

Portrait von Hefti128
  • 12.09.2015 - 23:23

Ausgezeichnete Reihe! Sehr ausführlich, viele nützliche Tipps, gut geschrieben, mit hochwertigen Beispiefotos vollendet. Vielen Dank!

Portrait von Merlin66648
  • 08.08.2014 - 17:55

Das hat mir den Blick noch einmal mehr geschärft!
Danke dafür

Portrait von chris843
  • 03.08.2014 - 21:07

Vielen Dank. Sehr Aufschlussreich und wie in der Überschrift....mit Liebe zum Detail

Portrait von Dorissa
  • 02.08.2014 - 14:06

Danke für diese schöne neue Anregung

Portrait von CCMan
  • 31.07.2014 - 18:36

Danke für das Tutorial, es ist wieder sehr gut erklärt und tolle Tipps sind auch dabei.

Portrait von Digitalman
  • 29.07.2014 - 23:23

Danke, wieder alles sehr gut erklärt. Die Aufnahmen dazu finde ich sehr schön.

Portrait von Cherifa
  • 21.07.2014 - 09:36

Vielen Dank für dieses TUT - viele liebe Grüße

C.

Portrait von janyuhse
  • 18.07.2014 - 22:38

super schöne Bilder mit viel Gefühl...

Portrait von Ebbele
  • 18.07.2014 - 13:06

Herzlich dank fur dieses teil.

Portrait von OlliArt
  • 17.07.2014 - 07:56

Danke für ein weiteres Tutorial aus dieser tollen Serie...!!!

Portrait von lovephoto
  • 16.07.2014 - 18:42

Danke für die ausführlichen Ausführungen

Portrait von CoriLu
  • 14.07.2014 - 16:50

Wieder gute Anregungen und Erklärungen

Portrait von MicroSmurf
  • 14.07.2014 - 11:16

Interessant wie immer. Danke.

Portrait von yen
yen
  • 13.07.2014 - 11:34

Wie immer gut erklärt. Vielen Dank.

Portrait von lucyblitz
  • 12.07.2014 - 23:11

Super gemacht, vielen Dank für die wundervollen Anregungen.

Portrait von johen
  • 12.07.2014 - 22:49

Herzlichen Dank für den weiteren interessanten Teil.

Portrait von lalelu44
  • 12.07.2014 - 22:25

Vielen Dank für die Inspiration! Bin schon auf den nächsten Teil gespannt!

Portrait von aloh47
  • 12.07.2014 - 20:29

Vielen Dank für disen weiteren Teil.

Portrait von kharu
  • 12.07.2014 - 20:27

Dankeschön - ich freue mich jedes Mal wieder sehr auf die Hochzeits-Foto-Tutorials - hoffentlich verpasse ich nicht mal eins! Toll! Danke! ;o)

x
×
×