Anzeige
Tutorialbeschreibung

Low-budget-Fotografie - Beauty Dish für externen Blitz

Low-budget-Fotografie - Beauty Dish für externen Blitz

Hier wird beschrieben, wie man einen Beauty Dish für wenig Geld nachbauen kann. Inspiriert hat mich ein Video, das ich bei Chip Fotowelt gesehen habe: fotowelt.chip.de/index.cfm.

Der Beauty Dish reflektiert das Licht 2 Mal und streut deshalb ein sehr weiches und gleichmäßiges Licht.


Materialien:

• Salatschüssel (200mm Durchmesser); achtet darauf, dass der Kunststoff möglichst dünn ist!
• Cuttermesser
• kleine Schüssel (0,4l)
• Kabelbinder (300mm)
• Isoliertape (Alu)
• Gewebe-Klebeband
• Farbige Sprühdose
• Sandpapier


Schritt 1:

Als Allererstes nehmt ihr ein Lineal zur Hand und messt die Maße eures Blitzgeräts (Höhe mal Breite) ...

Bilder



 
... dann übertragt ihr die Maße des Blitzgerät auf den Unterboden der Schüssel.

Bilder



 

Schritt 2:

Da ihr jetzt die Maße auf dem Unterboden eurer Schüssel habt, könnt ihr das Rechteck vorsichtig ausschneiden, ...

Bilder



 
... mit dem Sandpapier die Ecken und Kanten fein schleifen und mit dem Gewebeband die Kanten und den gesamten runden Unterboden auskleben, damit er später lichtundurchlässig ist.

Bilder



 

Schritt 3:

Nun müsst ihr den Innenraum der Schüssel mit dem Isolierband (das es im Baumarkt zu kaufen gibt) auskleben; alternativ kann man auch Sprühkleber nehmen und Alufolie draufkleben.

Bilder



 
Ich habe es mit dem Isolierband gemacht, weil das einfacher ist und am Ende ein besseres und saubereres Ergebnis herauskommt.

Bilder



 

Schritt 4:

Jetzt nehmt ihr die kleine Schüssel und klebt ebenfalls den Innenraum aus.

Bilder



 
Achtet beim Kauf darauf, dass sie nicht zu tief ist, ansonsten stößt der Blitz an die Schüssel und wir bekommen den gewünschten Effekt nicht!

Bilder



Schritt 5:

Bohrt jetzt 4 Löcher immer gegenüberliegend an den oberen Rand der kleinen Schüssel und bei der großen Schüssel genau das Gleiche.

Bilder



 
Durch die Löcher werden dann die Kabelbinder gezogen und damit wird dann die kleine mit der großen Schüssel verbunden.

Bilder



 
Wer will, kann die Schüsseln von außen noch mit Sandpapier anschleifen und mit einer beliebigen Farbe besprühen. Fertig ist der Beauty Dish!

Bilder



 

Ergebnis:

Das Ergebnis ist eine gleichmäßige und schattenfreie Ausleuchtung des Beauty Porträts und der "Ringeffekt" in den Augen ...

Bilder



 
... der hierdurch entsteht:
Bilder



Ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit und ich hoffe, es hat dem ein oder anderen vielleicht geholfen.



DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von MAPESoft
  • 20.03.2016 - 20:18

Gefällt mir. Herzlichen Dank.

Portrait von red-art
  • 21.04.2014 - 01:37

Gut erklärt. Werd`s auf jeden fall nachbauen.

Portrait von mustang67500
  • 08.12.2013 - 17:15

Tolle Anleitung, muss ich definitiv auch mal versuchen.

Portrait von manupictures
Portrait von dafux
  • 20.06.2013 - 14:25

Tolle Anleitung, muss ich definitiv auch mal versuchen.

Portrait von znaxi
  • 25.03.2013 - 10:16

Klasse Tutorial, ich bin zwar keinen großer Fan von diesem "Ring-Blitz" Effekt, weil viele den auch einfach nutzen um zu zeigen das sie einen teuren Ring-Blitz haben... Wie auch immer, das wird am Wochenende mal ausprobiert!
Danke

Portrait von Iyuko
  • 16.08.2012 - 16:26

Geniale Idee!! ich hoffe du machst noch mehr Tutorials!

Portrait von Stefffo90
  • 02.12.2011 - 20:20

Wie simpel gemacht :)

Portrait von Keschon
  • 21.10.2011 - 02:34

Super Anleitung, vielen Dank.

