Anzeige
Tutorialbeschreibung

Viele bunte Smarties

Viele bunte Smarties

In diesem Tutorial erkläre ich, wie ihr mit einem Teller Smarties und einer Bridge- oder Spiegelreflexkamera ein solch buntes Bild selbst erstellen könnt.


Dieses Bild ist mit einfachen Mitteln entstanden und sollte für jeden zu schaffen sein ;)

Bilder


 

Was brauche ich?

Ihr braucht:

• (Plexi-) Glasplatte
• zwei Stücke Holz oder Bücher
• Teller Smarties/M&M's
• Sprühflasche mit Wasser
• Bridge- / Spiegelreflexkamera
• Stativ
• optional: Blitz (eingebaut oder extern)

Bilder


 

Aufbau

Man stellt die beiden Holzstücke neben den Teller und bildet eine Art Brücke mit der Glasplatte.

Bilder


 
Für die "Blasen" auf dem Foto sprüht man mit der Wasserflasche einige Tropfen so auf die Glasscheibe, dass viele kleine und einige große Tropfen entstehen.

Bilder


 
Zum Schluss stellt man die Kamera auf dem Stativ direkt daneben und fotografiert gerade von oben darauf.

Bilder


 

Worauf muss ich achten?

Man muss auf die richtige Fokussierung aufpassen und manuell fokussieren; mein Autofokus tappte immer im Dunkeln. Weiters sollte man darauf achten, dass man die Kamera leicht schräg daneben hinstellt und nicht genau darüber, denn wenn ihr mit Blitz fotografiert, habt ihr die Spiegelung mitten auf der Scheibe und seht fast nichts von den Smarties.


Tipps

• Je näher die Scheibe am Teller ist, desto näher kann man auch mit der Kamera rangehen.
• Es sollte möglichst kein Umgebungslicht (Sonne, etc.) auf die Scheibe kommen, darum habe ich das Foto am späten Nachmittag/Abend geschossen, damit keine Sonne mehr zum Fenster reinkommt.
• Mit Blitz erhält man in jedem einzelnen Tropfen eine schöne Spiegelung. Ich habe meine besten Ergebnisse beim Blitz direkt an der Kamera bekommen.
• Keine zu großen Tropfen nehmen.

Zwecks Abstand und Schärfentiefe muss man selbst etwas experimentieren; ich hab die besten Erfahrungen mit einer Belichtungszeit von 1/10 gemacht.

 
Meine besten Bilder sind mit der Konstruktion auf dem Foto entstanden.

Bilder


Der Aufbau hat mir selbst Spaß gemacht, da man ja auch bei den Smarties naschen kann ;) Ich habe diese "Tropfentechnik" bisher nur mit Smarties probiert, aber man kann alles Mögliche drunterlegen.

DVD-Werbung

Passend zum Inhalt empfehlen wir: Business-Porträts – der Foto-Workflow für Karriere und Erfolg

Voranbringen und Chancen maximieren mit Fotos, die Karrieren machen: Arek Sawko unterstreicht mit seinen Business-Porträts die überzeugenden Charakterzüge seiner Kunden, damit sich deren Bewerbungen mit erhöhter Wahrscheinlichkeit in Zusagen verwandeln. Begleite den kompletten Fotografie-Workflow eines Meisterfotografen in über zweieinhalb Stunden Video-Training mit 19 Lektionen und lass dich von seiner langjährigen Expertise für dein eigenes Vorgehen inspirieren. Ob im Studio oder im Freien vor moderner Architektur, ob elegant oder etwas legerer, ob mit hellem oder dunklem Hintergrund – wenn Vorbereitung, Lichtsetup, Körperhaltung und Kameraeinstellung stimmen, öffnest du mit deinen Aufnahmen Türen zu Vorstellungsgespräch und Beruf. Verfeinere deinen Blick und erweitere dein Know-how, um Lebensläufe, Bewerbungen und Online-Portfolios mit herausragenden Bildern voll charmanter Schlagfertigkeit abzurunden.

  • 19 Lektionen in über zweieinhalb Stunden Video-Training zur Fotografie von Business-Porträts
  • Der komplette Workflow: von der Vorbereitung über Lichtsetup und Shooting bis zur Bildauswahl und Retusche
  • Inklusive Arbeitsmaterialien und drei konkreten Shootings: Studio, Außenaufnahmen, leger und elegant
  • Von Arek Sawko, der anderer Leute Karrieren mit professionellen Business-Porträts zu deinem Geschäft macht

Mitarbeiter ablichten, Chefs in Szene setzen oder Jobsuchende in ihrem Jobfinden auf die Sprünge helfen – so fotografierst du Persönlichkeiten modern und mit Format!

Erhältlich im Shop ... oder in der Kreativ-Flatrate

Kommentare
Portrait von Gladiole
  • 27.06.2013- 17:45

Vielen Dank für die Tipps, gleich nachmachen.

Portrait von Gismo77
  • 28.05.2013- 00:15

Danke für das Tutorial

Portrait von Thomas_
  • 17.04.2013- 14:47

Danke für deine Tipps

Portrait von GaijaImages
  • 19.02.2013- 10:53

Einfacher Aufbau aber eben sehr wirkungsvoll. Danke für das Tutorial ich werde gleich mal gucken ob ich das auch hinbekomme. Bzw. wo ich eine Glas oder Plexiglasscheibe mal eben hernehme *g*.

LG
Bianca

Portrait von wonneproppen
  • 07.01.2013- 12:10

vielen dank für diese kreative idee. spornt mich gleich an, auch alles mögliche auszuprobieren.

Portrait von Zauberhexe
  • 25.12.2012- 23:28

Bild sieht echt klasse aus. Danke für das Tut!

Portrait von MicroSmurf
Portrait von ninafee
  • 25.12.2012- 17:23

Vielen Dank, sehr übersichtlich erklärt.

Portrait von klarakolumna
  • 25.12.2012- 16:53

Sehr gutes Tutorial. Dankeschön

Portrait von MaoMao
  • 25.12.2012- 16:52

Danke für die Tolle Idee.

Portrait von rejoma
  • 25.12.2012- 16:22

Danke für die Anregung! Ich werd's sicherlich ausprobieren :-).

Portrait von andemande
  • 25.12.2012- 16:11

hallo,
auf jeden Fall ein nettes Experiment. Danke für die Beschreibung.

Was ich nicht ganz verstehe, ist daß du schreibst
...Zwecks Abstand und Schärfentiefe muss man selbst etwas experimentieren; ich hab die besten Erfahrungen mit einer Belichtungszeit von 1/10 gemacht....

lt Exif vom Bild ist die Belichtungszeit jedoch 1/50

Portrait von Rufus_1
  • 25.12.2012- 16:14

Das kann sein, ich habe viele Bilder gemacht und es ist schon ziemlich lange her, dass ich das verfasst habe, vielleicht ist mir da ein Fehler unterlaufen. Fakt ist: die Belichtungszeit hängt von den Umgebungsbedingungen ab und man muss sie sowieso für sich selbst finden ;)

Portrait von Dineria
  • 25.12.2012- 16:03

Interessante Idee, sieht klasse aus! :-)


Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×