Anzeige
Tutorialbeschreibung

Wacom - Tablett vs. Maus

Wacom - Tablett vs. Maus

Wer beide Eingabegeräte besitzt, wird sich früher oder später fragen, was man mit welchem Eingabegerät besser erledigen kann bzw., ob ein Tablett eine Maus vollständig ersetzen kann. Letztlich ist es eine persönliche Entscheidung. Dennoch gibt es technisch gesehen so manche Vorzüge von Tabletts im Gegensatz zur Maus. In Kombination mit der Touchfunktion der Wacom Touch Tabletts kann sogar gänzlich auf eine Maus verzichtet werden. In diesem Video-Training stelle ich das Zeichen- und Navigationsverhalten beider Bediengeräte gegenüber.


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von manfred3443
  • 03.02.2013 - 09:49

Danke für dieses Videotutorial. hat mir sehr geholfen.

Portrait von useless100
  • 08.12.2012 - 17:26

Hab seit längeren ein Wacom mit Touch-Steuerung. Ist schon eine generelle Umstellung von Maus auf Tablet, aber für die Bildbearbeitung gibt es nix besseres! Und mit viel Übung geht es langsam ins Blut über.Deswegen werde ich mir dieses Tutorial auch in PS nachmachen, denn mit den Pinseleigenschaften hab ich bisher wenig gearbeitet, meist einen fertigen Pinsel benutzt ! Vielen Dank dafür !

Portrait von kalle_wy
  • 07.12.2012 - 11:31

hätte gerne mehr zum Thema Bildbearbeitung gesehen

Portrait von Zeusfeld
  • 07.12.2012 - 10:55

Ein sehr schönes Infovideo!
Besser hätte mir allerdings noch gefallen wenn beispielsweise auch der Illustrator verwendet worden wäre.(Vektoren und Tablett) =)

Portrait von Stille_Wasser
  • 04.12.2012 - 20:57

Habe heute ein Grafiktablett bekommen... allerdings ein billiges von Lidl... trotzdem, jetzt muss ich erst mal lernen, es zu nutzen. Es ist schon wirklich eine Umstellung, das man die ganze Fläche nutzen muss und nicht mehr einfach die Maus umsetzen kann wenn das Ende der Handbewegung erreicht ist.
Aber ich denke, ich schaffe das noch... Üben?

Portrait von Dobbesan
  • 04.12.2012 - 20:32

Sehr interessantes Tutorial. Vielen Dank

Portrait von MainAngler
  • 04.12.2012 - 19:57

Was ich nicht ganz verstehe ist, wie man mit einem Tablett genau an dem Punkt weiterzeichnen kann wo man aufgehört hat?
Mit der Maus geht das - wie beschrieben - ja nur sehr umständlich.
Mit dem Stift muss man aber doch auch wieder neu auf dem Bereich des Tabletts ansetzen.

Es gibt ja Tabletts, da ist der Arbeitsbereich sehr klein (~10cm x 15cm).
Was, wenn man mit dem Stift also bis zum Rand des Arbeitsbereichs kommt, man aber die Form noch weiterzeichen muss?
Also setzt man den Stift meinetwegen unten am Rand des Arbeitsbereichs des Tabletts wieder an.

Interessant ist sowas schon, mit einem Tablett, das glaube ich...

Portrait von ACWebmaster
  • 04.12.2012 - 20:42

Ein Punkt auf dem Grafiktablett entspricht standardgemäß genau einem Punkt auf dem Bildschirm.
Das heißt wenn du den Stift einmal über den gesamten Arbeitsbereichs des Grafiktabletts bewegst, bewegt sich der Mauszeiger einmal über den gesamten Bildschirm. Du hast also nie das Problem neu aufsetzen zu müssen. Zumindest solange sich deine Arbeitsfläche am Bildschirm im Sichtbaren Bereich befindet.
Wenn du den Stift auf einem anderen Punkt des Grafiktabletts neu aufsetzt Springt der Mauszeiger zur entsprechenden Stelle am Bildschirm. Wenn du den Stift am gleichen Punkt wieder aufsetzt springt der Mauszeiger also wieder zum entsprechenden Punkt. Folglich erreichst du beim Erreichen des oberen Randes des Arbeitsbereichs auch automatisch den Oberen Rand des Bildschirms.
Zum reinen bewegen des Mauszeigers musst du den Stift nur knapp über dem Grafiktablett hin und her bewegen, ohne es dabei zu berühren.
Natürlich kann man die Projektion des Bildschirms auf die Arbeitsfläche und die Funktionsweise des Stifts in den Einstellungen verändern und individuell anpassen.

Beantwortet das deine Frage?

Portrait von MainAngler
  • 04.12.2012 - 22:10

Danke, das beantwortet mir erstmal die gestellte Frage.

Weitere Fragen habe ich aber im Moment auch keine.
Mal sehen, wenn Geld im neuen Jahr übrig sein sollte....

Portrait von ninafee
  • 04.12.2012 - 18:11

Vielen Dank. Sehr interessant.

Portrait von MaoMao
  • 04.12.2012 - 17:41

Vielen Dank für das sehr hilfreiche Video.

x
×
×