Portrait von steltaa
  • 12.09.2011 - 15:18

Hey das ist echt ne geile Sache! Hatte das Video bei Chip gesehen und mir dann hier noch ein paar Anregungen aus dem Forum geholt. Bin dann am Samstag losgewesen und wollte die Materialien einkaufen, was mich doch so einige Zeit in sehr viele Geschäften gekostet hat!

Für alle die es nachbauen wollen hier daher ein paar Tipps:
- die beiden Schüsseln gibt es bei Famila, die große ist von Emsa und mit Deckel für 6,99€ die kleine ist eine 0,4 L Schüssel für 3,99. ( ich habe ewig gesucht um die richtigen Schüsseln zu finden!!!)
- Das Alutape (ich habe Alutape zum Auskleiden genommen um die ganze schmiererei mit dem Kleiber zu vermeiden), das Gewebeband und die Kabelbinder bekommt ihr natürlich im Baumarkt.

Das Ergebnis ist echt der Hammer und eröffnet einem ganz neue Möglichkeiten bei der Lichgestaltung!
Ich habe zwar ca zwei Stunde gebraucht bis ich alles fertig hatte, aber wenn man Spaß am basteln hat, ist das genau das richtige für einen freien Tag!

Danke für alle Anregungen!

P.S.: im Gegensatz zu diesem Tutorial habe ich die innere Schüssel andersrum eingebaut, so wie es bei Chip dargestellt ist, den Unterschied im Ergebnis kann ich jedoch nicht beurteilen!

Portrait von Katzenjammer
  • 08.06.2011 - 22:07

Super Anleitung, und wiedermal Geld gespart :)
vielen Dank

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 29.05.2011 - 11:53

Spitzen Anleitung wird mal ausprobiert. Danke!

Portrait von svennse
  • 06.05.2011 - 14:49

Tolle Anleitung die zum Nachbauen animiert....

Anstelle von Alufolie oder Gaffertape versuche ich es mal mit Silberspray, sollte gut reflektieren und ein klein wenig diffus sein. Allerdings habe ich die kleine Schüssel in der Mitte etwas gekürzt damit das Blitzlicht etwas besser nach ausen verteilt werden kann.

Ich habe mir da mal die orginalen angeschaut da ist der Mitteteil auch relativ Flach.

Portrait von schleifi
  • 18.04.2011 - 18:29

Feine Idee und Anleitung ... hab ich gleich nachgebastelt - geht ja schnell genug.

- Anstatt Isolierband/Sprühkleber+Alu hab ich gleich ein Alu-Tape (zB zum Abkleben von Roststellen) genommen: reflektiert gut, ist stabil und keine sauerei.
- Bei den Rändern wo der Blitz reinkommt hab ich anstatt nur mit Ducttape/Gaffetape/Gewebeband auch noch ein Stück dicken Stoff (zB Filz, oder in meinem Fall ein Stück alter Wollpulli) mit eingebaut, so dass die Kanten gepolstert sind und eng am Blitz ansitzen (da muss man auch nicht soooo exakt die Öffnung ausschneiden, solang sie gross genug ist).
- Anstattt der zweiten kleinen Schüssel (da ich keine passende fand), wurde bei mir eine alte CD verwurstet (mittleres Loch wieder mit Alutape abgeklebt) ... ob das dem Effekt einen Abbruch tut weiss ich nicht.

Mich würd noch interessieren, ob man unterschiedliche effekte bekommt, wenn man die innere Schüssel konkav oder konvex reinsetzt...

Portrait von guenterohneH
  • 12.04.2011 - 07:54

Eine klasse Anleitung, super gemacht, DAnkee

Portrait von sychron
  • 08.04.2011 - 15:24

Waah, MacGyver in Hochform ... Super-Idee!

Portrait von jb70
  • 08.04.2011 - 12:26

super idee, habe mir auch schon was in die richtung überlegt, aber die Umsetzungsidee war noch nicht so richtig da...Jetzt kann man sich mal ran machen. Dankeschön für das tolle tutorial.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 07.04.2011 - 11:07

Finde die Idee ebenfalls wirklich gut!

Portrait von nero_one
  • 06.04.2011 - 13:45

Sehr schöne idee! Und super erklärt! Vielen Dank!

Portrait von Vena
  • 06.04.2011 - 09:07

Die Anleitung ist spitze. Wird direkt ausprobiert. Danke dafür. :-)

LG Vena

x
×
×