Anzeige
Tutorialbeschreibung

Texteffekte ohne ActionScript Teil 2

Texteffekte ohne ActionScript Teil 2

Wenn Sie schöne Texteffekte machen wollen, benötigen Sie ActionScript. Doch das ist nicht sehr leicht und dann noch aufwendig. Doch ich zeige Ihnen in diesem 2. Tutorial, dass es auch ohne ActionScript geht und es sehr schöne Effekte gibt. Sie erfahren, wie man mit den Filtern umgeht oder über Pfade Texte wandern lässt.


In diesem 2. Tutorial erlernt Ihr zwei weitere Texteffekte, also fangen wir gleich an.

1. Texteffekt: Blur-Texteffekt

1. Schritt:

Wir erstellen ein neues Flash Dokument mit folgenden Einstellungen.

Bilder


2. Schritt:

Wir nehmen das Textwerkzeug (T) und schreiben einen Text in der Farbe #A1D8FF. Die Schriftart kann jeder wählen, wie es ihm gefällt.

Bilder

3. Schritt:

Jetzt konvertieren wir unseren Text mit F8 in ein Symbol und wählen als Type Movie Clip.

Bilder

4. Schritt:

In den Filtern klicken wir auf das Pluszeichen und fügen Blur mit folgenden Einstellungen hinzu.

Bilder

Natürlich könnt Ihr unter Blur X und Y selber verschiede Werte ausprobieren.
 

5. Schritt:

Wir gehen in die Zeitleiste auf Frame 25 und fügen F6 ('In Schlüsselbilder konvertieren') hinzu. Mit dem Auswahl Werkzeug klicken wir auf unser Symbol und stellen unter Filter – Blur X und Y auf 0.

Bilder


6. Schritt:

Jetzt markieren wir das 1. Frame bis zum 25. Frame und erstellen unter Einstellungen ein Motion Tween.

Bilder

So, jetzt nur noch testen mit CTRL + Enter.




2. Texteffekt: Text an einem Pfad entlangwandern lassen

1. Schritt:

Wir erstellen ein neues Dokument, die Größe ist Euch überlassen. Ich habe hier mal die Standardeinstellung verwendet. Natürlich schreiben wir noch einen Text und setzen ihn in die linke obere Ecke.

Bilder


2. Schritt:

In der Zeitleiste am 20. Frame drücken wir F6 ('In Schlüsselbilder konvertieren') und fügen ein Motion Guide (siehe Bild) hinzu.

Bilder

3. Schritt:

Wir klicken auf das erste Frame im Guide Layer 1 und zeichnen einen Pfad; hier könnt Ihr jedes beliebige Zeichenwerkzeug verwenden. Ich habe das Brush Tool (B) verwendet.

Bilder


4. Schritt:

Nun klicken wir auf den 20. Frame im Layer 1. Bitte beachtet, dass Ihr nicht im Guide Layer 1 klickt. Dort ziehen wir unseren Text an das Ende unseres gezeichneten Pfads.

Bilder


5: Schritt:

Jetzt gehen wir im Layer 1 zum 19. Frame und erstellen ein Motion Tween und können danach gleich das Ergebnis testen (CTRL + Enter).



Hoffe, Ihr habt Spaß daran, bis zum nächsten Mal.


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von AnjaS
  • 07.09.2012 - 14:52

Super Tutorial, gut zum nacharbeiten auch als Anfänger!

Portrait von dastan
  • 26.04.2011 - 14:22

Das Tutorial ist gut gelungen und einfach nachzuarbeiten =)

Portrait von dastan
  • 26.04.2011 - 13:54

cooles effekt danke!

Portrait von TheRoellsche
  • 26.01.2011 - 10:22

genau diesen blur-effekt hab ich gesucht! danke. perfekt!!

Portrait von vdvaart23
  • 20.01.2011 - 09:58

Sehr gutes Tutorial. Hat mir sehr geholfen!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 11.10.2010 - 14:29

Eigentlich ein sehr gutes Tut, allerdings hab ich das mit dem Pfad ding nicht hingbekommen -.-

Portrait von saera
  • 26.03.2010 - 19:33

echt super! eröffnet einem anfänger ganz neue möglichkeiten ;)

Portrait von Zork
  • 13.01.2010 - 10:40

Super!

Vielen Dank, wirklich schöne Sache..kann ich gut für meinen Header gebrauchen

Portrait von Flottsam
  • 30.11.2009 - 21:58

Super erklärt! Wenn man weis wies funzt!

Portrait von cobra11
  • 13.09.2009 - 16:11

Das ist echt ein gute Tut. Danke

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 12.09.2009 - 08:29

Danke! ein feines brauchbares Tut.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 11.09.2009 - 17:15

Super und Danke, kann ich gut gebrauchen.

Portrait von werderbaby
  • 11.09.2009 - 04:18

nettest tutorial....^^

Portrait von rider03
  • 10.09.2009 - 17:17

Danke! Einmal etwas Einfaches und Schnelles.

Portrait von skusmin
  • 10.09.2009 - 10:52

Kurz, knackig, brauchbar
Danke

Portrait von Berndus
  • 10.09.2009 - 09:04

Vielen Dank mal wieder für die tollen Anregungen. der Beitrag ist verständlich und es machte sehr viel Freude, ihn mit meinen Bildern anzuwenden.
Nochmals Danke

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 09.09.2009 - 17:18

Weist du, wie man das macht, das sich der Text beim zweiten Bsp immer so mitdreht, dass er sich senkrecht zum Pfad bewegt?

Portrait von FlashSoft
  • 16.09.2009 - 15:16

Wenn du Tween Motion einstellst, mußte nur noch ein Hacken machen bei "an Pfad orientieren" (Orient to path).

Portrait von Pepeperez
  • 09.09.2009 - 16:40

Lustig... mann kann damit so einiges machen, wenn mann es kombiniert.

x
×
×