Anzeige
Tutorialbeschreibung

Herbststimmung mit dem Lichtemotionist – 13 Bildkomposition mit überhängenden Ästen

Herbststimmung mit dem Lichtemotionist – 13 Bildkomposition mit überhängenden Ästen

DVD-Werbung

Passend zum Inhalt empfehlen wir: Headshot-Fotografie – der Weg zum perfekten Porträt

Fokus aufs Ich! Headshots richten ihr Augenmerk noch mehr als Porträts auf den wahren Kern einer Persönlichkeit – weniger im Drumherum, neutraler Hintergrund und reduzierte Accessoires – dafür Charaktergesichter in nahbaren Momenten expliziten Ausdrucks und unmittelbarer Wirksamkeit. Markus Schänzle hat den ursprünglich in der amerikanischen Filmbranche verwurzelten Trend für sich entdeckt und leidenschaftlich verfeinert. Profitiere von seiner Expertise und lerne in diesem fünfstündigen Video-Training mit 26 Lektionen, wie du Headshots selbst realisierst. Dafür benötigst du weder teures Equipment noch professionelle Models, denn genau darum soll es gehen: das wahre Ich in jedem Menschen zu erkennen und fotografisch hervorzuheben. Einführende Worte zur Psychologie und Preisgestaltung, vorbereitende Kamera- und Lichtsetup-Maßnahmen, dabei sein während verschiedener Shootings und schließlich die komplette Retusche – dieses Tutorial lässt keine Fragen offen!

  • 26 Lektionen in fünf Stunden Video-Training zur Headshot-Fotografie
  • So gehts: von der Studiovorbereitung übers Shooting bis zur Nachbearbeitung
  • Inklusive Arbeitsmaterialien sowie Bonus-Videos zu Make-ups und einem Blick hinter die Kulissen
  • Von Markus Schänzle, der im eigenen Fotostudio nicht Kunden, sondern Charaktere fotografiert

Fotografieren mit Köpfchen! Erweitere dein Portfolio und biete deinen Kunden genau das, was sie ausmacht: ihr Innerstes, festgehalten auf Next-Level-Porträts!

Erhältlich im Shop ... oder in der Kreativ-Flatrate

Kommentare
Portrait von off

off

  • 01.12.2017- 18:33

Danke für diesen, für mich sehr informativen, Beitrag.

Portrait von Bildevo
  • 22.09.2017- 18:19

Ich hoffe es gibt irgendwann einen Teil, bei dem dann die Ausarbeitung der Fotos gezeigt wird. Dem Fotografen beim Spaziergehen zuzusehen wird nämlich langsam langweilig ...

Portrait von einsiedel
  • 22.09.2017- 17:59

@rata: vielleicht stellt man sich hier auf dem Standpunkt bei 130 Zugriffen in knapp 2 Stunden scheint es Nachfrage zu geben und denen 130 sind 330MB für 6 Minuten anscheined auch kein Problem (die wohnen bestimmt nicht auf dem Lande...)

Zum tut selber: man wundert sich manchmal schon, aber ich stell mich eh´ auf dem Standpunkt: mach deine eigenen Erfahrungen, trainiere deine Kammera und dein Auge und stell dich der Kritik, dann lernst du im Laufe der Jahre sicherlich besser zu fotografieren.

Portrait von Widdersdorf
  • 22.09.2017- 17:41

Danke für dieses interessante Tutorial.

Portrait von mschauer
  • 22.09.2017- 17:13

Danke für die Fortsetzung.

Portrait von fe_web
  • 22.09.2017- 17:00

Upps, ich habe gerade Rata's Kommentar gelesen. Es ist schon viel Wahres dran was sie schreibt - vieles passt nun aber gar nicht als Tutorial weil man so nicht fotografiert. Es ist echt schade dass man sowas zeigt.

Portrait von ninafee
  • 22.09.2017- 16:43

Vielen Dank.

Portrait von Rata
  • 22.09.2017- 16:41

Ich kann mir nicht vorstellen, daß ein durchschnittlicher Laie aus diesem Video hier auch nur irgendeine neue Erkenntnis ziehen wird, außer der, daß es 323,9MB Plattenplatz blockiert :-D
Nix gegen den unterstellten guten Willen eines Amateurs, der hier den „Tutor“ mimt, aber mittlerweile ist die Mehrzahl Eurer Tutorials nur noch klebriger, geplatzter Kaugummi.

Fragen, die das Leben stellt, bezogen auf die gesamte bisher abgelieferte Reihe:
• Wie wär's mal mit genauen Kamera- bzw. Aufnahmedaten?
• Welcher Hirni begeht die schlimmste aller (Anfänger)fehler, an der Kamera auf dem Stativ *unmittelbar* auszulösen, also ohne Fernauslöser oder wenigstens unter Benutzung des Selbstauslösers?
• Glaubt der „Tutor“ allen Ernstes, seine so gefertigte Aufnahme birgt keine Verwacklungen? Besonders beziehe ich mich dabei auf die Stativposition im Hang (!) auf Laub (!) mit 2 Sekunden Belichtungszeit, unmittelbar an der Kamera ausgelöst; Folge 12.
Lachhaft!
• ...und ich könnt' stundenlang weiter...

Sowas sind keine *Tutorials*, sowas ist einfach nur didaktischer Schrott (sic!)


Lieber Gruß
Rata


Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×