Anzeige
Tutorialbeschreibung

Arbeiten mit Vorlagen (bearbeitbare und wiederholende Bereiche)

Arbeiten mit Vorlagen (bearbeitbare und wiederholende Bereiche)

Die Arbeit mit Vorlagen in Dreamweaver erspart dir sehr viel Zeit, denn damit ist es möglich, viele HTML-Dateien, die alle ein gleiches Design haben, durch eine einzige Vorlagendatei zu steuern. So kannst du mit nur wenigen Handgriffen Tausende HTML-Dateien vom gesamten Layout ändern (Farbe, Schriften, Struktur). Bei Vorlagen musst du bearbeitbare Bereiche definieren. Bereiche, die nicht explizit zur Bearbeitung freigegeben wurden, sind so vor ungewollten Veränderungen geschützt. Damit kannst du Mitarbeitern einer Firma Vorlagen zur Verfügung stellen, um für ihre Arbeitsbereiche neue Seiten zu erstellen oder zu pflegen, ohne Angst um das Grundlayout haben zu müssen. Vorlagen kannst du von jedem beliebigen HTML-Dokument oder auch PHP usw. erstellen.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Photoshop-Workshop-DVD - Webdesign - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Silas2004
  • 05.06.2012 - 10:17

Alles wirklich super erklärt.

Portrait von Zippofan1953
  • 25.04.2011 - 07:28

Hätte nicht gedacht, dass es so simpel ist it Vorlagen zu arbeiten.
Danke für dieses Tut - einfach und sehr gut gemacht.

Portrait von d_schimpl
  • 30.01.2011 - 12:48

Klasse gemacht, freue mich schon auf die Arbeit

Portrait von SchmidtSchmiede
  • 03.11.2010 - 09:50

Danke! Sehr gutes Tutorial, das später eine Menge an Arbeit und Zeit einspart.

Portrait von hoth
  • 05.10.2010 - 11:14

danke, das erspart mir eine Menge Arbeit...

Portrait von igo19957500222
  • 21.09.2010 - 22:08

danke! sehr ausführlicher tutorial!!!
freue mich auf weitere

Portrait von pixelanddots
  • 26.11.2009 - 23:24

Danke vielmal für diesen tollen Beitrag. Ich hatte da so ein paar kleine "Knöpfe" die ich jetzt sicher lösen kann.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 23.11.2009 - 02:06

Danke!
werds gleich versuchen...

Portrait von Brassmaster
  • 22.11.2009 - 07:25

Klar und Schnörkel-los erklärt, danke.

Portrait von moonfiretl
  • 26.08.2009 - 10:30

Klasse Tut, hilft mir bestimmt sehr. Vielen Dank

Portrait von Lugae
  • 26.03.2009 - 18:45

Wow, das ist exakt das, was ich gesucht habe. Das erleichtert die Arbeit ungemein!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 05.01.2009 - 16:41

Klasse gemacht, werde es auch gleich probieren umsetzten :-)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 22.11.2008 - 19:18

top erklärt, hat mich weitergebracht ;)

Portrait von azuvil
  • 07.11.2008 - 08:30

sehr gut erklärt, danke, muss sofort ausprobieren

Portrait von Wonder
  • 28.10.2008 - 09:31

Sehr gut und sehr detailliert erklärt, ich sage dankeschön für soviel Mühe.

Portrait von ka1990
  • 25.08.2008 - 14:14

Klasse gemacht. Hat mir sehr geholfen. Verständlich und detailliert.

Portrait von p3rTa3d3T
  • 04.06.2008 - 10:27

Gutes tut, nur ein Punkt fehlt, man kann eine Dreamweaver-Vorlage auch nachträglich auf bestehende Seiten anwenden, allerdings sollten dann alle Bereiche (Struktur des HTML-Dokumentes) identisch sein. Und vor allem was macht man wenn nicht alle Breiche identisch sind?? Nein, ich frage euch, was mache ich wenn ich nachträglich ein Template auf verschiedene Seiten anwenden will???

Portrait von almpixel
  • 01.06.2008 - 09:24

Klasse gemacht. Hat mir sehr geholfen. Verständlich und detailliert.

Portrait von 19fnkr93
  • 23.04.2008 - 20:10

Danke, dass sieht ja mal gut aus. Wird mir auf jeden Fall helfen, da ich erst mit Dreamweaver angefangen habe.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 20.04.2008 - 16:00

Gut erklärt, aber bei dem ersten kam bei mir iwi ein Fehler ... xD

x
×
×