Anzeige
Tutorialbeschreibung

Food-Fotografie mit available Light und Blitzen – 2.7 Nachbearbeitung: Bildbearbeitung in Lightroom & Photoshop

Food-Fotografie mit available Light und Blitzen – 2.7 Nachbearbeitung: Bildbearbeitung in Lightroom & Photoshop

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Clausthaler
Portrait von alfanger
  • 29.12.2017 - 08:33

Vielen Dank für das sehr gute und informative Tutorial!

Portrait von holdenwagenstefan
Portrait von 3hardy
  • 28.12.2017 - 10:54

Vielen Dank für das gelungene Tutorial, inhaltlich kann ich es ohne Einschränkungen weiterempfehlen.
Sprachlich gibt es meiner Ansicht nach aber noch Luft nach oben: "Available light" hieß früher einfach "Tageslicht" (was übrigens auch gesucht werden kann...) und "still life" (noch Leben??) ist schlicht die Übersetzung von "Stillleben" (stil leven) ins Englische und verschleiert den Begriff eher als ihn besser zu erklären. Weshalb bewegt man sich daher nicht einfach im muttersprachlichen Bereich? In Großbritannien ist man sich noch nicht einmal sicher, ob der Plural "still lifes" oder "still lives" lauten muss, und in diesen Streit sollten wir uns nicht unbedingt einmischen ;-)

Portrait von psd_lob
  • 01.03.2018 - 11:05

Zu hoffen ist, dass all-jene Punkte in der nächsten Reihe Anwendung finden.

Portrait von Clausthaler
  • 02.04.2018 - 10:35

Sagte man in der Fotografie nicht schon immer Available light? Mir ist so, als ob ich den Ausdruck in meiner Ausbildung vor vielen, vielen Jahren schon eigenartig fand.

Portrait von Vincenza
  • 27.12.2017 - 14:51

Vielen Dank für das sehr gute und informative Tutorial!

Portrait von feweb57
  • 27.12.2017 - 08:09

Danke!

Portrait von Widdersdorf
Portrait von Corelli
  • 27.12.2017 - 04:59

Dieses Tutorial war für mein Gefühl am informativsten und sehr plastisch in der Darstellung der Einzelschritte. Ich bin CS6- und Bridge-Anwender, konnte aber vieles aus CC und LR für mich "übersetzen". Der Kommentar von psd_lob ist völlig richtig, gute Stills zu fotografieren und zu bearbeiten ist enorme aufwändig. Allein der Aufbau komplizierter Stills benötigt meist 95 % der Arbeitszeit, der "Rest" gehört dem Auslöser.
Sehr schön und vielen Dank sagt - Corelli -

Portrait von Mate2710
  • 26.12.2017 - 21:21

Vielen Dank für das Videotutorial,....

Portrait von psd_lob
  • 26.12.2017 - 21:13

Fürs Teilen:
Besten Dank!

Zum Tut:
» Jemand, der ernsthafte 'Stillleben' aber auch 'Stilfotografie' betrieben hat, weiß sehr gut, was für ein Arbeit dahinter steht. Und diejenige, die sich dem Thema annähern möchten, ist diese Tut-Reihe 'wirklich' ein guter Einstieg!
» Unaufgeregte, fundierte und professionelle Aufbereitung …;-))
» Wäre auch gute Anschauung für andere 'vermeintliche' Ersteller/Autoren/'Smart'phone-Fotografen, wie ein LERN-Video-Tutorial erstellt werden kann.

--
Am Rande:
» Die Anglizismen, ob sie wirklich sein müssen?
» Anfangs war die Aussprache etwas befremdliches und eher verwirrend. Bis ich irgendwann den Titel las …;-))
» "Available Light" heißt zu Deutsch, soviel wie "vorhandenes Licht" und man versteht es ohne Umschweif.

=» Für die "hater": English ist quasi meine erste Sprache!


----
Für die Dauer-und-reflexartige nichts-sagende Kommentierung mancher:

Klasse!
Super!
Danke!
Vielen Dank!
Danke für das Video.
Danke für das Tutorial.
Danke für die Fortsetzung. Etc.

??? Werde ich dem Tut damit gerecht??? - wohl kaum!
Für das Punkte-Konto aber reicht es allemal. Wa??

Portrait von ninafee
  • 26.12.2017 - 20:55

Sehr interessant. Danke!

Portrait von Domingo
  • 26.12.2017 - 20:07

Klasse!

Portrait von yimmi
  • 26.12.2017 - 19:53

Danke!

Portrait von kw513143
  • 26.12.2017 - 19:25

Danke für die Serie

Portrait von mrfreaker
  • 26.12.2017 - 19:24

vielen Dank für dein Tutorial

Portrait von MARIA52
  • 26.12.2017 - 18:52

Danke für das Video.

Portrait von Kundentest
  • 26.12.2017 - 18:38

Herzlichen Dank für das Video.

Portrait von alply
  • 26.12.2017 - 18:05

Vielen Dank für das Video :)

x
×
×